Ich schwöre, diese 7 Dinge nach einer Trennung nie wieder zu tun

Teilen ist das neue Haben!

Ich schwöre, diese 7 Dinge nach einer Trennung nie wieder zu tun

Ich bin jung genug, dass ich noch viel Zeit habe, mich zu verabreden und mit vielen Typen Schluss zu machen, bevor ich dem Einen finde und mich niederlasse, aber zum Glück weiß ich jetzt, wie ich damit umgehen muss.

1. ICH WERDE ES NICHT VERÖFFENTLICHEN.

Vielleicht ist es mein erzwungenes Bedürfnis, die Grenze zu ziehen oder mir selbst zu beweisen, dass ich ein Opfer bin, wenn eine Beziehung zusammenbricht, aber ich weiß, dass ich private Dinge offen herausbringe. Das nächste Mal werde das Drama an der Tür lassen.

2. ICH WERDE UNSERE FREUNDE NICHT ZWINGEN, SICH FÜR EINE SEITE ZU ENTSCHEIDEN.

So wunderbar es bisher unter gemeinsamen Freunden auch ist, es ist um so unangenehmer, wenn die Beziehung endet. Freunde zu zwingen, sich für eine Seite zu entscheiden, ist der schnellste Weg, um das Drama aufzublähen, den Schmerz zu verschlimmern und sinnvolle Freundschaften zu verlieren. Wenn ich das nächste Mal eine Trennung erlebe, werde ich unsere Freunde nicht mit uns nach unten ziehen.

3. ICH WERDE MEINEN EX NICHT ÜBER SOZIALE MEDIEN STALKEN.

Aus den Augen, aus dem Sinn bezieht sich nicht nur darauf, sentimentalen Mist in einer Tischschublade zu horten, sondern ist auch eine großartige Taktik, um eine zerbrochene Beziehung hinter sich zu lassen. Die Schaffung dieser digitalen Distanz schützt sowohl unsere Privatsphäre als auch mein Herz, sollte er anfangen, Bilder mit einem anderen Mädchen zu posten.

4. ICH WERDE MEINE GESUNDHEIT NICHT VERNACHLÄSSIGEN.

Ich werde meine körperliche und geistige Gesundheit in den Vordergrund stellen und mich zwingen, jeden Tag gut auszusehen. Schließlich ist ein gutes Leben die beste Rache, nicht wahr?

Lies auch:  Ich wünsche mir einen Mann, der meine Wildheit umarmt, anstatt zu versuchen, sie zu zähmen

5. ICH WERDE NICHT DARÜBER SCHREIBEN.

Auch wenn ich die Erfahrung nutzen kann, um zukünftige Artikel oder Kolumnen zu inspirieren, werde ich seine Privatsphäre respektieren, indem ich persönliche Daten schütze und mich darauf konzentriere, was ich aus der Trennung gelernt habe.

6. ICH WERDE NICHT DARÜBER KLAGEN, DASS ICH SINGLE BIN.

Ich habe die meiste Zeit meines Lebens als stolze, alleinstehende Frau verbracht. Nach dem Ende einer Beziehung werde ich mich auf die positiven Aspekte meiner neu gewonnenen Freiheit konzentrieren: mehr Zeit, um mich den Dingen zu widmen, die ich liebe und niemandem, dem ich Rechenschaft ablegen muss. Ich werde diese Zeit nutzen, um mich zu verbessern und mich selbst zu lieben.

7. ICH WERDE DER LIEBE GEGENÜBER NICHT ZYNISCH WERDEN.

Egal wie sehr es mich verletzte, ich weigere mich, die Liebe aufzugeben. Ich werde Fehler in einer gescheiterten Beziehung erkennen und die Lehren, die ich daraus gezogen habe, nutzen, um mich auf die nächste Beziehung vorzubereiten. Weil einer von ihnen sicher von Dauer ist, oder?

 

Ich schwöre, diese 7 Dinge nach einer Trennung nie wieder zu tun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.