33 psychologische Tricks beim Abnehmen

Teilen ist das neue Haben!

33 psychologische Tricks beim Abnehmen

Gewichtszunahme ist ein sehr häufiges Problem für Frauen, das sich nach der Geburt nur noch verschlimmert. Wie kann man also abnehmen?

Sport treiben, schlafen, eine Diät machen, mehr Wasser trinken – Moment, kennen wir das nicht alle auswendig? Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Reihe völlig neuer Tipps zum Abnehmen zusammengestellt. Manchmal muss man nur seinen Platz am Esstisch wechseln, um abzunehmen und fit zu bleiben.

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Nun, die Wissenschaft stimmt uns zu, und das werden Sie auch, wenn Sie diese Liste durchgegangen sind. Viel Spaß bei der Fitness!

33 Tipps zum Abnehmen ohne Sport und Diät

1. Setzen Sie sich an das Ende des Tisches

Wo sitzen Sie auf einer Party? Wenn Sie eher in der Mitte des Tisches sitzen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass alle Ihre Lieblingsspeisen erreichbar sind und Sie zu viel essen. Versuchen Sie, am Ende des Tisches zu sitzen, und sehen Sie den Unterschied!

2. Massieren Sie Ihre Ohrläppchen

Massieren Sie mit sanftem Fingerdruck den Bereich oberhalb des Ohrläppchens und vor dem Gehörgang. Dies ist ein Appetit zügelnder Punkt! Die Forschung geht davon aus, dass energetische Ungleichgewichte ungesunde Essensgelüste verursachen – und genau das kann diese Massage heilen.

3. Riechen Sie vor dem Essen an Ihrem Essen

Es heißt, je stärker der Geruch, desto kleiner der Biss! Fügen Sie den Mahlzeiten aromatische Gewürze wie frischen Ingwer, Basilikum, Zimt oder Rosmarin hinzu, um das sensorische Erlebnis zu verbessern. Die Gerüche werden Sie sättigen!

4. Erzählen Sie öfter einen Witz

33 psychologische Tricks beim Abnehmen

Mindestens 15 Minuten Lachen täglich, werden Ihre Bauchmuskeln anspannen, sie aufbauen und Ihr Sixpack formen. Wahnsinn!

5. Essen Sie in Ruhe

Vermeiden Sie es, in einer lauten Umgebung zu essen. Sie neigen dazu, sich zu überessen, da Sie schneller essen. Ein ruhiger Ort sorgt dafür, dass Ihr Gehirn nicht abgelenkt wird und leicht erkennt, wann Sie satt sind.

6. Essen Sie mit fitten Menschen

Sagen Sie Ihren Freunden einfach, dass Sie auf einer strengen Mission sind. Wir sind sicher, dass sie sich anschließen werden, um Ihnen Gesellschaft zu leisten!

7. Lackiere deine Nägel

Wenn Sie das nächste Mal in versucht sind, nach einer Handvoll Chips zu greifen, nehmen Sie etwas Nagellack und polieren Sie Ihre Nägel. Eine schnelle Maniküre kann sie vom Drang nach Snacks ablenken.

8. Ziehen Sie Ihren Gürtel enger

Ein enger Gürtel um Ihre Taille erinnert Sie daran, mit dem Essen aufzuhören, bevor Sie unangenehm voll sind. Ihr Bauch stößt an den Gürtel und verhindert, dass Sie zu viel essen, denn er sagt Ihnen, dass es an der Zeit ist, die Gabel wegzulegen.

Lies auch:  5 Wege, wie Sie Selbstwertgefühl stärken können

9. Tragen Sie enge Kleidung zum Abendessen

Experten sagen, dass man beim Essen immer etwas Enges tragen sollte. Das erinnert Sie daran, dass Sie genug gegessen haben! Sie können auch versuchen, eine Röhrenjeans in Ihrer Küche oder Ihrem Essbereich aufzuhängen, um sich an Ihr Abnehmerziel zu erinnern.

10. Spannen Sie Ihre Muskeln an

Wenn Sie das nächste Mal in versucht sind, einen dicken Leckerbissen zu essen, versuchen Sie, Ihre Muskeln anzuspannen. Wer abnehmen möchte, greift eher zu einem gesunden Apfel als zu einer Schokolade, wenn er einen Muskel anspannt und dann eine Entscheidung trifft.

11. Mit dem Rücken zum Buffet sitzen

Allein der Anblick eines üppigen Buffets verführt zum Mehressen! Außerdem isst man oft viel mehr, als man eigentlich möchte, was zu Blähungen führt.

12. Sehen Sie weniger fern

Es gibt einen Grund, warum man Fernsehsüchtige als Stubenhocker bezeichnet! Man verbrennt mehr Kalorien pro Tag, wenn man weniger Zeit vor dem Fernseher verbringt. Man hat automatisch mehr Lust, sich körperlich zu betätigen!

13. Essen Sie aus kleinen Tellern

Ein voller, wenn auch kleiner Teller kann sehr appetitanregend sein und trotzdem Ihr Gewicht im Zaum halten. Mit kleineren Schüsseln und Tellern werden Sie weniger essen.

14. Fügen Sie Ihrem Essen dieses Gewürz hinzu

Raten Sie mal, was passiert, wenn Sie einen halben Teelöffel Cayennepfeffer in eine Schüssel Suppe geben? Studien besagen, dass Sie bei der nächsten Mahlzeit im Durchschnitt 60 Kalorien weniger essen werden! Cayennepfeffer scheint Ihren Stoffwechsel anzukurbeln, und das ist der verborgene Trick dabei.

15. Schlafen Sie in einem kalten Raum

Ein kühles Schlafzimmer kann sowohl Ihren Schlaf als auch Ihren Stoffwechsel verbessern. Wenn Sie in einem kühleren Zimmer schlafen, zwingen Sie Ihren Körper dazu, Kalorien zu verbrennen und sich stundenlang aufzuwärmen. Wenn Sie das nächste Mal ins Bett gehen, drehen Sie die Klimaanlage herunter und kuscheln Sie sich ein.

16. Riechen Sie an Pfefferminze

Versuchen Sie, Pfefferminztee zu trinken oder vor den Mahlzeiten an Pfefferminze zu riechen – und schon werden Sie abnehmen!

17. Aufgeräumte Räume haben

Kennen Sie dieses coole Mantra: Je ordentlicher das Büro ist, desto gesünder sind die Lebensmittel, die Sie wählen? Denken Sie daran, dass Snacks in der Regel mit unordentlichen Räumen verbunden sind.

18. Essen Sie mit männlichen Begleitern

Wir sind uns nicht sicher, wie wir darauf reagieren sollen, aber Studien belegen, dass Frauen beim Essen mit männlichen Begleitern schüchtern werden, wenn sie zu viel essen.

Lies auch:  Strategien, um Momentum im Leben aufzubauen und Erfolg zu finden im 2021

19. Trinken Sie etwas Olivenöl

Laut dem Autor Seth Roberts in The Shangri-La Diät können Sie Pfunde verlieren, indem Sie zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl trinken. Diese Diät kann Ihren Appetit zügeln und Ihr Körpergewicht drastisch senken. Klingt wirklich verrückt, oder? Aber es hat sich gezeigt, dass sie funktioniert!

20. Essen vor dem Spiegel

Das scheint eine verrückte Methode zum Abnehmen zu sein, aber probieren Sie es einmal aus. Bleiben Sie einfach entspannt und beobachten Sie sich beim Essen vor einem Spiegel. Dadurch wird Ihnen bewusst, welche Menge Sie zu sich nehmen und wie Sie essen.

21. Bezahlen Sie im Restaurant mit Bargeld

Damit tun Sie zwei Dinge – Sie sparen Geld und nehmen ab! Heben Sie einfach genug Bargeld für einen Tag ab und denken Sie daran, Ihre Bankkarten zu Hause zu lassen. Wenn Sie Lebensmittel und Mahlzeiten mit Bargeld und nicht mit einer Kreditkarte kaufen, werden Sie sich bewusster, wie viel Sie ausgeben, und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich mit Junkfood und unnötigen Lebensmitteln vollstopfen.

22. Zappel, zappel!

Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Menschen nicht zunehmen, obwohl sie nach Herzenslust essen? Es könnte daran liegen, dass sie nicht stillsitzen können! Zappeln erhöht den täglichen Kalorienverbrauch und verhindert eine Gewichtszunahme. Worauf warten Sie also noch? Wenn Sie stillsitzen, bewegen Sie sich und zappeln Sie sich schlank!

23. Mache Bilder von deinem Essen

Das Führen eines Ernährungstagebuchs ist eine effektive Methode, um die tägliche Kalorienzufuhr im Auge zu behalten, aber manchmal vergessen wir, wie viel wir essen. Die Lösung: Machen Sie einen schnellen Schnappschuss von allem, was Sie im Laufe des Tages essen, und fassen Sie am Ende alles zusammen!

24. Kündigen Sie Ihre Mahlzeiten öffentlich an

Schreiben Sie Ihren Essensplan auf eine große Tafel, die Sie und alle anderen sehen können. Das zwingt Sie dazu, mehr Verantwortung für die Auswahl gesunder Mahlzeiten zu übernehmen und stolz darauf zu sein.

25. Mach blau

In Bezug auf Lebensmittel ist Blau nicht die appetitlichste Farbe. Servieren Sie Ihr Essen auf blauen Tellern, verwenden Sie blaue Servietten und ein blaues Tischtuch, streichen Sie die Wände in Ihrem Essbereich blau. Es ist das ideale Farbschema für die Küche, wenn Sie abnehmen wollen.

26. Verwenden Sie Stäbchen

Sie werden Essstäbchen lieben, egal wie umständlich sie sind! Sie zwingen dich zur Vorsicht, weil es zu schwierig ist, zu viel Essen zwischen 2 Holzstäbchen zu stapeln. Außerdem wirst du es satt haben, schnell zu essen!

Lies auch:  Hier sind einige Möglichkeiten, ehrlich zu sich selbst zu sein (wenn Sie Angst haben)

27. Essen Sie mit Ihrer weniger bevorzugten Hand

Wenn Sie es mit dem Abnehmen wirklich ernst meinen, werden Sie dies sicher ausprobieren – essen Sie einfach mit der nicht dominanten oder der gegenüberliegenden Hand. Ja, es fühlt sich nicht natürlich an, und deshalb ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie gedankenlos essen.

28. Vanille schnuppern

Zünden Sie eine Vanille Kerze oder ein nach Vanille duftendes Parfüm an, und Sie werden kein Verlangen mehr nach Süßigkeiten haben. Das ist wahr! Dieser Trick kann dich schlank halten, denn der Geruch von Vanille hilft, den Appetit auf Süßes zu zügeln.

29. Langsam essen

Diese französische Technik fordert Sie auf, Ihre Mahlzeiten nicht zu überstürzen. Langsames Essen trägt dazu bei, dass Sie sich länger satt fühlen, und reduziert auch die verzehrte Menge. Das kann für Mütter schwierig sein, aber gönnen Sie sich wenigstens die Zeit, Ihr Essen zu kauen, anstatt es hinunterzuschlucken!

30. Essen Sie nie im Pyjama

Das Naschen am späten Abend, vor allem wenn Sie lockere Kleidung tragen, kann ein Diätkiller für Sie sein. Das liegt daran, dass lockere Kleidung Sie schlanker erscheinen lässt und Sie weniger an Kalorien denken lässt. Eng anliegende Kleidung hilft Ihnen, sich Ihrer Figur bewusst zu sein.

31. Versuchen Sie die Zahnpasta-Diät

Ohne Angst! Sie müssen keine Zahnpasta schlucken. Putzen Sie Ihre Zähne einfach 2-3 mal täglich mit Minz Paste; Ihr Gehirn wird Ihnen sagen, dass es ein Gefühl von Reinheit bevorzugt, und dies kann Ihr Verlangen nach süßen oder nächtlichen Desserts zügeln und Karies vorbeugen.

32. Essen Sie Gemüse in größeren Stücken

Essen Sie Gemüse in großen Stücken, wenn Sie ein Salat zubereiten. Wenn Sie große Gemüsestücke essen, müssen Sie mehr kauen und sich mehr anstrengen, was bedeutet, dass Sie länger brauchen, um Ihre Mahlzeit zu essen, und sich am Ende zufriedener fühlen. Ein weiterer Vorteil: Sie verbringen weniger Zeit mit dem Kochen!

33. Dimmen Sie die Lichter in Ihrem Essbereich

Dimmen Sie das Licht und die Musik beim Essen, um die Mahlzeit mehr zu genießen und weniger zu essen. Pflanzen, Tischdecken, Gemälde, Kamine und klassische Musik tragen zum Glücksfaktor bei und verhindern, dass Sie sich nach ungesunden Dingen sehnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.