7 Wege, wie Sie das Interesse eines Mannes töten es nicht einmal merken

Teilen ist das neue Haben!

7 Wege, wie Sie das Interesse eines Mannes töten es nicht einmal merken

Haben Sie schon einmal von einer zweiwöchigen Show gehört? Sie kennen die Geschichte  ein Mann zieht in der Anfangsphase Ihrer Beziehung (oder Nicht-Beziehung) eine etwa zweiwöchige Vorstellung ab, in der er versucht, Sie zu beeindrucken.

Seiner Meinung nach ist er am Anfang immer noch hinter Ihnen her und muss deshalb Termine planen und sich tatsächlich Mühe geben. Sobald er jedoch glaubt, Sie erwischt zu haben, geht der Vorhang auf und die Vorstellung ist vorbei.

Sie fragen sich dann, warum er aufgehört hat, es zu versuchen und wünschen sich, Sie beide könnten zu der Dynamik zurückkehren, die Sie am Anfang hatten. Was hat sich also geändert?

1. SIE BEGANNEN, IHN ZU VERFOLGEN.

Er wird Sie nicht mehr verfolgen, wenn er das Gefühl hat, dass Sie ihn jetzt verfolgen. Wenn Sie anfangen, ihn zu Dingen einzuladen, Kontakte zu knüpfen und zu viel Interesse zu zeigen, warum sollte er dann das Gefühl haben, dass er seine Verfolgung fortsetzen muss? Sie müssen ihn zu sich kommen lassen, nicht umgekehrt. So einfach ist das wirklich.

2. SIE HABEN ZU FRÜH EINER ÜBERNACHTUNG ZUGESTIMMT.

Früher führte er Sie in coole Restaurants und Bars aus, aber jetzt hat er aufgehört, solche Termine zu planen. Warum hat er aufgehört, mit Ihnen auszugehen? An einem Freitagabend hat er Sie wahrscheinlich gefragt, ob Sie nicht einfach zu ihm rüberkommen möchten, um etwas Wein zu trinken und Netflix zu sehen.

Sie stimmten zu und das Date Nicht-In war geboren. Wenn ein Typ denkt, dass es für Sie in Ordnung ist, einfach nur bei ihm zu Hause zu chillen, besteht die Möglichkeit, dass er ganz aufhört, mit Ihnen auszugehen, weil es für ihn so viel einfacher ist, Sie einzuladen.

Lies auch:  11 Dinge, die mein Freund tut und die mich innerlich zusammenzucken lassen

Die oberste Regel ist, dass man nicht zustimmen darf, aus welchem Grund auch immer zu früh in seine Wohnung zurückzukehren.

3. SIE HABEN ZU FRÜH MIT IHM GESCHLAFEN.

7 Wege, wie Sie das Interesse eines Mannes töten es nicht einmal merken

Es tut mir leid, aber es ist wahr. Männer werden Sie oft anders ansehen, wenn Sie zu früh mit ihnen schlafen. Sie würden es vorziehen, Ihrer Zuneigung einen höheren Wert beizumessen, was nur geschieht, wenn Sie sie sich verdienen lassen.

4. SIE HABEN ALLE IHRE KARTEN GEZEIGT.

Er sollte nicht immer wissen, wo Sie sind, was Sie tun, oder alles wissen, was Sie fühlen, wenn Sie es fühlen. Jedenfalls noch nicht. Wenn er Sie für geheimnisvoll hält und Sie kennen lernen und herausfinden will, was Ihnen gefällt, wird er sich mehr bemühen, Sie auf einer tieferen Ebene kennenzulernen. Mysteriöse Frauen sind unglaublich sexy auch wenn es nur eine Illusion ist.

5.SIE SIND FÜR SEINE BEDÜRFNISSE EXTREM VERFÜGBAR.

Vielleicht sind Sie zu verfügbar, zu flexibel oder richten Ihr Leben nach seinem Zeitplan aus. Vielleicht bieten Sie ihm höflich an, ihn im Restaurant zu treffen, anstatt ihn zu bitten, Sie abzuholen. Vielleicht bringen Sie ihm sogar Geschenke mit.

All diese Handlungen beweisen, dass er sich nicht allzu viel Mühe geben muss. Sie haben ihm klargemacht, dass Sie ihm gehören und dass Sie nirgendwo hingehen werden. Sie erlauben ihm, faul zu sein und sich so sehr anzustrengen, dass er sich gar nicht erst anstrengen muss.

6. SIE HABEN NICHT GENÜGEND HOHE STANDARDS.

Sie sollten hohe Standards dafür haben, wie Sie es verdienen, behandelt zu werden. Wenn er zum Beispiel Pläne mit Ihnen abblasen will, dürfen Sie nicht zu nett sein.

Lies auch:  Warum Widder und Schütze in Beziehungen so kompatibel sind

Wenn Sie zu nett sind, wird er über Sie herfallen, anstatt zu versuchen, besser für Sie zu sein. Wenn er glaubt, dass er damit durchkommt, Sie schlecht zu behandeln, wird er immer wieder an Grenzen stoßen, um zu sehen, womit er durchkommen kann.

7. SIE SIND SELBSTGEFÄLLIG.

Anstatt um die Dinge zu bitten, die Sie verdienen wie einmal auswärts essen gehen, statt zu Hause etwas mitzunehmen, begnügen Sie sich mit dem, was Ihnen gegeben wird. Sei es, weil Sie sich Sorgen machen, dass Sie ihn verscheuchen, oder weil Sie nicht als pflegeintensiv rüberkommen wollen, Sie haben aus irgendeinem Grund beschlossen, Ihrem Mann nicht zu vermitteln, was Sie wollen.

Wenn ein Mann Sie mag, wird er Sie nicht für pflegeintensiv halten. Stattdessen wird er Sie dafür respektieren, dass Sie sich für das einsetzen, was Sie verdienen, denn das zeigt, dass Sie Selbstachtung haben. Wenn ihn das abschreckt, gut, dass Sie ihn los sind! Er ist nur ein Junge, kein Mann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *