Ich gebe 100 % in meinen Beziehungen und erwarte dafür dasselbe

Teilen ist das neue Haben!

Ich gebe 100 % in meinen Beziehungen und erwarte dafür dasselbe

Wir entwickeln uns ständig weiter, was bedeutet, dass sich auch die Beziehungen, die wir haben, anpassen sollen. Denn wir werden nicht immer die gleichen Menschen sein, die wir waren, als wir sie bildeten. Egal, ob es sich um ein Familienmitglied oder einen romantischen Partner handelt, manchmal schwächen sich diese Beziehungen im Laufe der Zeit ab und Menschen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt all-in waren, werden plötzlich zu Teilzeitbeschäftigten. Ich bin damit nicht einverstanden.

1. KONSISTENZ IST FÜR MICH WICHTIG.

Ich habe nichts gegen Leute, die in mein Leben ein- und austauschen, wann immer es ihnen passt. Ich weiß, dass Menschen beschäftigt sind. Aber wenn ich immer auf einen Anruf von ihnen warte, können sie es vergessen. Ich möchte Menschen in meinem Leben, die keine Erklärung für alles brauchen, was in den letzten sechs Monaten in meinem Leben passiert ist, weil sie in den letzten sechs Monaten verschollen waren. Ich bemühe mich, regelmäßig um die Menschen, die mir wichtig sind und die sich melden.

2. WIR MÜSSEN NICHT RUND UM DIE UHR IN KONTAKT SEIN, ABER ES DAUERT NUR WENIGE SEKUNDEN, UM EINEN TEXT ZU SENDEN.

Wenn wir älter werden, ändern sich unsere Prioritäten, vor allem wenn wir anfangen, beruflich aufzusteigen oder Kinder zu bekommen. Die Zeit, die wir früher hatten alle Beziehungen in unserem Leben zu pflegen, ist jetzt sehr begrenzt. Ich gebe zu, dass ich meine Lieblingsmenschen vielleicht nicht so oft treffen kann, wie ich es gerne hätte und ich brauche keine ständige Kommunikation, aber es ist schön zu wissen, dass sie da sind, wenn ich sie anrufe.

Lies auch:  Wählen Sie einen Mann, der sich selbst kennt und liebt, wenn Sie eine glückliche Beziehung wünschen

3. ICH MUSS WISSEN, DASS ICH WICHTIG BIN.

Ich gebe 100 % in meinen Beziehungen und erwarte dafür dasselbe

Wenn jemand nicht bereit ist, sich regelmäßig mit mir zu treffen, dann ist es ziemlich offensichtlich, was er wirklich für mich empfindet. Wie kann ich das wissen? Weil es in meinem Leben Menschen gibt, die mich genauso gut behandeln, wie ich sie behandle. Das sind die Menschen, die alles stehen und liegen lassen, um mich anzurufen, die Menschen, die ständig versuchen, sich mit mir zu treffen und die Menschen, die mich genauso in ihr Leben lassen, wie ich sie in mein Leben lasse. Das sind die Menschen, denen ich meine Zeit widmen möchte, nicht teilzeitbeschäftigte.

4. ICH SPARE PLATZ IN MEINEM LEBEN NUR FÜR DIE BESTEN LEUTE.

Ich weiß, was ich vom Leben will und was noch wichtiger ist, wen ich in meinem Leben will: Menschen, die mir den Rücken halten. Ich habe kaum Zeit, alles in meinen hektischen Zeitplan einzupassen und vergeude meine Zeit nicht mit Menschen, die es nicht verdienen. Von nun an sind nur noch die besten Leute willkommen.

5. DIE EINSTELLUNG ZÄHLT SEHR VIEL.

Wenn jemand nicht anwesend und engagiert sein kann, aber aktiv versucht, sich zu verbessern, ist dies eine völlig andere Situation. Ich schätze Menschen, die hart arbeiten und verstehen, dass ein Tag manchmal nicht genug Stunden hat. Die Art und Weise, wie wir mit solchen Situationen umgehen, sagt jedoch alles. Wenn zum Beispiel ein enges Familienmitglied mit seinem Job ausziehen, aber sich dafür entschuldigen, dass sie nicht so häufig kommen, ist das völlig verzeihlich.

6. ICH GEBE DIE MEISTE ZEIT 100 %, DESHALB VERDIENE ICH 100 % ZURÜCK.

Wenn ich in meine Beziehungen mein Herz und meine Seele gebe, möchte ich, dass mir dieselbe Höflichkeit entgegengebracht wird. Ich verstehe, dass wir beide vielleicht nicht immer 100 % geben können, weil andere Dinge im Weg stehen, aber die Dinge sollten die meiste Zeit mehr oder weniger gleich sein.

Lies auch:  Ich war emotional verfügbar, bis ich mit viel zu vielen Jungs ausging, die es nicht waren.

7. ICH WERDE NICHT JÜNGER.

In der Vergangenheit hatte ich vielleicht die Zeit und Energie, Teilzeitbeziehungen aufrechtzuerhalten, aber das ist jetzt vorbei. Tatsächlich werde ich nicht jünger. Wenn ich jemandem 10 mal Chancen gegeben habe, ein besserer Freund/Partner zu werden, und das immer noch nicht geschieht, dann ist es für mich an der Zeit, mich zu verabschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.