Wie reagiert das Universum auf unsere Gedanken und Worte?

Teilen ist das neue Haben!

Wie reagiert das Universum auf unsere Gedanken und Worte?

Im Durchschnitt hat jeder von uns etwa 70.000 Gedanken pro Tag. Davon „sprechen“ wir etwa 10.000 Worte aus.

Jeder Gedanke und jedes Wort hat seine eigene energetische Schwingung und emotionale Farbe.
Unser Gemütszustand und auch unsere Realität hängen davon ab, was wir normalerweise denken und sagen.

Die Kraft der Worte

Worte sind eine Art der Kommunikation mit der Umgebung, ein Weg, Informationen, Gedanken, Meinungen, Wünsche und Forderungen zu übermitteln.

Mit Worten kann man Interesse wecken, ermutigen, heilen, aber auch beleidigen, schaden und seelischen und sogar körperlichen Schmerz verursachen.

Jedes Wort, das Sie sagen, hat einen unterschiedlichen Schwingungsgrad und trägt eine bestimmte Energie und emotionale Botschaft. Und welche verbale Botschaft überwiegt in Ihrer alltäglichen Kommunikation?

Wie reagieren Sie zum Beispiel auf die Beschwerde einer Freundin, dass ihr Kind krank geworden ist? Sie können sagen: „Oh, arme Kind, woher kommen all diese unglücklichen Krankheiten!“ Oder „Möge Gott ihm gute Gesundheit schenken!

Möge es schnell gesund werden!“. Versuchen Sie nun, beide Sätze laut auszusprechen und achten Sie auf die Empfindungen in Ihrem Körper und die Emotionen, die sie auslösen.

Worte sind mächtige Instrumente, die sich auf Ihr persönliches Energie-, emotionales Gleichgewicht und Ihre Gesundheit auswirken.

Worte mit niedriger Schwingung, negative Botschaften und begrenzende Überzeugungen beeinträchtigen Ihr Selbstgefühl und Verhalten negativ.

Nachdem Sie nur ein paar Minuten in der Gesellschaft eines „chronischen“ Klagenden verbracht haben, fühlen Sie sich kraftlos und werden von seiner Stimmung „angesteckt“. Und was ist, wenn Sie selbst ein Klagender sind?

Wie oft am Tag beschweren Sie sich über etwas? Zum Beispiel über überflüssige Kilos oder einen faulen Ehemann, „undankbare“ Kinder… Jedes Mal, wenn Sie solche Worte mit niedriger Schwingung aussprechen, beeinträchtigen Sie das Leben in mehreren Richtungen gleichzeitig:

Lies auch:  4 Sternzeichen, die immer wissen, was sie sagen sollen

Wiederholen Sie eine Sache viele Male, erstellen Sie starke begrenzende Überzeugungen. Was denken Sie über den Satz „Ich kann einfach nicht abnehmen, nichts hilft, ich bin so fett!“ – Wird Ihnen das helfen, die Figur Ihrer Träume zu erreichen?

Indem Sie sich anderen über Ihre Probleme beschweren, erzeugen Sie bei ihnen den Eindruck, dass Sie tatsächlich ein „Verlierer“ sind, „unglücklich in der Liebe“ und dass Ihr Leben „langweilig und unfair“ ist.

Der erste Schritt, um das Leben mit Wörtern hoher Schwingung zu füllen, ist Bewusstsein. Achte auf dich selbst und deine üblichen Phrasen, mit denen du dich selbst oder dein Leben beschreibst.

Wenn in deinem Wortschatz überwiegend negative „hilflose“ Wörter („ich kann nicht“, „ich schaffe es nicht“, „ich brauche“) dominieren, beraubst du dich selbst der Möglichkeit, die gewünschte Realität zu schaffen.

Wie reagiert das Universum auf unsere Gedanken und Worte

Denken Sie daran, dass Ihre Worte die Farbe sind, mit der Sie Ihre Realität malen. Wählen Sie sie vernünftig und bewusst, um das Leben Ihrer Träume zu schaffen.

Das nächste Mal, wenn Sie aus Gewohnheit etwas mit niedriger Schwingung sagen möchten, zum Beispiel sich zu beschweren oder sich wegen etwas zu verurteilen, halten Sie an.

Fragen Sie sich:
„Warum möchte ich das jetzt sagen?“ „Wie werden mich diese Worte glücklich machen?“

Dann sagen Sie etwas mit Liebe, aus dem Herzen heraus, Worte, die einen positiven Einfluss auf Ihre Welt haben werden.

Die Kraft der Gedanken

Mit den Worten, die wir laut aussprechen, ist alles mehr oder weniger klar, aber können Gedanken unsere Realität beeinflussen? Auf jeden Fall!

Die moderne Wissenschaft hat bewiesen, dass unsere Gedanken „lebendig“ sind. Jedes Mal, wenn Sie etwas denken, senden Sie eine bestimmte Schwingungsenergie aus. Nicht alle Gedanken haben die gleiche Schwingung und Stärke.

Lies auch:  Diese 5 Sternzeichen teilen ihre Gefühle und Gedanken besonders schnell mit anderen

Dies hängt davon ab, wie oft Sie denselben Gedanken „drehen“, welche Gefühle und Emotionen er in Ihnen hervorruft. Je mehr Energie ein bestimmter Gedanke hat, desto größer ist seine Stärke und Fähigkeit, verschiedene Ereignisse in Ihre Realität anzuziehen.

Einmalige Gedanken haben nicht die gleiche Kraft wie hartnäckige Überzeugungen, die tief in Ihrem Bewusstsein und Unterbewusstsein verwurzelt sind. Sie schaffen konkrete Denk-, Verhaltensmuster und beeinflussen die Fähigkeit, Ziele zu setzen und zu erreichen usw.

Auf physiologischer Ebene sind solche hartnäckigen Überzeugungen neuronale Verbindungen im Gehirn. Wenn diese Überzeugungen eine niedrige Schwingungsenergie haben, wird die Realität verzerrt und es treten verschiedene „Blockaden“ auf.

Gemäß dem Gesetz der Anziehung zieht Energie Energie an. Daher ziehen Sie ähnliche Umstände, Ereignisse und Menschen an, die auf der Ebene Ihrer dominanten Frequenzschwingung liegen.

Das Verständnis, dass Sie mit Ihren Gedanken die Realität um sich herum formen, kann Ihnen helfen, eine Entscheidung zu treffen und auf hohen Schwingungsebenen zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert