10 Methoden zur Entwicklung von emotionaler Stärke, die ein Leben lang hält

Teilen ist das neue Haben!

10 Methoden zur Entwicklung von emotionaler Stärke, die ein Leben lang hält

Die meisten von uns durchleben irgendwann im Leben eine schwere Zeit. Vielleicht fühlen Sie sich überwältigt, traurig, innerlich tot, hilflos, erschöpft und orientierungslos. Wie bauen Sie emotionale Stärke und Widerstandsfähigkeit zu Hause und bei der Arbeit auf?

All das oben Genannte ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist. Sie müssen nicht verzweifeln, denn Sie können mit innerer Arbeit über den Schmerz und die Trägheit in Ihrem Leben hinauswachsen.

Zunächst einmal gibt es keine schnelle Lösung. Wie beim Schwimmenlernen müssen Sie üben, üben und nochmals üben! Der Aufbau und die Stärkung Ihrer emotionalen Stärke ist eine lebenslange Aufgabe.

Hier sind 10 Wege, um emotionale Stärke zu schaffen, die ein Leben lang hält:

Bewerten Sie, wo Sie sich im Leben befinden

Wie bauen Sie emotionale Stärke zu Hause und bei der Arbeit auf?

Was passiert gerade in Ihrem Leben? Haben Sie das Gefühl, dass in Ihrem Leben etwas fehlt?

Sind Sie in einem Job, den Sie nicht mögen? Sind Sie in einer Beziehung, die sich so anfühlt, als würde sie nirgendwo hinführen?

Vielleicht versuchen Sie, sich nach einer Scheidung neu zu orientieren. Vielleicht haben Ihre Kinder gerade das Haus verlassen, um ihr eigenes Leben zu beginnen.

Was inspiriert Sie in diesem Moment in Ihrem Leben? Was hält Sie zurück? Was sind Ihre Träume für die Zukunft?

Grenzen setzen

Um ein widerstandsfähiger Mensch zu sein, musst du gesunde Grenzen haben.

Was sind deine Prioritäten im Leben? Wie möchtest du deine Zeit am besten nutzen? Wer sind die Menschen, die dich inspirieren und ermutigen und mit denen du zusammenarbeiten möchtest?

Sei ehrlich zu dir selbst und anderen darüber, wie viel Zeit du anderen zur Verfügung hast. Welche Aktivitäten und Arbeiten haben für dich Priorität?

Lies auch:  9 Spirituelle Ziele, die Sie sich für das kommende Jahr setzen sollten

Es ist in Ordnung, Nein zu sagen; manchmal ist das für die geistige und körperliche Gesundheit entscheidend.

Praktiziere Achtsamkeit oder eine andere Form der Meditation

Finde eine Meditationsform, die für dich funktioniert, um deinen Geist zur Ruhe zu bringen. Es gibt viele Arten der Meditation.

Experimentiere weiter, bis du eine Praxis findest, die für dich geeignet ist.
Meine bevorzugte Meditationshilfe ist eine App namens Insight Timer.

Es gibt viele Apps, Websites und Bücher, die dir beim Einstieg in deine Meditationspraxis helfen können.
Beginne langsam mit einigen Minuten täglich und erweitere allmählich deine Praxis auf 20 bis 30 Minuten pro Tag. Wie hilft dir das, emotionale Stärke aufzubauen?

Finde eine Übung oder Praxis, um eine Verbindung zu deinem Körper herzustellen

Dein Körper ist voller Weisheit. Je mehr du auf die Empfindungen deines Körpers achtest, desto besser wirst du in der Lage sein, Entscheidungen darüber zu treffen, wie du dein Leben lebst.

Finde eine Form der Bewegung, die dir hilft, mit deinem Körper verbunden zu bleiben, wie zum Beispiel Yoga, Laufen, Spazierengehen, Gartenarbeit, Singen, Tanzen oder alles andere, was dir ermöglicht, dich mehr dessen bewusst zu sein, was in deinem Körper geschieht.

Verbringe Zeit mit Menschen, die dich so lieben, wie du bist

Wer sind die Menschen in deinem Leben, die dich ermutigen und inspirieren?

Wer sind die Menschen, von denen du dich geliebt, wertgeschätzt und respektiert fühlst, wenn du dich von ihnen verabschiedest?

Das sind die Menschen, mit denen du Zeit verbringen möchtest. Das sind die Menschen, die dir helfen werden, emotionale Stärke aufzubauen.

Nehme dir Zeit für dich selbst

Um emotional stark zu sein, brauchst du Zeit für dich selbst. Finde einen Freund oder Familienmitglied, dem du dein Herz öffnen kannst.

Lies auch:  Kosmischen Verbindungen, die beweisen, dass wir niemanden zufällig treffen

Teile mit ihnen deine größten Ängste und Hoffnungen. Lass sie wissen, wie es dir jeden Tag geht.
Welche Aktivitäten kannst du alleine unternehmen, um deine Batterien wieder aufzuladen?

Was hilft dir, dich gut zu fühlen? Was ermöglicht es dir, offen für deine innere Weisheit zu bleiben? Was hilft dir beim Entspannen?

Um emotionale Stärke aufzubauen, musst du lernen, Verletzlichkeit zu praktizieren. Dafür musst du zunächst in der Lage sein, die Wahrheit dessen anzuerkennen, was in dir vorgeht.

Sobald du zugeben kannst, wie du dich fühlst, kannst du es mit anderen teilen. Oft kannst du vieles, was dich zurückhält, einfach dadurch loslassen, indem du es einer anderen Person mitteilst.

Schließe Freundschaft mit deinem inneren Kritiker

Du hast einen inneren Kritiker, und er wird niemals verschwinden. Doch dieser Teil deines Egos hat gute Absichten. Er möchte dich sicher halten, indem er dich im Status quo festhält.

Du kannst erkennen, dass dein innerer Kritiker spricht, wenn du interne Gespräche führst, die hart, laut, herablassend und urteilend sind.

Du wirst bemerken, dass diese Stimme lauter wird, jedes Mal wenn du etwas Neues ausprobierst.
Du kannst lernen, diesen Teil in dir zu beruhigen, indem du ihn einlädst, dir dabei zu helfen, deine emotionale Stärke zu stärken.

Das Erlernen der Nutzung dieser kraftvollen Energie in dir ist entscheidend, um dir bei der Findung deines Zwecks und des Flusses, nach dem du dich sehnst, zu helfen.

Entdecke die Kraft des Enneagramms

Das Enneagramm ist ein großartiges Werkzeug, um deine emotionale Stärke zu stärken.

Es ist eine Karte für persönliches Wachstum, die es dir ermöglicht, mehr Frieden und Verbundenheit mit dem Leben zu finden.

Darüber hinaus kann dir das Enneagramm einen größeren Zugang zur Weisheit ermöglichen, die aus deinen drei Intelligenzzentren stammt: deinem Körper, deinem Herzen und deinem Verstand. Eine Verankerung in diesen drei Intelligenzzentren wird dir helfen, emotionale Stärke aufzubauen.

Lies auch:  Ich lerne langsam, dass eine Beziehung nicht das Wichtigste auf der Welt ist

Suche nach Hilfe

Immer wenn du feststeckst und deine emotionale Stärke stärken möchtest, kannst du Hilfe von einem professionellen Coach, Berater oder einer anderen Heilmethode suchen.

Denke daran, zuzugeben, dass du Probleme hast, ist ein Zeichen von Stärke und Mut. Du wirst eingeladen, tief in dich selbst zu schauen.

Obwohl das schwer ist, lohnt sich die Arbeit. Du wirst ein neues Verständnis für dich selbst gewinnen, was es dir leichter macht, dir selbst zu vergeben und die Schritte zu entdecken, die du unternehmen musst, um mehr Freude in deinem Leben zu finden.

Wenn du lernst, dich mit deinen drei Intelligenzzentren – Körper, Herz und Verstand – zu verbinden, wirst du in deinem Leben eine größere Leichtigkeit und Fluss finden.

Denke daran, dass dies eine lebenslange Arbeit ist. Je mehr du die innere Arbeit zu einem wesentlichen Bestandteil deines Alltags machst, desto größer wird der Fluss sein.

Wenn du diese tägliche Arbeit leistest, wirst du täglich mehr emotionale Stärke aufbauen.
Du wirst immer mehr Möglichkeiten entdecken, emotionale Widerstandsfähigkeit zu Hause und bei der Arbeit aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert