Gegen das Böse, alte Schutzsymbole

Teilen ist das neue Haben!

Gegen das Böse, alte Schutzsymbole

Zweifellos handeln Menschen auf seltsame, manchmal törichte Weise – und der Planet ist voll von Methoden, die jeden von uns herausfordern.

Schutz ist ein natürlicher Überlebensinstinkt, der allen Menschen und Tieren gleichermaßen angeboren ist. Man könnte sagen, das ist eine Geschichte, die so alt ist wie die Zeit.

Ganz gleich, ob Sie sich mit den alten Griechen, Kelten oder den Stämmen der amerikanischen Ureinwohner befassen, Sie werden Rituale und Symbole finden, die dem Schutz dienen.

Um die unbekannten, tückischen Zeiten des Lebens zu überstehen, brennt unser Bedürfnis nach Überleben hell auf. Unsere Vorfahren waren da nicht anders.

Im Laufe der Jahre wurde eine Vielzahl von Schutzsymbolen zusammengetragen und von vielen Religionen, Stämmen und Glaubenssystemen verwendet.

Wenn Sie aktiv auf der Suche nach einem Schutzsymbol sind, kann es sich entmutigend anfühlen, das richtige Symbol auszuwählen.

Es ist fast unmöglich, alle Arten von Schutzsymbolen zu erforschen, wenn man ihre Ursprünge oder ihre wahre Bedeutung nicht kennt.

Mondsichel
Auge des Horus
Dreifache Spirale
Hexagramm
Gekreuzte Speere
Dreifacher Mond
Pentagramm
Sonnenkreuz
Phönix
Doppelköpfiger Adler
Hufeisen
Ankh
Italienisches Horn
Hamsa

1. Mondsichel

Fakten zur Mondsichel
Die Mondsichel ist ein Symbol der Macht, das in religiösen Symbolen und sogar in den Flaggen einiger Nationen zu finden ist.

Das Wort “Mondsichel” stammt von dem lateinischen Begriff “ceres”, was “hervorbringen, erschaffen” bedeutet, und “crescere”, dem lateinischen Begriff für “wachsen, gedeihen”.

2. Das Auge des Horus

Das Auge des Horus, auch als Wadjet bekannt, soll Gesundheit, Schutz und Verjüngung bringen.

Es heißt, dass ägyptische Seefahrer das Symbol auf den Bug ihrer Boote malten, bevor sie zu langen und gefährlichen Reisen aufbrachen.

Lies auch:  13 Wege, um zu vermeiden, dass Sie sich schläfrig fühlen, wenn Sie eine Nacht durchhalten müssen

Viele Menschen tragen das Symbol als Amulett, um sich vor neidischen und böswilligen Menschen zu schützen.

3.  Dreifache Spirale

Die Dreifach-Spirale, auch als Triskele bekannt, ist ein komplexes altes keltisches Symbol. Es wird angenommen, dass es eine Geschichte der Vorwärtsbewegung darstellt, um Verständnis zu erreichen.

Es ist eines der häufigsten Elemente der keltischen Kunst; die Triskele findet sich in einer Vielzahl von Stilen sowohl in der modernen als auch in der alten keltischen Kunst.

4. Hexagramm

Das Hexagramm wird mit dem biblischen Salomo in Verbindung gebracht, der in der jüdischen Religion vor allem als Davidstern bekannt ist. Im Christentum wird es auch als Stern der Schöpfung bezeichnet.

Darüber hinaus finden sich sechszackige Sterne in kosmologischen Diagrammen im Jainismus, Buddhismus und Hinduismus.

Das Hexagramm soll ein uraltes Zaubersymbol sein, das aus einem Dreieck mit der Bedeutung “Feuer” und einem weiteren Dreieck mit der Bedeutung “Wasser” besteht. Das Hexagramm stellt auch die Verschmelzung des Weiblichen und des Männlichen dar.

5. Gekreuzte Speere

Es wurde als Symbol des Schutzes verwendet. Seit der Antike ist das Symbol der gekreuzten Speere in vielen Kulturen zu finden. Es blockiert die Aktionen eines Feindes und errichtet eine Barrikade.

6. Dreifacher Mond

Der dreifache Mond ist ein Symbol, das mit weiblichen Geheimnissen, Energie und übersinnlichen Fähigkeiten in Verbindung gebracht wird.

Das Symbol wurde von den meisten Wiccans, Pagans und Neopagans als heiliges Symbol übernommen.

Es zeigt verschiedene Abschnitte des Mondzyklus, mit dem Mond in 3 Phasen – zunehmender, voller und abnehmender Mond.

7. Pentagramm

Das Pentagramm ist eines der beständigsten und kraftvollsten Symbole in unserer Geschichte. Es ist das Symbol für Harmonie, Einheit, Liebe und Gemeinschaft.

Lies auch:  Negative Eigenschaften des Sternzeichens Stier laut Astrologie

Das Pentagramm wird oft als magische Platte verwendet, auf der Gegenstände platziert werden, um sie magisch aufzuladen oder als rituelle Opfergaben und Objekte zu präsentieren.

8. Sonnenkreuz

Dieses Symbol ist eigentlich eine Vereinigung zweier mächtiger Symbole – ein Kreuz, das gekreuzte Feuerstäbe darstellt, in einem Kreis, der die Sonne repräsentiert.

Christen verwenden das Sonnenkreuz als Symbol der Macht im Gegensatz zur Erde, was eine Verbindung zu seiner ursprünglichen Verwendung darstellt.

Astrologen verwenden das Sonnenkreuz, um die Erde darzustellen. Auch Alchemisten verwendeten es als Symbol für Kupferlegierungen, die mit der Erde in Verbindung gebracht werden.

9.  Phönix

Der Phönix steht für die Überwindung der Dunkelheit und die Herausforderung, mächtig zu werden. Der Phönix ist ein wichtiges christliches Symbol und steht für den Tod Christin und seine Auferstehung von den Toten.

In der antiken griechischen Mythologie wurde der Phönix mit dem Sonnengott in Verbindung gebracht. Im alten Ägypten war der Phönix ein Symbol für die auf- und untergehende Sonne.

10. Der doppelköpfige Adler

Die früheste Darstellung dieses Symbols findet sich auf antiken Monumenten im alten Königreich der Hethiter. Die beiden Köpfe waren als Symbol für die geistige und körperliche Macht des byzantinischen Kaisers gedacht.

11.  Hufeisen

Das Hufeisen ist eines der bekanntesten Glückssymbole der westlichen Welt. Manche glauben, dass ein Hufeisen, dessen beide Enden nach oben zeigen, Glück bringt und verhindert, dass es herausfällt. Man glaubte, dass Hexen sich vor Pferden fürchteten, sodass das Aufhängen eines Hufeisens sie abwehrte.

12. Ankh

Das Ankh ist ein altägyptisches Symbol, das in der Schrift und in der Kunst am häufigsten verwendet wurde, um das Wort für “Leben” zu beschreiben. Es stand auch für Einsicht und Weisheit auf höchster Ebene.

Lies auch:  Widder Horoskop für Dezember 2022

13. Italienisches Horn

Das italienische Horn, auch bekannt als cornetto, cornicello oder corno, ist ein Amulett, das als Schutz gegen schlechte Omen und das Böse getragen wird.

Manche Leute glauben, dass die Form des Horns auf dem Horn der afrikanischen Elenantilope basiert, da die gedrehte Form den Hörnern dieses Tieres ähnelt.

14. Hamsa

Die Hamsa ist ein Talisman aus dem alten Nahen Osten. Das ursprüngliche Hamsa-Amulett hatte die Form einer Hand mit drei Fingern in der Mitte und dem Daumen und dem kleinen Finger in gebogener Form auf beiden Seiten der Hand.

Das Symbol bietet Schutz vor Schaden durch den bösen Blick. Es wird auch angenommen, dass das Symbol seinem Besitzer Glück, Freude, Wohlstand und Gesundheit bringt.

Im Islam wird das Symbol die Hand der Fatima genannt, zu Ehren einer der Töchter des Propheten Mohammed. Im levantinischen Christentum ist die HAMSA als Hand der Mutter Maria bekannt, nach der Mutter von Jesus. Juden könnten das Symbol verwendet haben, um die Hand Gottes zu beschwören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *