Hygge im deutschen Alltag

Teilen ist das neue Haben!

Hygge im deutschen Alltag

Das dänische Rezept für ein glückliches Leben basiert darauf, das Glück in den kleinen Dingen des Alltags zu finden und eine Pause vom Stress einzulegen.

Das Hygge-Konzept besteht darin, Probleme nicht zu ignorieren, sondern sich ihnen zu stellen und die nötige Kraft dafür zu finden. Und was gibt es Besseres, als sich um sich selbst zu kümmern!

Wenn Sie es sich in diesem Winter wirklich gemütlich machen wollen, sollten Sie etwas Hygge in ihrem Leben einbauen!

Man kann sagen, dass 2021 ein Jahr war, in dem wir oft zu Hause waren.

In der Tat mussten wir so ziemlich jede tägliche Aktivität – Arbeit, Schule, Fitnessstudio usw. – neu definieren und an unsere neue Normalität anpassen.

Das war manchmal hart und überwältigend, aber jetzt müssen wir mehr denn je unsere vier Wände in einen sicheren Ort des Glücks verwandeln.

Wie können wir das tun? Die Antwort liegt in einem lustigen dänischen Wort, das immer beliebter wird, und einem Konzept, das viele Menschen leben: Hygge.

Hygge (hoo-ga) – konzentriert sich auf Gemütlichkeit, Wohlbefinden und die Suche nach dem Glück in den kleinen Dingen.

Bei dieser Lebenskunst geht es darum, eine bestimmte Atmosphäre und Erfahrung zu schaffen.

Stellen Sie sich Wärme, Selbstliebe und das Gefühl, zu Hause zu sein, als Ihr neues Mantra vor.

Um ein Bild davon zu bekommen, wie Hygge im wirklichen Leben aussieht, stellen Sie sich eine verschneite Nacht vor, in der sie in eine flauschige Decke gehüllt auf einem Sofa sitzen. Heiße Schokolade trinken, mit vielen Kissen und am Kamin im Hintergrund. Natürlich dürfen wir Ihren Lieblingsfilm als Highlight nicht vergessen.

Lies auch:  Universum mag nicht, wenn sie so manifestieren

Wie wir gemeinsam sehen werden, kann man Hygge schmecken, hören, riechen, anfassen und sogar sehen, aber vor allem muss man es fühlen.

Also heizen Sie den Wasserkocher an, ziehen Sie sich einen warmen Pullover über und lesen Sie diese 5 einfachen Möglichkeiten, Hygge in Ihr Leben zu integrieren.

1. Kerzenlicht und Kamine

Hygge Im Deutschen Alltag

Es gibt keinen schnelleren Weg, um in Hygge zu kommen, als ein paar Kerzen anzuzünden, oder wie die Dänen sie nennen, lebendige Lichter, was sicherlich viel poetischer klingt.

Sie können überall in Ihrem Haus Kerzen aufstellen. Auf dem Wohnzimmertisch, auf der Treppe, auf dem Nachttisch und sogar in der Badewanne!

Im Winter, sobald die Sonne untergeht, sollten Sie ein paar Kerzen anzünden, um sich aufzuheitern.

Wenn Sie das Glück haben, einen Kamin zu haben, warten Sie nicht bis zum Wochenende, um ihn zu benutzen!

Schalten Sie ihn ein und genießen Sie es, sich beim Knistern des Feuers und dem Anblick der tanzenden Flammen zu entspannen.

Eine weitere tolle Alternative ist die Übertragung von Kaminfeuergeräuschen und -bildern auf Ihren Fernseher, um sich wie in einem Chalet in den Fjorden zu fühlen.

2. (Jede Menge) Kissen, Decken und dicke Pullover

Große Bodenkissen in der Nähe des Kamins, flauschige Überwürfe und Decken, eine Vielzahl von Kerzen… und es ist an der Zeit, die langen Wollsocken anzuziehen, die unser Outfit, bestehend aus einer weichen Hose und einem warmen Pulli, vervollständigen werden.

Wenn man sich bequem anzieht, kann man den gegenwärtigen Moment in vollen Zügen leben und das Gefühl der Gelassenheit, das Hygge mit sich bringt, voll auskosten.

Lies auch:  9 Spirituelle Ziele, die Sie sich für das kommende Jahr setzen sollten

3. Gemütliches Essen und heiße Getränke

Was könnte beruhigender sein als ein leckeres heißes Getränk? Kaffee, Tee oder Glühwein serviert in einem schönen Keramikbecher.

Nehmen Sie sich auch die Zeit, ein Stück Kuchen oder ein leckeres dänisches Gebäck zu probieren und zu genießen, ohne auf die Kalorien zu achten.

Es geht darum, sich etwas zu gönnen – das Wort Diät ist also ein absolutes Nein!

4. Home Spa: Schön zuhause

Die Vorzüge eines guten Bades sind in ganz Skandinavien bekannt. Richten Sie einen Bereich im nordischen Spa-Stil ein, um am Ende eines langen Tages zu entspannen.

Holzbürsten, Badesalze, leise Musik, ein gutes Buch und ein flauschiges Handtuch. Dimmen Sie das Licht und zünden Sie Kerzen an!

5. Zweisamkeit

Das ist in diesen zermürbenden Zeiten wahrscheinlich am schwierigsten zu erreichen, aber die Skandinavier verbringen sehr gerne Zeit miteinander, sei es mit Freunden, der Familie oder sogar mit Fremden an einem gemeinsamen Restaurant Tisch.

Ein Teil des Gefühls der Sicherheit besteht darin, Menschen zu haben, die uns das Gefühl geben, geliebt zu werden und uns gut zu fühlen.

Organisieren Sie also eine Party, bei dem alle gemeinsam ein (heißes) Getränk genießen und neue, bleibende Erinnerungen schaffen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.