Wie man sich vor der negativen Energie anderer schützt: 5 wichtige Regeln

Teilen ist das neue Haben!

Wie man sich vor der negativen Energie anderer schützt: 5 wichtige Regeln

Zu lernen, die negative Energie der Umgebung nicht aufzunehmen, ist eine große spirituelle Kunst.

Empathie ist die Fähigkeit, die Emotionen anderer Menschen zu erkennen und zu spüren. Mitgefühl ist das Gefühl des Mitgefühls für andere Menschen.

Oft bedeutet es, als „Empath“ einen Großteil des Schmerzes und Leidens der Menschen in Ihrer Umgebung aufzunehmen, was sich negativ auf Sie auswirken kann.

Wenn Sie jemals in einem Raum mit einer negativen Person waren, wissen Sie, wie giftig die Energie sein kann.

Hier sind 5 Möglichkeiten, wie Sie sich vor dem negativen Einfluss anderer schützen können.

Denken Sie daran, dass Sie es nicht jedem Recht machen können

Wenn sich jemand über Sie beschwert, versuchen Sie nicht, dieser Person zu gefallen. Das wird nur Ihre Energie aufsaugen und Sie energetisch abhängig von ihrer Meinung machen.

Nicht alle mögen Sie. Menschen leben auf der Erde aus einem anderen Grund. Lieben Sie sich selbst zuerst und schaffen Sie ein Energiefeld, das Sie vor dem Einfluss der Meinungen anderer schützt.

Denken Sie auch daran, dass Sie nicht alles ändern können. Machen Sie es nicht zu Ihrer Mission. Manchmal ist das Beste, was Sie tun können, einfach nicht die Energie aufzunehmen, die Menschen auf Sie projizieren.

Seien Sie vorsichtig, wen Sie in Ihr Leben einladen

Ihr Körper, Geist und unmittelbare Umgebung sind Ihr Tempel. Wen werden Sie darin willkommen heißen?

Ist es eine offene Einladung? Müssen Menschen ihre Füße abwischen, bevor sie eintreten, oder ist es normal, dass sie Schmutz in Ihre Seele werfen?

Lies auch:  10 subtile Zeichen des Universums, dass Sie endlich "den Richtigen" getroffen haben

Wenn Sie einem Mann eines Tages ein Stück Brot geben, wird er auch am nächsten Tag nach Brot fragen. Wenn Sie jemanden für das Wochenende zu sich einladen, wird er versuchen, eine Woche (oder zwei!) zu bleiben.

Es ist gut, großzügig zu sein, aber es gibt eine feine Linie, die respektiert werden muss, damit Sie nicht überrannt werden. Lernen Sie, NEIN zu sagen und sich dabei normal zu fühlen.

Hören Sie auf, „Bullies“ zu beachten

Ein Parasit benötigt einen Wirt, um zu überleben. Wenn Sie jemandem Aufmerksamkeit schenken, geben Sie ihm Energie.

Energievampire werden Ihre Gedanken stehlen und Ihren Energiepotenzial verringern. Einige Menschen werden negative Energie auf Sie projizieren und dann zur nächsten Zielperson übergehen.

Freundliches Zuhören kann eine wundervolle Sache sein, aber es gibt eine Grenze, die niemand überschreiten darf.

Vielleicht leert die andere Person ihren Frust über die Arbeit, Beziehungen oder sogar über erfolgreiche Leistungen auf Sie aus. All diese Emotionen können Sie auslaugen und Ihr Leben zum Schlechteren verändern.

Lieben Sie sich selbst, stoppen Sie Menschen oder sagen Sie ihnen, dass Sie jetzt nicht bereit sind, dies zu hören. Auf diese Weise hören Sie auf, ihre toxische Energie aufzunehmen.

Atmen Sie in der Natur

Gehen Sie in die Natur, meditieren Sie, ruhen Sie sich aus und atmen Sie.

Reinigen Sie das Wasser in sich selbst und betreiben Sie körperliche Aktivitäten. Bewegen Sie sich wie ein Schmetterling: sanft, aber schnell.

Durch das Atmen wird die Durchblutung im ganzen Körper erhöht und es hilft, die Energieaufnahme von den Menschen um Sie herum zu verhindern. Gehen Sie selbstbewusst, heben Sie den Kopf und lassen Sie niemanden Ihre Stimmung verderben.

Lies auch:  10 psychologische Tricks, die dein Leben viel einfacher machen können

Die Raupe frisst alles um sich herum und wird dick und unbeweglich. Sie muss erst leicht werden, um fliegen zu können.

Übernehmen Sie die hundertprozentige Verantwortung für Ihre Gedanken und Emotionen

Wie Man Sich Vor Der Negativen Energie Anderer Schützt 5 Wichtige Regeln

Wie Sie sich fühlen, ist zu 100% Ihre Verantwortung. Das Universum schickt uns Menschen, um uns zu prüfen. Unsere Selbstwahrnehmung ist stärker als die Wahrnehmung anderer.

Sie sind kein Opfer, und niemand hat Macht über Sie. Überlegen Sie, wie sich Ihre Gedanken oder Erwartungen in Situationen zeigen, die Sie beunruhigen. Was wäre, wenn alles von Ihrem Geduldsniveau, Ihrer Reizbarkeit oder Empathie abhängt?

Wenn Sie Verantwortung für Ihre Reaktionen übernehmen, verbinden Sie sich auf einer tieferen Ebene mit sich selbst.

Schaffen Sie Situationen, die Ihr Energieniveau erhöhen. Fühlen Sie sich gut in der Gesellschaft dieser Person? Geht es dieser Person gut mit Ihnen? Sie verdienen eine strahlende Erfahrung und es ist Zeit, dass Sie das erkennen.

Den Schutz vor der Energie anderer Menschen beginnt mit Selbstliebe. Denken Sie daran, dass Sie Glück und Frieden verdienen. Erinnern Sie sich daran, dass es normal ist, Nein zu sagen, und dann sind Sie der Autor Ihres eigenen Energiezustands.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert