Meine Freunde halten mich von ihren Freunden fern, aber nicht aus dem Grund, den Sie vermuten

Teilen ist das neue Haben!

Meine Freunde halten mich von ihren Freunden fern, aber nicht aus dem Grund, den Sie vermuten

Wir haben alle einen Freund, der überhaupt keinen Filter hat und deshalb fühlen sich alle verdammt unwohl. Das bin ich. Und das ist einer der Hauptgründe, warum sie mich von ihren Beziehungen fernhalten.

1. ICH ZWINGE MEINE FREUNDE, IN DER REALITÄT ZU LEBEN.

Es ist viel zu leicht, sich in den unrealistischen Erwartungen zu verfangen, die wir in unseren Köpfen wecken. Es ist auch leicht für einen Mann zu erkennen, was für leichte Ziele hoffnungslose romantische Frauen sein können. Ich war der Bösewicht und habe einen Kerl gerufen, der leere Versprechungen machte zur einer Freundin, süße Dinge ins Ohr flüsterte. Sie war zu blind, um seine Dummheit zu durchschauen. Damals hat sie es total bedauert, uns vorgestellt zu haben; im Nachhinein ist sie dankbar, dass ich keinen Filter habe.

2. ICH DENKE, JEDER SOLLTE GEGEN ZEIT UND ENERGIEVERSCHWENDUNGEN SEIN.

Meine Freunde halten mich von ihren Freunden fern, aber nicht aus dem Grund, den Sie vermuten

Ich persönlich hasse es, mit dem Strom zu schwimmen, wenn ich weiß, dass nichts daraus wird. Einige meiner Freunde sind optimistischer als ich. Sie neigen dazu, alles als eine Lernerfahrung zu sehen, auch wenn diese Lernerfahrung darin besteht, mit jemandem auszugehen, der emotional unerreichbar und egoistisch ist. Ich bin immer bereit, mehr zu lernen, aber nicht, mich unterschätzt zu fühlen. Wenn ich mich auf eine Enttäuschung einstellen würde, würde ich erwarten, dass auch ein Freund eingreift.

3. ICH HABE EINMAL EINEM MANN GESAGT, DASS ER ETWAS BESSERES VERDIENT HAT ALS MEINE FREUNDIN.

Sie standen in ihrer Beziehung eindeutig auf zwei verschiedenen Seiten. Er wollte sie zum Geburtstagsessen seiner Mutter mitnehmen und sie wollte an der Uni nicht allein sein. Er dachte, an die Zukunft und sie dachte an vorübergehendem Freund. Irgendwie sind wir drei nach diesem Drama immer noch Freunde.

4. ICH SCHEINE EINE BESSERE OPTION FÜR LEUTE ZU SEIN, DIE TRANSPARENZ BEVORZUGEN.

Einige meiner Freunde können ihren Freunden durch ihre Unentschlossenheit Migräne geben und mit Worten spielen. Ich hatte Freunde, die eifersüchtig wurden, als sie mich zu einer ehrlichen Meinung zu sensiblen Themen fragten. Sie wissen, dass ich ihnen eine ungefilterte Wahrheit sage und dass ich niemals auf den Zehenspitzen gehe, aus Angst, ihre Gefühle zu verletzen. Trotz der weit verbreiteten Meinung ziehen es viele Menschen vor, die aufrichtigen Gedanken eines Menschen zu fördern. Ich respektiere die Leute zu sehr, um ihnen zu sagen, was sie gerne hören würden. Die Wahrung der Ehrlichkeit wird oft mit direkter Rede verglichen und niemand möchte, dass ich das mit ihren Freunden mache.

Lies auch:  Wissen sie wie sie mit einer narzisstischen Mutter zurechtkommen

5. ICH HABE KEIN PROBLEM DAMIT, JUNGS ZU SAGEN, DASS SIE MEINE FREUNDE NICHT VERDIENEN.

Ich kann verstehen, dass man in den meisten Dingen jung, dumm und unerfahren ist, aber ich kann nicht verstehen, dass man mit einem Typen ausgeht, der eine Kopie seiner schrecklichen Ex ist. Eine meiner Freundinnen begann eine Beziehung, unmittelbar, nachdem sie eine beendet hatte. Dieser neue Typ benahm sich ohne ersichtlichen Grund so, als sei er Gottes Geschenk an die Frauen. Er hat sich null Mühe gegeben, zu erfahren, wer sie als Person war und erwartete, dass er immer ihre ungeteilte Aufmerksamkeit haben würde. Abgesehen davon, dass er tatsächlich einen festen Arbeitsplatz hatte, war dieser Typ genau wie ihr undankbarer Ex. Natürlich habe ich ihm genau das gesagt vor unserer gesamten Freundesgruppe.

6. ES FÄLLT MIR SCHWER ZU VERSTEHEN, WARUM SICH MENSCHEN LEICHTFERTIGEN LASSEN.

Meine Freunde sind erwachsene Menschen, die das Recht haben, ihre eigenen Fehler zu lernen. Ich habe einen starken Beschützerinstinkt für alle, die mir wichtig sind und deshalb versuche ich natürlich, ihre Enttäuschungen zu verhindern. Als ein völlig offenes Buch habe ich dies meinen Freunden gegenüber zugegeben. Sie wünschten, ich könnte mich darüber beruhigen, was falsch oder richtig ist. Ich sollte mich einfach auf mein eigenes Liebesleben konzentrieren und das wäre leicht möglich, wenn ich tatsächlich Liebeskummer zu bewältigen hätte. Da ich als Frau ohne Filter bekannt bin, habe ich nie verwirrende Beziehungen zu Männern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.