Warum du mehr verdienst als die Person, die dich verlassen hat

Teilen ist das neue Haben!

Warum du mehr verdienst als die Person, die dich verlassen hat

Dein Herz liegt begraben unter dem Schutt von gebrochenen Versprechen, scharfen Vorwürfen und der unerträglichen Last emotionaler Distanz. Ihre Abwesenheit erdrückt dich und zieht dich immer tiefer in die undurchdringlichen Wunden des Herzschmerzes, aber du verdienst mehr.

Der leere Platz im Bett, den ihr geteilt habt, verfolgt dich und zwingt dich dazu, dich nach ihrer Hand in deiner, ihrem Herzen an deinem zu sehnen. Aber sie sind bereits verschwunden, verblassen ins Vergessen, ihr Geist eine öde Wüste, ihr Herz kühl bei Berührung.

Du grübelst über jedes Wort, das deine Lippen verlassen hat; jeden harten Ausfall der Zunge, jeden Gedanken, den du bereust, geäußert zu haben. Du erinnerst dich an jeden Moment, in dem du aus Wut gehandelt hast und wünschst dir, du hättest den ohrenbetäubenden Raum, den sie geschaffen haben, verhindern können.

Du gibst dir selbst die Schuld – ständig, unerbittlich fragst du dich, wie du dich hättest verbessern können und überzeugst dich selbst davon, dass sie gegangen sind, weil sie Besseres verdienen.

Aber du verdienst mehr als die Lügen, die sie dich glauben machen wollen, mehr als die eiskalten Schweigen, mehr als die Drohungen, die Vorwürfe, die gebrochenen Versprechen, die erdrückende Distanz.

Du verdienst mehr als die Person, die dich verlassen hat

Du verdienst eine innige Liebe – eine Liebe, die den von ihnen geschaffenen Raum entfernt.

Du verdienst es, jemandem so tief zu vertrauen, wie du dir selbst vertraust; jemanden so leidenschaftlich zu verehren, wie sie dich verehren, zu spüren, wie dein Herz in ihres schmilzt, wie ihr Herz in deines schmilzt.

Lies auch:  Du hast mich für selbstverständlich gehalten, weil ich mich zu sehr gekümmert habe

Du verdienst es, dich wieder als Einheit mit jemandem zu fühlen, zweifellos zu wissen, dass eure Verbindung unzerbrechlich ist.

Du verdienst eine Liebe, die nicht verletzt; eine Liebe, die nicht bricht, nicht verletzt, nicht vernarbt, eine Liebe, die die tiefen Wunden der Vergangenheit heilt.

Du verdienst eine Liebe, die nicht einschüchtert, eine Liebe, die nicht verspottet, eine Liebe, die nicht bedroht, eine Liebe, die nicht anklagt.

Du verdienst eine sanfte Liebe; eine Liebe, die in Freundlichkeit, Empathie und Vertrauen verwurzelt ist. Du verdienst einen Partner, der dich in seinen Armen sicher fühlen lässt, als ob seine bloße Anwesenheit deine vergangenen Traumata wegschmelzen lässt und jeden Hauch von Unbehagen aus deinem Kopf verbannen kann.

Du verdienst die Liebe deiner Träume; eine Liebe, die surreal erscheint, selbst in ihrer unbestreitbaren Realität. Du verdienst es, dich in einem verschwommenen Kaleidoskop aus Farben zu verlieren, wenn dein Liebhaber dich küsst; dein Leben in Silber und Gold, Rose und Karmesin zu sehen.

Du verdienst es, das Gefühl zu haben, dass deine Liebe neu ist; jedes Mal, wenn dein Partner deinen Namen sagt, ein kribbelndes Aufregungsgefühl durch deine Seele zu spüren, die einfachen Freuden der Jugend jedes Mal zu erleben, wenn sie deine Hand halten. Du verdienst eine Liebe, die bleibt; die dich für immer in verträumter Nostalgie zurücklässt.

Du verdienst mehr als die Person, die dich verlassen hat

Während dich der leere Platz in deinem Bett verzehrt und du dir mehr wünschst, wisse, dass der Schmerz, der deine Seele begräbt, keine wahre Liebe ist.

Du verdienst eine reine Liebe; eine Liebe, die keinen Schmerz kennt, eine Liebe, die freudvoll, leidenschaftlich, vertrauensvoll und aufrichtig ist.

Lies auch:  5 Strategien zur Überwindung von Furcht und Angst

Du verdienst es, die Leere in deinem Leben zu füllen; das fehlende Stück deines Herzens zu finden, denn egal wie sehr du dich selbst davon überzeugst, dass dem nicht so ist, verdienst du eine Liebe, die bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert