Wie du deine Zuneigung ausdrückst basierend auf den Sternzeichen

Teilen ist das neue Haben!

Wie du deine Zuneigung ausdrückst basierend auf den Sternzeichen

Was ist dein Liebesstil basierend auf den Sternzeichen?

Was kann dein Sternzeichen über deinen Liebesstil verraten? So wie jede Persönlichkeit einzigartig ist, unterscheidet sich auch die Art und Weise, wie sie ihre Zuneigung ausdrückt, erheblich. Um es einfach auszudrücken: Wenn jeder auf die gleiche Weise lieben würde, wäre jeder in jeden verliebt. Aber das ist nicht der Fall. Es ergibt keinen Sinn, jemanden wegen seiner Art zu lieben zu verurteilen, denn es ist seine eigene Entscheidung.

Was dieser Artikel jedoch andeutet, ist, dass die Art und Weise, wie du bist und wie du liebst, dir offensichtlich die bevorzugte Person bringen wird. Wenn du in einer unbefriedigenden Beziehung steckst, die du einfach nur loswerden willst, bedeutet das, dass ihr beide nicht synchronisiert seid, was eure Art zu lieben angeht.

Widder (21. März – 19. April): Leidenschaft

Der Widder wird vom Planeten Mars, regiert. Eine große magnetische Persönlichkeit hat der Widder. Dieses Zeichen eignet sich auch hervorragend, um Herausforderungen im Leben zu meistern. Kann aber auch ein wenig brutal sein, wenn es auf Menschen mit empfindlichen Gefühlen angewendet wird.

Der Widder handeln zuerst und denken erst später. Wenn es zu Streitigkeiten kommt, wirst du alles tun, um zu gewinnen und zu beweisen, dass du recht hast (auch wenn du weißt, dass du im Unrecht bist!).

Widder, manchmal ist es besser, den Streit zu verlieren, als das Vertrauen und die Liebe des Partners zu verlieren. Du solltest darauf achten, dass du die Gefühle deines Partners nicht verletzt.

Wie ihr herrschender Planet Mars sind Widder heiß und stürmisch. Sie sind eine Kombination aus Selbstvertrauen und Leidenschaft, gepaart mit Temperament und Launenhaftigkeit. Jeder, der einen Widder liebt, versucht – erfolglos, aber aufregend – ihn zu zähmen.

Du bist schnell zur Stelle, wenn jemand deine Aufmerksamkeit erregt. Aber um die Aufmerksamkeit eines Widders zu erregen, muss diese Person genauso energisch und aufregend sein wie er selbst.

Dieses leidenschaftliche Sternzeichen liebt das Abenteuer. Verwechsele also die Unruhe eines Widders nicht mit Langeweile.

Es ist kein Zeichen dafür, dass er lieber woanders (oder mit jemand anderem) wären. Es ist ein Zeichen dafür, dass ein Widder das Tempo erhöhen wollen!

Widder ist ein Feuerzeichen, und Feuerzeichen passen am besten zu Luftzeichen, nämlich zu Zwillingen, Waagen und Wassermännern. Du bist immer auf einer Mission, hast einen Berg zu erklimmen und verfolgst dein nächstes Ziel.

Du schätzt positive Bestätigungen, Gute-Nacht-Anrufe und Briefe von nicht ganz so heimlichen Bewunderern. Niemand, der dich liebt, darf schüchtern sein oder sich schämen.

Stier (20. April – 20. Mai): Langsam und sinnlich

Der Stier wird vom Planeten der Liebe und der Annehmlichkeiten, Venus, regiert. Der Stier ist das zuverlässigste aller Tierkreiszeichen. Du suchst nach Stabilität und Verbindlichkeit in deiner Beziehung. Da der Stier ein festes Zeichen ist, ist er nicht offen für Veränderungen, und wenn er sich einmal festgelegt hat, wird er sich keinen Zentimeter bewegen.

Wenn der Stier wütend wird, kann er alles in seinem Weg zerstören oder verwüsten. Der Stier wird hart arbeiten, um seinen Lieben finanzielle Stabilität und Komfort im Leben zu bieten.

Ein Stier muss von Anfang an körperliche Anziehungskraft spüren, wenn eine Romanze in Gang kommen soll.

Anstatt zu flirten, zieht der Stier ein echtes Gespräch dem Austausch von Höflichkeiten oder Witzen vor. Versuchen Sie nicht, herauszufinden, was der Stier von Ihnen hören will.

Der sinnliche Stier verbindet sich am besten über körperliche Empfindungen, und es geht ihm darum, Grenzen zu überschreiten, wenn er mit jemandem zusammen ist, dem er vertraut. Der Stier ist ein Erdzeichen und verträgt sich daher am besten mit anderen Erdzeichen, Jungfrau und Steinbock.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni): Ein Treffen der Geister

Zwillinge ist ein Doppelzeichen und wird von Merkur, dem Planeten der Kommunikation, regiert. Zwillinge können mehr unter emotionalen Problemen leiden als die übrigen Sternzeichen.

Lies auch:  Wochenhoroskop für alle Sternzeichen vom 25. bis 31. Oktober

Dynamisch, intensiv und mit so vielen wechselnden Persönlichkeitsanteilen lieben die Zwillinge Verabredungen. Während die Zwillinge die Idee der Liebe lieben, du bist auch leidenschaftlich für deine eigene Unabhängigkeit, und du willst sicher sein, dass du nichts aufgibst, bevor du den nächsten Schritt machst.

Im Bett sind die Zwillinge dynamisch, intensiv und wollen so viel wie möglich erleben. Die Zwillinge sind am besten mit Widder, Löwe, Waage und Wassermann kompatibel.

Krebs (21. Juni – 22. Juli): Verträumt und intuitiv

Das Sonnenzeichen Krebs wird vom Mond, dem Planeten des Geistes, regiert. Es kann sein, dass du einem Krebs begegnest, der sein ansteckendes Lachen mit Kichern und Glucksen ausstößt und sich später am Tag tief in sein Schneckenhaus zurückzieht.

Es ist jedoch schwer, einem Krebs zu widerstehen, wenn er dich mit seinen wunderschönen Augen ansieht und dich mit Liebe und Fürsorge umgibt.

Sinnlich, leidenschaftlich und mit ihrem Körper im Einklang, sind Krebse sehr empfänglich für Liebe und körperliche Empfindungen. Krebse können bei der Partnersuche sehr zurückhaltend sein, und das Kennenlernspiel, sei es per Text oder im Gespräch, kann sich für sensible Krebse wie eine Qual anfühlen.

Krebse ziehen es vor, potenzielle Partner in einer Stressarmen Umgebung zu entdecken und zu testen, z. B. in einem Kurs, in der Nachbarschaft oder in einem örtlichen Café.

Im Bett ist der Krebs am glücklichsten mit langen, leidenschaftlichen Liebesspielen. Auch wenn Spielzeug und Berührungen unter der Dusche Spaß machen können, ist die absolute Lieblingsstellung des Krebses, die viel Augenkontakt mit dem Partner oder der Partnerin ermöglicht.

Krebse wollen kuscheln (wenn sie sich vertraut und verliebt fühlen), und sie sind immer bereit für einen faulen Tag, den sie ganz unter der Bettdecke verbringen. Der Krebs ist am besten mit Stier, Skorpion und Jungfrau kompatibel.

Löwe (23. Juli – 22. August): Kreativ und verspielt

Das Zeichen Löwe wird von der Sonne, der Seele des Tierkreises, regiert. Löwe ist ein feuriges Zeichen und voller Energie. Es kann sein, dass du dich von der Energie eines Löwen angezogen fühlst und von seinem Stolz verwundet wirst.

Ein Löwe gibt dir das Gefühl, dass du die wunderbarste Person in ihrem Leben bist. Der feurige Stolz und das Ego des Löwen können sensible Seelen verletzen und erschüttern.

Der Löwe ist leidenschaftlich, intensiv, feurig und liebt heftig.

Der Löwe liebt Flirts und Verabredungen und hat kein Problem damit, neue Namen in seinen Kalender einzutragen. Dieses Sternzeichen liebt die Achterbahnfahrt der Romantik, von den Schmetterlingen vor dem ersten Date bis zum Atemholen nach dem ersten Mal im Bett. Der Löwe verträgt sich am besten mit Widder, Zwilling, Waage und Schütze.

Jungfrau (23. August – 22. September): Analytisch und nachdenklich

Jungfrauen sind sanft und ruhig, aber sie beobachten ruhig und achten auf die kleinsten Details, bevor sie sich auf einen Krieg mit dir einlassen. Sie lassen sich auf keinen Konflikt ein, ohne das Für und Wider abzuwägen und alle Informationen zu sammeln.

Die meisten Menschen mögen es nicht, untersucht und analysiert zu werden, um Mängel oder Fehler zu korrigieren, aber Jungfrauen können sie selten davon abhalten, die Fehler anderer zu korrigieren. Das kann oft zu Konflikten in Beziehungen führen.

Die Jungfrau liebt hart und ist immer auf der Suche nach der großen Liebe. Sie sind nicht wählerisch, sie wissen nur genau, wonach sie suchen.

Selbst wenn sie jemanden finden, der diese Rolle in ihrem Leben erfüllen könnte, sind Jungfrauen oft noch zurückhaltend. Das liegt daran, dass dieses Sternzeichen von Natur aus darauf eingestellt ist, sein Herz zu schützen.

Wenn Jungfrauen jedoch ihr Herz verschenken, geben sie alles. Sie erwarten absolute Ehrlichkeit und geben im Gegenzug dasselbe. Eine Jungfrau glaubt wirklich, dass Partnerschaft bedeutet “was mein ist, ist auch dein”.

Lies auch:  Horoskop für Januar 2022

Die Jungfrau ist am besten mit Stier, Krebs, Skorpion und Steinbock kompatibel.

Waage (23. September – 21. Oktober): Romantisch und gesellig

Die Waage, das Zeichen der Waage, wird vom Planeten Venus regiert. Waagen hassen Konflikte und ziehen es daher oft vor, einen Kompromiss zu finden, anstatt sich durchzusetzen und die Unannehmlichkeiten zu ertragen.

Sie können gutmütig sein, aber gleichzeitig auch mürrisch. Sie können in einem Moment glücklich und im nächsten Moment traurig sein.

Waagen wollen es ihrem Partner recht machen, was zu Missverständnissen führen kann. Da dieses Sternzeichen Konflikte hasst, möchten sie vielleicht, dass ihr Partner immer Verabredungen plant.

Sie haben zwar Ideen, aber sie reagieren empfindlich auf Kritik und sind besorgt, dass ihrem Partner das, was sie ausgesucht haben, nicht gefallen könnte. Die Waage ist am besten mit Zwillingen, Löwen, Schützen und Wassermännern kompatibel.

Skorpion (22. Oktober – 21. November): Gefühlsbetonte Natur

Skorpione haben die anziehenden und magnetischen Augen und es kann schwierig sein, den Bann zu brechen, wenn man ihnen einmal tief in die Augen schaut. Skorpione sind verschlossen und besitzergreifend.

Skorpionen ziehen es vor, Konflikte allein zu lösen und lassen andere nicht an ihrer Intensität und ihrem inneren Aufruhr teilhaben. Sie neigen dazu, nach außen hin völlig ruhig zu sein, brauchen aber in Wirklichkeit dringend Hilfe und Unterstützung.

Die Intensität ihrer Gefühle kann manchmal beängstigend sein, weil sie versuchen, die Situationen und ihr starkes inneres Empfinden zu kontrollieren. Wer sagt denn, dass es einfach ist, in der Liebe zu verstehen und seinen Weg zu finden!

Der Skorpion liebt Romantik und Leidenschaft, einschließlich nächtelanger Kämpfe. Der Skorpion macht keine halben Sachen und glaubt, dass wahre Liebe mit wahren Kämpfen einhergeht.

Der kokette, verführerische und geheimnisvolle Skorpion liebt es, sich anfangs schwer zu tun und es mag so aussehen, als würde er nie die Führung übernehmen.

Das ist jedoch nicht wahr. Der Skorpion kann die Fäden ziehen und sich auf Körpersprache und unterbewusste Hinweise verlassen, um seinen potenziellen Partner dazu zu bringen, genau das zu tun, was er will. Der Skorpion ist am besten mit Krebs, Fische und Jungfrau kompatibel.

Schütze (22. November – 21. Dezember): Vielfältigkeit und Abenteuer

Schütze ist ein feuriges Zeichen und wird vom Planeten Jupiter, dem Planeten des Überflusses, regiert. Sie haben keine Angst, direkt und unverblümt zu sein.

Der Schütze ist von den übrigen Feuerzeichen am wenigsten aggressiv und würde ein Problem lieber verdrängen, als sich damit auseinanderzusetzen.

Sie mögen es, ihr Leben lustig und sorglos zu gestalten, und wenn man sie in ernste Situationen bringt, werden sie unruhig und fühlen sich unwohl. Wenn sie einmal wütend sind, lässt sich das nur schwer kontrollieren, und das kann zu ernsthaften Problemen führen.

Ein Schütze ist durch und durch ehrlich und hat nicht viel Geduld für Tränen und Gefühle. Sie mögen nicht, was sie als emotionale Manipulation empfinden.

Ein Schütze erwartet von seinem Partner, dass er im Laufe seines Lebens weiter lernt und wächst, und er sucht wirklich jemanden, mit dem er sich auf einer seelischen Ebene verbindet. Der Schütze ist am besten mit Widder, Löwe, Waage und Wassermann kompatibel.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar): Ein engagierter und pragmatischer Liebhaber

Der Steinbock wird vom Planeten Saturn regiert und muss oft Verzögerungen in Kauf nehmen, um das zu bekommen, was er im Leben will.

Stabilität, Tradition und Familie sind für sie wichtig. Sie möchten in jeder Beziehung die Kontrolle haben, was zu Problemen führen kann.

Der Steinbock, der vom strengen Saturn regiert wird, kennt, erwartet und genießt sogar die schwierigen Seiten einer Beziehung. Sie sind langfristig orientiert und wissen, dass es in den besten Beziehungen auch Stürme gibt.

Es ist nicht so, dass sie fatalistisch sind, aber die Liebe des Steinbocks ist realistisch, und sie haben keine rosige Sicht auf die Romantik.

Lies auch:  Die 7 mächtigsten Sternzeichen – 2021

Dennoch sind Steinböcke in der Liebe großzügig und lieben es, wenn man sie zum Essen und Trinken einlädt. Steinböcke lieben die Routine und lieben es, am Wochenende zu Hause zu bleiben, unter der Bettdecke.

Steinböcke sind ernsthafte Montagmisten, und obwohl sie in allen anderen Aspekten ihres Lebens vorsichtig sein können, sind sie das Sternzeichen, das sich am ehesten in jemanden verliebt. Sie kennen ihr Herz gut und zögern nicht, den Bund fürs Leben zu schließen, wenn sie wissen, dass die Beziehung richtig ist.

Und ihre Instinkte sind auf den Punkt treue Steinböcke bleiben in Beziehungen auf lange Sicht. Steinböcke sind am besten mit Stier, Jungfrau, Skorpion, Steinbock und Fische kompatibel.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar): Freiheit und Individualität

Wassermann ist ein luftiges Zeichen. Freigeistige und abenteuerlustige Wassermänner mögen keine Konflikte in ihren Beziehungen und laufen vor konfliktreichen Situationen weg.

Es ist wahrscheinlich das unberechenbare Zeichen des Tierkreises. Sie sind sehr verwirrt über ihre eigenen Handlungen und wissen wahrscheinlich nicht einmal, wie sie auf irgendeine Situation reagieren sollen.

Sie sind visionär; ihre Ideen sind ihrer Zeit weit voraus, und die Menschen halten sie für exzentrisch. Wassermänner lieben ihre Freiheit und sind unberechenbar, was die Suche nach dem richtigen “Partner” im Leben verzögert.

Ein Wassermann will nicht von einer anderen Person abhängig sein, und er will auch nicht, dass jemand anderes von ihm abhängig ist. Der Versuch, eine gesunde Co-Abhängigkeit in einer Beziehung zu finden, ist eine lebenslange Herausforderung für Wassermänner.

Ein Wassermann sorgt sich sehr um seinen Partner, glaubt aber, dass Liebe nicht bedeutet, von einer anderen Person zu verlangen, die Bedürfnisse der anderen Person über die eigenen zu stellen. Ein verliebter Wassermann ist nicht egoistisch, er ist pragmatisch und tut das, was für ihn am ehrlichsten ist. Der Wassermann ist am besten mit Wassermann, Zwillinge, Waage und Schütze kompatibel.

Fische (19. Februar – 20. März): Sensibel und mitfühlend

Die Fische sind ein Wasserzeichen. Sie sind verträumt, aber sehr intelligent und leben in ihrer eigenen Welt. Fische sind sehr sensible und emotionale Menschen. Sie verstecken ihre Verletzungen und Tränen hinter der Maske des Lachens.

Sie sind nicht die Menschen, die sich schnell in einen Streit oder Konflikt stürzen. Es ist schwierig, einen Fische-Menschen in einer konfliktreichen Beziehung zu halten.

Fische in der Liebe sind leidenschaftlich, intensiv und einzigartig. Eine Beziehung mit einem Fisch ist eine Achterbahnfahrt. Selbst wenn eine Beziehung mit einem Fisch nicht von Dauer sein sollte, werden die Lektionen, die Sie von einem Fisch-Partner lernen, von Dauer sein.

Ein Fisch geht in Sachen Romantik aufs Ganze und erwartet, dass sein Partner das Gleiche tut. Es ist nicht so, dass Fische anhänglich sind – im Gegenteil, Fische können in einer Beziehung unglaublich unabhängig sein!

Für Fische sind das Körperliche, das Seelische und das Intellektuelle eng miteinander verwoben, und in Beziehungen ist die Körperlichkeit ein wichtiger Ausdruck der Liebe.
Die Sonnenzeichen, die am besten zu den Fischen passen, sind Stier, Krebs, Skorpion und Steinbock.

Leave a Reply

Your email address will not be published.