Wie sie Synchronizität manifestieren

Teilen ist das neue Haben!

Wie sie Synchronizität manifestieren

Synchronizität offenbart die sinnvolle Verbindung zwischen der subjektiven und der objektiven Welt.

– Carl Jung
Sie sehen immer wieder dieselben sich wiederholenden Zahlen, Farben, Worte oder Bilder. Was ist da los?

Sind Sie verrückt geworden?

Zum Glück lautet die Antwort: Nein. Sie sind nicht verrückt! Sie erleben tatsächlich ein Phänomen, das man Synchronizität nennt.

Wenn Sie Synchronizität erleben, werden Sie Erfahrungen machen, die viel zu bedeutsam erscheinen, als dass es sich um einfache, alltägliche Zufallsbegegnungen handeln könnte.

Manche Menschen bezeichnen sie als “verrückte Begegnungen”, “Wunder”, “Zeichen des Himmels”, Führung durch den persönlichen Geist Führer oder sogar als mystische Fälle von Seelenverbindung.

Synchronizität kann sich in einer endlosen Anzahl von Formen manifestieren. Zum Beispiel berichten diejenigen, die synchrone Ereignisse erleben, dass sie bedeutungsvolle Namen, Zahlen, Worte oder Symbole sehen oder hören.

Was ist der Zweck der Synchronizität?

Man glaubt, dass Synchronizität eine Form der Führung durch das höhere Selbst oder die Seele ist; eine Art, uns zu zeigen, wohin wir gehen und was wir als Nächstes in unserem Leben tun sollen, während wir durch unser spirituelles Erwachen gehen.

Insbesondere scheint Synchronizität am häufigsten von denjenigen erlebt zu werden, die den inneren Weg der Selbstveränderung und Erleuchtung gehen wollen. Die Begegnung mit einer Form von Synchronizität kann für diejenigen, die sich auf der spirituellen Reise befinden, eine kraftvolle Bestätigung, ein Lichtblick oder ein Zeichen der Hoffnung sein.

Häufige Formen von Synchronizität

Synchronizität ist, für jeden etwas anderes sie hängt von unseren einzigartigen Bedürfnissen und Wünschen zu jedem beliebigen Zeitpunkt im Leben ab.

Aber es gibt ein paar häufige Formen von Synchronizität, wie zum Beispiel:

– Wiederholte Zahlen zu sehen (z. B. 11 11, 2:22, 7:07, 5:55, usw.)
– Über etwas nachdenken und es dann auf mysteriöse Weise geschehen lassen
– Am richtigen Ort zur richtigen Zeit sein
– Von Menschen/Tieren/Orten träumen und sie dann wiederholt im wirklichen Leben sehen
– Sich wiederholende Symbole sehen (z. B. das Unendlichkeit-Zeichen, das Dreieck, den Baum des Lebens usw.)

Lies auch:  Narzisstische Kinder und gewalttätiges Verhalten

Was ist der Unterschied zwischen Serendipity und Synchronicity?

Von einem glücklichen Zufall ist die Rede, wenn etwas Gutes zufällig passiert. Wir brauchen zum Beispiel Geld, um unerwartete Tierarztrechnungen zu bezahlen, und wir finden es in der Jackentasche, die wir gerade angezogen haben. Synchronizität hingegen ist nicht nur eine Glückserfahrung. Synchronizität ist eine Reihe von Ereignissen, die eine hohe symbolische Kraft und Bedeutung zu haben scheinen.

Ein Beispiel für Synchronizität ist es, denselben Namen immer wieder zu hören (in Büchern, im Fernsehen, auf Nummernschildern, in Träumen) und später zu entdecken, dass es sich um einen Vorort handelt, in dem man schließlich sein Traumhaus findet.

Hier sind einige Beispiele für Synchronizität:

Sie hören ein paar Fremde über etwas sprechen, das für Ihr eigenes Leben von großer Bedeutung ist.

Sie hören dasselbe Lied mehrmals unter ungewöhnlichen Umständen!

Überall die gleichen Symbole oder Bilder zu sehen (z. B. in Zeitschriften, in der Werbung, auf Gebäuden, auf Tattoos) Sie erhalten genau die Botschaft, die Sie am meisten brauchen, und zwar genau zum richtigen Zeitpunkt (z. B. wenn Sie eine Scheidung, eine Depression, durchmachen)

Wie entsteht Synchronizität?

Wie entsteht eigentlich Synchronizität? Zu den gängigen Erklärungen für den Ursprung der Synchronizität gehören die folgenden:

Der unbewusste Geist. In unseren Träumen erhalten wir Warnmeldungen, warum also nicht auch im wachen Leben? Unser Unterbewusstsein beeinflusst einen Großteil unseres Verhaltens und kann gleichzeitig auch mit uns kommunizieren.

Spirituelle Zeichen (oder Fälle von Synchronizität) sind die Art und Weise, wie das Unterbewusstsein uns führt.

Harmonie der Energie. Da alles aus winzigen, vibrierenden Atomen (auch bekannt als Energie) besteht, könnte Synchronizität auch eine Manifestation globaler/umweltbezogener Harmonie sein, bei der die Frequenzen und Schwingungen des Augenblicks in perfektem Gleichgewicht (oder Einssein) aufeinander abgestimmt sind und unheimliche Erfahrungen hervorbringen.

Lies auch:  Narzissmus bei Kindern verstehen: Wie man mit einem narzisstischen Kind umgeht

Gesetz der Anziehung. Diese Theorie besagt, dass gute und schlechte Ereignisse im Leben durch unsere Gedanken und Gefühle verursacht werden. Gleiches zieht Gleiches an, was möglicherweise erklärt, warum Synchronizität auftritt. Übersinnliche Fähigkeiten.

Es wird auch angenommen, dass Synchronizität eine Manifestation übersinnlicher Fähigkeiten ist, bei der wir zum Beispiel intuitiv spüren, dass uns eine bestimmte Person anrufen oder ein bedeutendes Ereignis eintreten wird, was dann auch geschieht.

Wie Sie mehr Synchronizität in Ihrem Leben willkommen heißen

– Seien Sie achtsam und bewusst. Üben Sie sich in Wachsamkeit und achten Sie auf den gegenwärtigen Moment.

– Seien Sie offen und aufnahmefähig. Bleiben Sie der Synchronizität gegenüber aufgeschlossen. Dies wird Ihre Empfänglichkeit für eine solche Erfahrung erhöhen.

– Seien Sie bescheiden. Manchmal ist das, was Sie sich wünschen oder was Sie für das Beste für sich halten, nicht das Beste.

– Seien Sie vertrauensvoll. Vertrauen Sie darauf, dass Synchronizität in Ihrem Leben auftauchen wird, und wenn dies der Fall ist, vertrauen Sie Ihrer Intuition und folgen Sie dem Weg, der sich vor Ihnen auftut.

– Wenn Sie lernen, sich selbst zu vertrauen, lernen Sie auch, dem Leben zu vertrauen.

– Folgen Sie Ihren Instinkten. Hören Sie auf das, was Ihr Bauchgefühl Ihnen sagt.

Wie man Synchronizität interpretiert 

Wenn Sie lernen, die Zeichen die in Ihrem Leben auftauchen, richtig zu deuten, werden Sie in der Lage sein zu wissen, wann Sie auf dem richtigen Weg sind, wann Sie die klügsten Entscheidungen treffen und wann Sie im Einklang mit Ihren tiefsten Bedürfnissen und Werten leben.

Lies auch:  7 Schritte wie man ein Minimalist wird

Hier sind einige der genauesten Möglichkeiten, Synchronizität zu deuten:

1. Meditieren Sie!

Fragen Sie sich: “Was bedeutet diese Synchronizität?” Warten Sie darauf, dass Bilder, Gefühle oder Worte in Ihren Geist eindringen. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, wiederholen Sie die gleiche Übung dreimal und sehen Sie, welche Antwort Sie erhalten.

2. Finden Sie Muster

Eine einfache Möglichkeit, die Synchronizität in Ihrem Leben zu deuten, besteht darin, Muster in Ihrem Verhalten zu finden. Welche Themen oder Fragen tauchen in Ihrem Leben im Moment besonders häufig auf? Was war die größte Quelle der Angst/Frustration, mit der Sie zu tun hatten? Synchronizität taucht oft dann auf, wenn wir Antworten und Lösungen brauchen. Finden Sie die Muster und bringen Sie sie mit Ihrer Synchronizität in Verbindung.

3. Erforschen Sie die versteckte Symbolik

Oft ist Synchronizität symbolischer Natur (z. B. der schwarze Hund, den Sie in Ihren Träumen und im Wachleben immer wieder sehen und der Negativität/schlechte Entscheidungen symbolisiert. Die sich wiederholende Zahl “1”, die symbolisiert, die Nummer eins zu sein).

Gibt es einen symbolischen Aspekt in Ihren Synchronisierten? Wenn ja, was bedeutet er für Sie? Ja, Sie können ein Symbolwörterbuch zurate ziehen oder die Bedeutungen online nachschlagen. Aber denken Sie daran, dass die wichtigste Bedeutung die ist, die Sie erschaffen und an die Sie glauben.

4. Hören Sie auf Ihre Träume

Ihre Träume verraten viel über die Synchronizität in Ihrem Leben. Sie sind schließlich die Sprache des Unterbewusstseins.

Synchronizität ist die geheimnisvolle und schöne Ereignis, die sich spontan im Leben ereignen. Sie können Ihnen den Weg weisen und Ihnen die Augen für neue Möglichkeiten öffnen, von denen Sie nicht wussten, dass sie existieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.