Was dich unglücklich macht laut Sternzeichen

Teilen ist das neue Haben!

Was dich unglücklich macht laut Sternzeichen

Diese Dinge machen dich laut Sternzeichen unglücklich!

Niemand kann die ganze Zeit glücklich sein. Eigentlich kann niemand, der ein Herz und einen Verstand hat, die ganze Zeit glücklich sein. Das beweist die Tatsache, dass einige der größten Denker der Geschichte an Depressionen litten, weil das Leben beängstigend und kompliziert ist.

Ständig glücklich zu sein, ist, nun ja irgendwie unheimlich. Aber die Ursachen für das Unglücklichsein sind unterschiedlich, besonders bei den unglücklichen Sternzeichen. Manche Menschen können durch ein böses Wort oder ein negatives Horoskop niedergestreckt werden, während andere, die eine dickere Haut haben, viel mehr brauchen, um unglücklich zu werden.

Widder (21. März – 19. April):

Willst du sehen, wie ein Widder einen epischen Zusammenbruch erleidet? Schlagen Sie sie bei allem. Von Wettrennen über Brettspiele bis hin zu der Frage, wer zuerst mit dem Essen fertig ist – Widder müssen gewinnen. Nicht zu gewinnen ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht, sondern die ultimative Beleidigung für den Kern Ihres Wesens.

Wenn du verlierst, fühlt sich das wie das Ende der Welt an, und du bist gezwungen, jede deiner Lebensentscheidungen zu überdenken, die du je getroffen hast.

Stier (20. April – 20. Mai):

Etwas zu verlieren, von dem du dachtest, es gehöre dir. Ganz gleich, ob es sich dabei um eine Person, einen materiellen Gegenstand oder sogar einen Kugelschreiber handelt, Sie werden Menschen, die Sie Ihrer Meinung nach bestehlen, nur so mit Feuer bewerfen.

Aber nur um das klarzustellen: Wenn sich jemand Ihren Stift leiht, ist das nicht wirklich Diebstahl.

Lies auch:  Engelszahl 44 und die Symbolik

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni):

Was die Zwillinge unglücklich macht, ist Langeweile. Der Begriff „zu Tode gelangweilt“ wurde wahrscheinlich von einem Zwilling erfunden.

Krebs  (21. Juni – 22. Juli):

Weil du so tief empfindest, Krebs, kann dir nichts so sehr den Tag verderben wie oberflächliche Menschen. Du ärgerst dich über Menschen, die sich arrogant und schlecht verhalten.

Löwe (23. Juli – 22. August):

Sieh an, sieh an, Löwe als das arroganteste und egoistischste Tierkreiszeichen ist es nur logisch, dass Eifersucht nicht nur natürlich zu dir kommt, sondern die absolute Ursache für dein Unglücklichsein ist.

Das Problem ist jedoch, dass du unglücklich bist, weil dir die Eifersucht in Fleisch und Blut übergegangen ist und du sie nicht besonders gut verstecken kannst. Und das ist, ehrlich gesagt, scheiße. Du solltest also vielleicht an dieser ganzen Eifersuchtssache arbeiten.

Jungfrau (23. August – 22. September):

Sie sind zwar sehr gut organisiert, wie kein anderes Sternzeichen, aber wenn Sie zu viel auf dem Teller haben, kann Ihr Organisationstalent nur schwer mithalten. Du bist viel zu leicht überfordert und das ist die Hauptursache für Dein Unglücklichsein.

Waage (23. September – 22. Oktober):

Was dich unglücklich macht laut Sternzeichen

Die Waage liebt alles, was schön ist. In deiner perfekten Welt gäbe es keine Hässlichkeit der körperlichen Art und Hässlichkeit des Herzens. Aber, liebe Waage, du lebst nicht in einer perfekten Welt, also kannst du die gelegentliche Dosis Hässlichkeit nicht vermeiden. Es sind diese Dosen, egal wie selten sie sind, die ihrer Schönheit besessenen Seele keinen Schaden zufügen können.

Skorpion (23. Oktober – 21. November):

Skorpion, dich kann vieles unglücklich machen. Eines dieser Dinge ist die Geheimniskrämerei. Auch wenn die Gründe für deine Geheimniskrämerei manchmal kleinlich sind, bleibt die Tatsache bestehen, dass du deine Privatsphäre magst, du magst die Dinge, wie sie sind, und sollte irgendetwas davon gefährdet werden, weil jemand dein Vertrauen bricht, wirst du dich wahrscheinlich nicht so schnell davon erholen. Tatsächlich wirst du dieser Person wahrscheinlich auch nie verzeihen.

Lies auch:  Was bedeutet Engelszahl 333

Schütze (22. November – 21. Dezember):

Trotz all deiner Unzulänglichkeiten, Schütze (und du hast ziemlich viele), bist du wirklich gut darin, positiv zu sein. Sie sind so positiv, dass es ansteckend wirkt und andere deshalb gerne in Ihrer Nähe sind.

Aber gerade, weil Sie so positiv sind, zerreißt Negativität buchstäblich an Ihrem Wesen.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar):

Sie als eines der ehrgeizigsten Zeichen können faule Menschen nie ausstehen, egal ob Familienmitglieder oder Arbeitskollegen.  Faulheit ist etwas, das du nie verstehen wirst.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar):

Der Wassermann muss frei sein! Nicht nur frei von romantischen Bindungen, sondern auch von gesellschaftlichen Verpflichtungen und der Welt als Ganzes. Dich einzusperren, Wassermann, fühlt sich wie ein Todesurteil an.

Wenn du es um jeden Preis vermeiden kannst, tust du es. Aber wenn du gefangen und eingesperrt bist, wird es dein Herz buchstäblich in Hunderte von Stücken brechen.

Fische (19. Februar – 20. März):

Weil Fische so viel geben, von sich, wenn jemanden schlecht geht, sind sie am Boden zerstört, wenn man ihre Gefühle nicht respektiert. Du solltest auch!

Es ist völlig unfair, abgelehnt zu werden, wenn man immer für andere da war, aber es sollte auch eine Lektion sein, dass man nur das geben sollte, was man bekommt. Unausgewogene Freundschaften und Beziehungen sind eine Quelle von Kummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.