1 von 7 Frauen werden in ihrem Leben verfolgt – das sollten Sie wissen

Teilen ist das neue Haben!

1 von 7 Frauen werden in ihrem Leben verfolgt – das sollten Sie wissen

Verfolgt zu werden ist eine schreckliche Erfahrung. Wenn es Ihnen passiert, kann es verheerende Auswirkungen auf Ihr psychologisches, emotionales und physisches Wohlbefinden haben. Deshalb ist es so wichtig, sicher zu sein. Hier sind 7 Dinge, die jede Frau über Stalking wissen sollte.

1. ES IST WAHRSCHEINLICH VERBREITETER, ALS SIE DENKEN.

Obwohl es so aussieht, als ob es meistens in Psychothrillern vorkommt, ist Stalking erschreckend häufig. Es ist wichtig zu wissen, dass wir Verhalten legal als Stalking klassifizieren. Wen die Handlungen einer Person wiederholt werden und Sie unerwünscht sind.

2. ES GIBT VIELE MÖGLICHKEITEN, WIE JEMAND SIE STALKEN KANN.

Es geht nicht nur darum, Ihnen gruselige Geschenke zu schicken. Es gibt viele andere Stalking-Verhaltensweisen, wie die Person, die hartnäckig telefoniert, Sie oder Ihre Familie bedroht, droht, sich umzubringen, wenn Sie nicht tun, was sie sagt, Ihren Charakter verleumdet und Sie objektiviert.

Video: Wenn Narzissten stalken

3. EINIGE STALKING-VERHALTENSWEISEN SIND HÄUFIGER ALS ANDERE.SIND HÄUFIGER ALS ANDERE.

Die häufigsten Stalking-Verhaltensweisen sind unerwünschte Telefonanrufe, die Verbreitung von Gerüchten über die Person und das Versenden unerwünschter E-Mails waren. Darüber hinaus gab mehr als eine von vier Personen an, dass Cyberstalking, wie das Versenden vieler Sofortnachrichten, von den Stalkern häufig genutzt wurde.

4. DER ZURÜCKGEWIESENE STALKER IST EINER DER HÄUFIGSTEN.

Das ist jemand, den man ablehnt, sei es, indem man mit ihm Schluss macht oder  man sich überhaupt nicht mit ihm verabredet. Sie fangen an, Sie zu stalken, um zu versuchen, Sie zurückzugewinnen. Sich an Ihnen zu rächen. Diese Art von Stalker neigt zu einem über das normale hinausgehenden Maß an Eifersucht und Narzissmus. Er wird wahrscheinlich auf Einschüchterung oder dem Angriffe zurückgreifen.

Lies auch:  5 Gründe, warum Sie geträumt haben, dass Ihr Freund Sie betrügt

5. DER RACHSÜCHTIGE STALKER IST EIN WEITERES PHÄNOMEN.

Diese Person stalkt Menschen aus dem Bedürfnis heraus, sie zu erschrecken. Warum? Er oder sie fühlt sich von der Person verletzt und will sie zurückschrecken. Die Persönlichkeit dieses Stalkers neigt dazu, paranoid zu sein. Er/sie setzt häufig verbale Beschimpfungen gegen seine/ihre Ziele ein und kann eine ausdauernde und besessene Art von Stalker sein.

6. DANN GIBT ES DEN RÄUBERISCHEN STALKER.

Dieser Stalker will seine Opfer sexuell angreifen und will sowohl Macht als auch sexuelle Befriedigung. Er/sie hat oft geringe soziale Fähigkeiten, eine unterdurchschnittliche Intelligenz und ein geringes Selbstwertgefühl. Einige übliche Verhaltensweisen, die dieser Stalker an den Tag legt, sind unhöfliche Telefonanrufe, Überwachung. Obwohl dieser Stalker dazu neigt, seine Opfer kürzer zu verfolgen als andere, hat er/sie eine größere Wahrscheinlichkeit, körperliche Gewalt anzuwenden.

7. VERGESSEN SIE DEN WAHNHAFTEN STALKER NICHT.

Dieser Stalker möchte eine Beziehung zu seinem Ziel haben, von dem er/sie glaubt, dass es sie liebt. Diese Person neigt dazu, schüchtern und isoliert zu sein. Zu den üblichen Verhaltensweisen gehören das Schreiben oder e-Mailen an die Zielperson, unerwünschte Telefonanrufe. Dieser Stalker ist einer der hartnäckigsten und kann rechtliche Sanktionen gegen sie ignorieren, weil sie sie als Herausforderung ansehen.

8. SIE BRAUCHEN EIN UNTERSTÜTZUNGSSYSTEM.

Ein solides Unterstützungssystem kann Ihnen helfen, mit dem Stress des Stalking umzugehen. Deshalb ist es wichtig, sich den Menschen um Sie herum zu öffnen, die Ihnen Hilfe oder eine Schulter zum Ausweinen anbieten können. Denken Sie daran, dass ein Stalker Sie isolieren möchte, weil er dann das Gefühl hat, mehr Kontrolle über Sie zu haben. Geben Sie ihnen das nicht!

9. GEBEN SIE IHREN STANDORT NICHT ONLINE PREIS.

Wenn Sie regelmäßig Fotos in sozialen Medien aktualisieren und Standort zeigen so macht es für einen Stalker viel zu einfach, Ihre Bewegungen zu verfolgen, also hören Sie auf, Ihren Standort online zu markieren.

Lies auch:  9 Wege, die ich weiß, dass mich, von der Begegnung mit meinem Seelenverwandten zurückhalten, sind Sie das?

10. BEWAHREN SIE ALLE BEWEISE FÜR STALKING AUF.

Wenn jemand Sie verfolgt, ist es wichtig, alles aufzubewahren, was er Ihnen sendet, einschließlich Briefe und Texte. Egal wie trivial es auch erscheinen mag, es ist wichtig, alle Beweise aufzubewahren. Sie sollten auch alles, was Ihnen passiert, mit Datum und Uhrzeit aufschreiben, damit Sie eine Aufzeichnung haben, falls Sie rechtliche Schritte gegen die Spione einleiten müssen.

11. REAGIEREN SIE NICHT AUF DIE STALKER.

Selbst wenn Ihr Stalker Sie bedroht, ist eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können, mit ihnen zu sprechen. Gleiches gilt für Verhandlungen. Mit einem Stalker kann man nicht reden. Ständige Gespräche mit ihm geben ihm die Hoffnung.

12. VERTRAUEN SIE IHREM BAUCHGEFÜHL.

Ein Stalker kann jeder sein. Stellen Sie sich vor: Wenn die meisten Stalker Menschen sind, die Sie kennen, bedeutet das, dass es Menschen sind, die Sie mögen und denen Sie vertrauen. Deshalb ist es wichtig, Intuition zu folgen. Wenn sich bei jemandem etwas daneben anfühlt, hören Sie auf diese Warnung! Es könnte Ihr Leben retten.

1 von 7 Frauen werden in ihrem Leben verfolgt - das sollten Sie wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.