5 Sternzeichen, die ständig Angst vor Beziehungen haben

Teilen ist das neue Haben!

5 Sternzeichen, die ständig Angst vor Beziehungen haben

Welche Sternzeichen haben Angst von Beziehungen?

Von all den Dingen, die den Menschen Angst machen, würde man nicht denken, dass eine Verbindung eines davon ist. Sich mit jemandem auf einer emotionalen oder intimen Ebene zu verbinden, kann erschreckend sein, und es gibt Menschen, die alles tun, um dies zu vermeiden.

Warum hat jemand so viel Angst davor, sich mit einem anderen Menschen zu verbinden? Da die Astrologie einen großen Teil unseres Wesens ausmacht, ist es nur logisch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Sternzeichen Angst haben, größer ist als bei anderen.

Welche Art von Beziehung hatten ihre Eltern? Wie war das Umfeld, in dem sie aufwuchsen? Welche Art von emotionalen Umwälzungen haben sie als Erwachsene erlebt?

Wenn Ihnen schon einmal das Herz gebrochen wurde, sei es in einer romantischen Beziehung oder in einer Freundschaft, zögern Sie wahrscheinlich sehr, sich jemandem gegenüber so verletzlich zu zeigen, dass Sie Ihre Mauern fallen lassen.

Menschen, die Probleme mit der Intimität haben, fällt es schwer zu vertrauen, und manchmal haben sie einfach nicht die Zeit und Energie, um emotionale Tests zu bestehen oder zu beweisen, dass sie es wert sind, dass man ihnen vertraut.

Wenn es jemandem leichter fällt, die Dinge auf einer professionellen oder oberflächlichen Ebene zu halten, müssen Sie das respektieren. Sie können keine Verbindung erzwingen, denn wenn Sie das tun, verletzen Sie nur sich selbst und entfremden möglicherweise die andere Person.

1. WASSERMANN (20. Januar – 18. Februar)

Mit der Verbundenheit kommen die Gefühle, und das ist etwas, womit der Wassermann nicht gut umgehen kann. Es fällt ihm schwer, seine eigenen Gefühle auszudrücken, aber noch schwerer fällt es ihm, wenn jemand, der ihm etwas bedeutet, emotional ist.

Lies auch:  Liebe, Karriere, Finanzen für das Monatshoroskop Juli 2021

Der Wassermann versucht, sich zu distanzieren, wenn jemand alle Gefühle in sich trägt, was nicht die beste Methode ist, wenn jemand ihre Unterstützung und Fürsorge braucht.

2. ZWILLING (21. Mai – 20. Juni)

Zwillinge können Angst vor Verbundenheit und Intimität haben, weil sie sich vor der Stille fürchten, vor der Tatsache, dass man mit jemandem so vertraut ist, dass man nicht reden oder etwas tun muss. Man kann einfach mit jemandem zusammen sein und in Frieden leben, ohne die andere Person unterhalten zu müssen.

Die Zwillinge fürchten insgeheim, dass sie, wenn sie nicht reden, das Interessanteste an ihnen verlieren: ihre Kommunikationsfähigkeit.

3. STEINBOCK (22. Dezember – 19. Januar)

Steinböcke benutzen die Arbeit manchmal als Mittel, um Beziehungen zu vermeiden. Sie haben Angst, etwas falsch zu machen, wenn sie in einer Beziehung sind – oder, noch schlimmer, dass sie verletzt werden könnten.

Sie sind stur, und wenn sie sich einmal eine Idee in den Kopf gesetzt haben, kann es schwer sein, sie wieder loszuwerden. Steinböcke sind bei Beziehungen genauso vorsichtig wie bei vielen anderen Dingen, und es braucht viel, damit sie ein Risiko eingehen.

4. Widder (21. März – 19. April)

Widder haben Angst, dass sie sich langweilen, wenn sie eine Beziehung mit jemandem haben. Es fällt ihnen schwer zu glauben, dass es nicht langweilig wird, viel Zeit mit jemandem zu verbringen.

Sie müssen bedenken, dass eine Beziehung durch eine Verbindung mit jemandem tiefer wird und dadurch noch interessanter werden kann. Je mehr sie jemanden kennenlernen, desto mehr Überraschungen gibt es für sie.

5. SCHÜTZE (22. November – 21. Dezember)

Für Schütze bedeutet Bindung auch Verpflichtung, und das macht ihnen große Angst. Sie wollen nicht versprechen, dass sie in guten und in schlechten Zeiten immer für sie da sein werden, wenn sie nicht sicher sind, dass sie es auch sind.

Lies auch:  Wie lernen sie basierend auf ihrem Sternzeichen

Sie hoffen, dass sie stark genug sind, um mit einer Katastrophe oder einem Problem fertig zu werden, aber ein Teil von ihnen würde lieber verschwinden, als mit irgendwelchen Problemen fertig werden zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.