8 Möglichkeiten, die Kontrolle loszulassen und dem Universum zu vertrauen

Teilen ist das neue Haben!

8 Möglichkeiten, die Kontrolle loszulassen und dem Universum zu vertrauen

Unsere Gesellschaft schätzt Kontrolle und ein Leben, das immer organisiert, strukturiert und geplant ist. Diese Praxis kann zu Stress und Depressionen führen.

Erfahren Sie, wie Meditation, Liebe und Bewusstsein Ihnen helfen können, frei zu sein. Von klein auf wird Ihnen beigebracht, dass Sie dafür sorgen müssen, dass Ihre Noten gut sind, dass Ihre Rechnungen bezahlt sind und dass Ihre Karriere auf einem guten Weg ist.

Wenn Sie nicht alle Punkte auf dieser “Perfekt-und-unter-Kontrolle”-Liste erfüllen, kann das dazu führen, dass Sie sich überwältigt, gestresst und deprimiert fühlen.

Doch egal, wie es von außen aussieht, niemand hat jemals wirklich alles unter Kontrolle. Unsere Gesundheit, die Familie, in die wir hineingeboren wurden, die Körper, in denen wir leben, entziehen sich bis zu einem gewissen Grad unserer Kontrolle, egal wie sehr wir uns um das Gegenteil bemühen mögen.

Es kann schwierig sein zu lernen, wie man die Kontrolle und den Wunsch danach aufgibt. Aber Dankbarkeit auszudrücken, Hilflosigkeit anzunehmen, die Natur zu beobachten und alle anderen Tipps sind unten beschrieben, wie man kooperativer mit dem Universum leben kann.

1. Umfassen Sie die Hilflosigkeit

Manchmal, wenn Sie am verzweifeltsten sind, strahlen Sie am hellsten, weil Sie in diesen Momenten an einem Punkt der Hingabe angekommen sind. Dies ist der Fall, wenn Sie erkennen, dass das, womit Sie konfrontiert sind, außerhalb Ihrer Kontrolle liegt.

Wenn Sie diese Wahrheit von einem ermächtigten Standpunkt aus akzeptieren und nicht als Opfer, können Sie Stärke gewinnen, indem Sie einfach den Kampf aufgeben, aufhören, sich zu wehren und Ihre Unfähigkeit, die Situation zu kontrollieren, erkennen.

2. Stimmen Sie sich auf die Liebe ein

Die Liebe ist die Kraft, die das gesamte Universum bewegt. Die Liebe ist Fürsorge und Teilen. Natürlich ist Liebe ist Disziplinierung, wenn destruktives Verhalten auftritt.

Die Liebe ist Toleranz und Verständnis. Sie ist so viel mehr als ein Gefühl und sie steht Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie sie anzapfen.

Wenn Sie der Liebe in Ihrem Leben Priorität einräumen, werden Sie mehr davon vom Universum anziehen.

Praktiziere dies und beobachte, wie sich dein Leben in die richtige Richtung bewegt, ohne jegliche Kontrolle oder Einflussnahme deinerseits – nur mit liebevollen Absichten.

Lies auch:  7 Dinge, um bei traumatischen Erlebnissen zu deiner inneren Stärke zu gelangen

3. Lassen sie los, was sie nicht halten können

Die meisten von uns leben in einem Zustand der Reaktion. Ihr Gefühl der Kontrolle hängt damit zusammen, wie sehr Sie glauben, die Dinge “im Griff” zu haben.

Sie wissen wahrscheinlich schon, was für ein selbst betrügerisches Konzept das ist. Was ist Kontrolle?

Geht es wirklich nur darum, wie gut oder schnell man auf das reagieren kann, was man nicht kontrollieren kann?

Nach einigen alten Traditionen der Weisheit folgt die Erleuchtung, sobald Sie dieses Gefühl der Kontrolle loslassen. Sie wissen wirklich nicht, was in den nächsten fünf Minuten Ihres Lebens passieren wird.

Versuchen Sie als Teil Ihres Wachstumsprozesses zu lernen, sich zu entspannen und Ihre Kontrolle loszulassen.

Auch wenn Sie auf einigen Ebenen die Kontrolle über sich selbst haben, ist Ihr Leben nicht dazu bestimmt, bis ins Kleinste verwaltet zu werden.

Lassen Sie sich von dem Unbekannten verwirren. Sie werden vielleicht feststellen, dass das Unbekannte günstiger ist als Ihr festes Festhalten am Leben.

Sie wissen bereits, was Sie wissen, warum sollten Sie nicht etwas Neues und potenziell vorteilhaftes erleben?

4. Beobachten Sie die Natur

Schauen Sie sich an, wie reichhaltig und großzügig die Natur wirklich ist. Beobachten Sie die Schönheit und Synchronizität von allem.

Auch wenn Sie sich hier wie ein Fremder fühlen mögen, sind Sie und Ihr Leben kein Zufall.

Das gesamte Universum hat sich verschworen, um Ihnen diese Erfahrung zu ermöglichen. Diese Kraft ist immer in Ihnen und um Sie herum, denn auch Sie sind Teil dieses Universums.

Versuchen Sie, sich als Teil des Ganzen zu sehen und nicht als Beobachter von außen.

5. Zeigen Sie Dankbarkeit

Wenn Sie Ihre Dankbarkeit ausdrücken, wird die Welt für Sie natürlich weicher und heller. Es hat etwas Mächtiges, dem Universum wirklich dankbar zu sein.

Wenn diese Dankbarkeit im Inneren ist, kann sie transzendent sein. Seien Sie dankbar für die kleinen Gnaden, die in Ihrem Leben erscheinen.

Dies sind Zeichen dafür, dass Sie unterstützt werden. Je dankbarer Sie sind, desto offener wird Ihr Leben für diese Art von Beziehung zum Universum sein und Vertrauen wird sich entwickeln.

Lies auch:  5 Möglichkeiten, eine toxische Beziehung zu beenden

6. Steigern Sie Ihre Selbstwahrnehmung

Die Bewusstheit über Ihre Gedanken ist wichtig für alle Praktiken der Selbstentfaltung. Je mehr Sie auf Ihren eigenen Geist hören, desto mehr werden Sie erkennen, welche Rolle er in Ihrem Leben spielt.

Viele der Fallen in unserem Leben haben dort ihren Ursprung. Wenn Sie lernen, dem Universum zu vertrauen und mit ihm zusammenzuarbeiten, müssen Sie diese inneren Begrenzungen überwinden.

Meditation ist besonders hilfreich, um Ihre Selbstwahrnehmung zu stärken. Mit zunehmender Meditationspraxis bemerken Sie vielleicht die feindselige Natur Ihrer Gedanken.

Wenn Sie an sich selbst arbeiten, um diese negativen Gedanken zu beseitigen, werden Sie ganz natürlich anfangen, mehr zu vertrauen.

Das kommt von der Erkenntnis, dass viele Bereiche Ihres Lebens durch eine Kraft organisiert und genossen werden, die größer ist als Sie.

Werden Sie Zeuge der Verwirrung und Zufälligkeit Ihres Verstandes und seien Sie dankbar für die Gnade und Synchronizität, die Sie erleben.

Lassen Sie die Details los, konzentrieren Sie sich auf Ihre Selbstentfaltung, und das Universum wird sich um den Rest kümmern.

7. Hören Sie auf Ihre Intuition

Ihre Intuition ist ein inneres Leitsystem für Ihr Leben. Da sie von einem höheren, subtileren Teil Ihres Bewusstseins kommt, wird sie oft ignoriert, ungehört oder falsch interpretiert.

Dieser Teil deines Wesens ist in der Stille der Meditation und des Tiefschlafs zu finden. Im Wachzustand können Sie ihn in den stillen Räumen Ihres Geistes oder in kurzen Momenten des Bewusstseins hören.

Die Bedeutung der Intuition kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Diese Führung kommt aus dem Inneren der Seele und ist direkt mit dem Rest des Universums verbunden.

Hören Sie auf sie. So wie Ihr Verstand geschickt durch Ihre Aufgaben manövriert, so ist die Seele in der Lage, sich auf den höheren, bedeutenderen Ebenen des Lebens zurechtzufinden.

Dies ist das innere Gespräch, das dazu führt, ein Leben in universellem Vertrauen und Liebe zu führen.

8. Anerkennen Sie die Gnade des Lebens

Jeder Mensch hat in irgendeiner Form Leid erfahren. Manchmal neigen Sie vielleicht dazu, sich mehr auf das Negative zu konzentrieren als auf die Gnade, die das Leben Ihnen schenkt.

Versuchen Sie zu verstehen, dass die Aufmerksamkeit für das Negative Ihren inneren Kontrollfreak antreibt.

Lies auch:  Fünf Sternzeichen, die neuen Beruf finden werden im Jahre 2022

Wenn Sie eine vertrauensvolle Beziehung zum Universum aufbauen wollen, versuchen Sie, sich darauf zu konzentrieren, wie gut es zu Ihnen ist.

Diese Praxis ist mehr als Dankbarkeit; sie ist eine Neuausrichtung der Wahrnehmung. Ganz gleich, mit welchen Ärgernissen oder sogar ernsten Problemen Sie konfrontiert werden, es ist immer ein Element der Gnade im Spiel.

Alles, von der Luft, die Ihre Lungen füllt, bis hin zu Ihrer Familie, Ihrer Arbeit und Ihren Freunden, ist als Segen des Universums gedacht.

Alle Aspekte Ihrer Lebenserfahrung können erfüllend und gesegnet sein, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie als solche zu sehen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu bemerken, wie schön das Sonnenlicht ist, das in Ihren Lebensraum fällt.

Schätzen Sie das zufällige warme Lächeln eines Fremden, während Sie in der Schlange warten.

Nehmen Sie sich die Zeit, die köstliche Mahlzeit, die Sie zu sich nehmen, voll und ganz zu genießen, indem Sie sie ganz durchkauen und ganz bewusst probieren.

Diese kleinen und oft unbemerkten Ereignisse sind ein Zeichen des Universums, das Ihnen Freundlichkeit und Liebe zeigt.

Achten Sie darauf, wie selbst die kleinsten Dinge Ihren Weg gehen. Erlauben Sie sich, die Sicherheit der Absichten des Universums Ihnen gegenüber zu spüren, und lassen Sie Ihre Sorge um Kontrolle los.

Auch wenn es im Leben unfreundliche Elemente geben kann, so ist es doch im Allgemeinen äußerst gutmütig zu Ihnen.

Stimmt euch auf dieses Bewusstsein ein und lasst mehr davon in eurem Leben auftauchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.