Der beste (und schlechteste) Typ für Sie, entsprechend Ihrem Persönlichkeitstyp

Teilen ist das neue Haben!

Der beste (und schlechteste) Typ für Sie, entsprechend Ihrem Persönlichkeitstyp

Ganz gleich, ob Sie eine gute Beziehung verbessern, Ihren Seelenverwandten finden oder einen schwierigen Partner verstehen wollen – wenn Sie die neun universellen Persönlichkeitstypen verstehen, werden Sie sich Ihrer eigenen Charaktereigenschaften bewusster.

So können Sie Ihren Partner besser einschätzen, weniger urteilen, eine potenzielle Übereinstimmung ausrichten und möglicherweise Ihre Persönlichkeitsunterschiede begrüßen.

Nach dem Enneagramm gibt es neun universelle Persönlichkeitstypen. Höchstwahrscheinlich vereinen Sie Teile aller neun Typen in sich, doch die meisten Experten sind sich einig, dass Sie einen dominanten Typ besitzen.

Jeder Mensch geht mit einem angeborenen Temperament und dominanten Persönlichkeitsmerkmalen aus der Kindheit hervor.

Es sind diese angeborenen Tendenzen, die weitgehend bestimmen, wie Sie sich an Ihr kindliches Umfeld, Ihre Familienmitglieder, Ihre Erziehung und Konflikte anpassen – und nicht umgekehrt.

Das könnte der Grund dafür sein, dass Sie mit Ihrem Ex-Freund nicht zurechtkommen, während seine jetzige Freundin eine Seelenverwandtschaft zu haben scheint.

Oder vielleicht verstehen Sie sich mit Ihrem Mann wunderbar, aber mit seiner Familie kommen Sie nicht gut aus.

Die neun Persönlichkeitstypen

1. Der Perfektionist

Der Perfektionist hat hohe Ansprüche; ist oft kritisch gegenüber sich selbst und ihrem Partner; wird oft als kontrollierend, zwanghaft, urteilend angesehen; strebt nach Perfektion; würde nicht daran denken, um Hilfe zu bitten.

Beste Liebesverbindung: Der Abenteurer (bringt dem Perfektionisten bei, sich zu entspannen)

Schlechteste Liebespaarung: Der Romantiker (nicht produktiv genug für den Perfektionisten)

2. Der Helfer

Der beste (und schlechteste) Typ für Sie, entsprechend Ihrem Persönlichkeitstyp

Sie stellen die Bedürfnisse des Partners über seine eigenen; hat Schwierigkeiten, etwas zu empfangen; neigt dazu, für die Liebe zu arbeiten oder etwas zu leisten; ist ein guter Zuhörer; verbirgt seine eigenen Gefühle; stellt sich selbst an die letzte Stelle; hat ein dringendes Bedürfnis nach der Liebe des anderen; wird sich selbst zum Opfer machen, um Liebe zu bekommen; wird nicht für sich selbst sprechen.

Lies auch:  4 wichtige Achtsamkeitsübungen für das tägliche Leben

Beste Liebesverbindung: Der Asserter (kann der Helferin beibringen, wie man sich durchsetzt)

Schlechteste Liebespaarung: Der Romantiker (wird den Helfer ausnutzen)

3. Der Streber

Jemand mit dem Persönlichkeitstyp Streber misst sich selbst an seinem Erfolg; geführt; normalerweise nicht in Kontakt mit den Gefühlen seines oder seines Partners; fleißig; effizient; oft übermäßig wettbewerbsorientiert, narzisstisch und unempfindlich, um Ergebnisse zu erzielen; kann seinen Partner ignorieren; mit Arbeit beschäftigt.

Beste Liebhaber: Abenteurer (erfolgreich kann lernen, Spaß zu haben)

Schlechteste Liebhaber: Der Friedensstifter (Erfolgreiche werden sie als faul und unmotiviert ansehen)

4. Der Romantiker

Wie nicht anders zu erwarten, ist der romantische Persönlichkeitstyp gefühlsbetont und muss von Ihnen wahrgenommen werden; oft idealistisch in Bezug auf ihre Beziehungen; kreativ; kann einen Partner sehr leicht anziehen, hat aber Schwierigkeiten, ihn zu halten; tut alles, um nicht gewöhnlich zu sein; oft launisch, depressiv, erwartet von ihrem Partner übermäßige Verfügbarkeit, sonst fühlt er sich vernachlässigt.

Beste Liebespaarung: Die Perfektionistin (ironischerweise kann die Perfektionistin sich selbst Disziplin und Sachlichkeit beibringen)

Schlechteste Liebesbeziehung: Die Helferin (Romantikerin wird übermäßig abhängig)

5. Der Beobachter

Der Beobachter ist neugierig; muss jedes Detail verstehen; kann Schwierigkeiten haben, eine Beziehung einzugehen; will nicht dumm dastehen; klug; analytisch; oft stur und emotional distanziert.

Beste Liebesverbindung: Der Abenteurer (kann dem Beobachter beibringen, wie man lebenslustiger und aufgeschlossener wird)

Schlechteste Liebespaarung: Der Durchsetzer (sie schüren die Wut des anderen)

6. Der Loyalist

Der beste (und schlechteste) Typ für Sie, entsprechend Ihrem Persönlichkeitstyp

Der Persönlichkeitstyp des Loyalisten mag Sicherheit und Geborgenheit; mag keine Veränderungen; sucht nach Anerkennung; vertraut nicht leicht; neigt dazu, ein großartiger monogamer Partner zu sein; manchmal paranoid; besorgt, defensiv und unabhängig.

Lies auch:  So akzeptieren Sie Dinge, die Sie nicht ändern können!

Beste Liebesverbindung: Der Friedensstifter (lehrt den Loyalisten, das Leben weniger ernst zu nehmen)

Schlechteste Liebesverbindung: Der Streber (der Loyalist fühlt sich in der Nähe von Streber vernachlässigt)

7. Der Abenteurer

Der Abenteuer, sucht Freiheit; kurze Aufmerksamkeitsspanne; neigt dazu, sich leicht zu langweilen, besonders in Beziehungen; hat gerne Spaß; vermeidet Leiden und Negativität; charmant, spontan; impulsiv, undiszipliniert und rebellisch.

Beste Liebesverbindung: Der Beobachter (beruhigt den Abenteurer)

Schlechteste Liebespaarung: Der Perfektionist (der Abenteurer wird dem Perfektionisten gegenüber nachtragend; sieht ihn/sie als Verderber)

8. Der Behaupter

Der Behaupter neigt dazu, laut zu sein; etwas aggressiv; nimmt es gerne mit dem Tyrannen auf; lässt sich durch nichts einschüchtern; muss gehört werden; selbständig; direkt; beschützend; kann herrschsüchtig, unsensibel, aggressiv und kontrollierend sein.

Passt am besten: Der Helfer (lehrt den Angreifer Verletzlichkeit, Zärtlichkeit und Sorge um andere)

Schlechteste Kombination: Der Beobachter (die Person, die sich durchsetzt, wird misstrauisch; zieht sich mehr zurück)

9. Der Friedensstifter

Der Persönlichkeitstyp des Friedensstifters möchte, dass alle miteinander auskommen; ist in der Regel der Vermittler; vermeidet Konflikte; großzügig, aufgeschlossen, stur, passiv-aggressiv und urteilend sein.

Beste Übereinstimmung: Der Behaupter (der Friedensstifter wird effizienter und produktiver)

Schlechteste Kombination: Der Loyalist (der Friedensstifter wird unentschlossener und starrer, wird von Sorgen und Ängsten überwältigt)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *