3 Möglichkeiten, das Gesetz der Anziehung zu nutzen, um den Mann deiner Träume anzuziehen

Teilen ist das neue Haben!

3 Möglichkeiten, das Gesetz der Anziehung zu nutzen, um den Mann deiner Träume anzuziehen

Wenn Sie versuchen, herauszufinden, wie Sie einen Mann dazu bringen können, Sie zu mögen, dann müssen Sie die verschiedenen Möglichkeiten kennen, wie Sie das Gesetz der Anziehung für sich arbeiten lassen können.

Für die Gläubigen besteht der Weg, den perfekten Mann für sich anzuziehen, darin, sich auf die Person zu konzentrieren, mit der Sie zusammen sein wollen, und die Kraft Ihrer Gedanken wird Ihre Wünsche in die Realität umsetzen.

Glauben Sie es und Sie werden es sehen.

Hier sind 3 einfache Tipps, die das Gesetz der Anziehung nutzen:

1. Konzentrieren Sie sich auf Ihre “Nicht-Wünsche”

Wenn Sie an das Gesetz der Anziehung glauben, dann würde daraus folgen, dass Sie einen Mann mit all den Eigenschaften, die Sie eigentlich abstoßen wollen, anziehen, wenn Sie sich auf das konzentrieren, was Sie nicht wollen.

Wenn Sie sich jedoch nicht darüber im Klaren sind, was Sie nicht wollen, konzentrieren Sie sich auf die glänzenden Objekte, die Sie haben wollen.

Während Sie sich die glänzenden Dinge ansehen, die Sie mögen, schleichen sich die Dinge, die Sie nicht wollen, unbemerkt ein.

Monate später, nachdem Sie bereits eine tiefe Bindung zu jemandem aufgebaut haben, der nicht der perfekte Mann für Sie ist, werden Sie endlich die roten Lichter sehen, die Sie am Anfang übersehen haben.

Formulieren Sie eine Liste mit drei nicht verhandelbaren oder ausschlaggebenden Eigenschaften, die Sie bei einem Mann nicht haben wollen.

Zum Beispiel: “Ich will keinen Mann, der ein Problem mit Alkohol oder Drogen hat.

Wenn dies zu den “Deal-Breakern” gehört, werden Sie seinen Alkoholkonsum und den Inhalt seiner Erzählungen mit anderen Augen und Ohren wahrnehmen, als wenn Ihre “Non-Negotiables” lauten: “Ich will einen Mann, der eine gute Karriere hat, sozial versiert ist und mich wie eine Königin behandelt.”

Oft bedeutet der Beginn einer Beziehung Geselligkeit, Drinks, Abendessen und andere Aktivitäten, die Alkohol und Trinken beinhalten können. Wenn Sie nicht aufpassen, kann das Trinkverhalten Ihres Partners im anfänglichen Trubel leicht verloren gehen und erst später auffallen, wenn die Geselligkeit nachlässt.

Lies auch:  7 klare Zeichen des Universums, dass die Liebe kommt

Plötzlich stellen Sie fest, dass er jeden Abend vor dem Abendessen ein Sixpack Bier und zum Abendessen eine Flasche Wein trinkt. Sie haben lediglich in geselliger Runde getrunken, als Teil des Kennenlernprozesses. Dieses Verhalten ist viel mehr, als Sie erwartet haben.

Was nun?

2. Wenn ein Mann einen Ihrer „Widerstände“ hat, verabschieden Sie sich von ihm.

Dies sind Ihre nicht verhandelbaren Punkte, keine Vorschläge. Der Grund, warum Sie diese Punkte anführen, ist, dass sie ein Ausschlusskriterium sind.

Der Sinn der Aufmerksamkeit beim ersten Date ist, dass Sie sich nicht an einen Mann binden, der nicht der Richtige für Sie ist.

Sein Charakterprofil und seine Persönlichkeitsstruktur passen vielleicht zu jemand anderem, aber er passt nicht zu Ihrem Profil und Ihrer Persönlichkeitsstruktur.

Das ist der Faktor Effizienz. Und er ist nur dann wirksam, wenn Sie ihn auch anwenden.

Um auf das obige Beispiel zurückzukommen: Wenn Sie jetzt auf die Trinkgewohnheiten und Geschichten Ihres Dates achten, werden Sie oft Themen hören. Die Geschichten drehen sich darum, wie man sich betrinkt.

In diesem Fall sollten Sie bei Ihrer Meinung bleiben. Kennen Sie Ihre nicht verhandelbaren Punkte. Verlassen Sie diesen netten Kerl, der “einen guten Job hat, sozial ist und Sie wie eine Königin behandelt” und der mehr trinkt, als Ihnen recht ist.

3. Nach vorne schauen und weitermachen

Hier geht es nur um die Einstellung. Jede Beziehung und jedes Date ist eine Lektion und ein Segen. Niemals sind sie reine Zeitverschwendung, denn in dieser Zeit werden Lektionen gelernt.

Und ich hoffe immer, dass auch ein Segen daraus gezogen werden kann.

Lies auch:  50 besten Liebeszitate und 40 romantische Zitate für Verliebte

Selbst wenn der Segen lautet: “Gott sei Dank weiß ich jetzt, dass ich mit so jemandem nicht zusammen sein will.”

Und ist es nicht genau das, worum es bei der Partnersuche geht? Zu lernen, was Sie von einem Partner nicht wollen, damit Sie den perfekten Partner für sich finden können.

Ein letzter Ratschlag für die Partnersuche: Konzentrieren Sie sich auch auf Ihre “Nicht-Wünsche”. Seien Sie die Person, die Sie anziehen wollen.

Kürzlich hatte ich eine Kundin, die mir ihre Liste der nicht verhandelbaren Dinge vorstellte. Sie gab zu, dass sie unter so viel Stress steht, dass sie all die Dinge aufzählt, die sie im Moment bei einem Mann nicht will.

Das Gute daran ist, dass sie das erkannt hat und daran arbeitet.

Bleiben Sie sich selbst treu.

Lassen Sie sich nicht von Ihren “glänzenden” Wünschen verwirren, wenn Ihre “Nicht-Wünsche” Ihnen ins Gesicht starren.

Und schließlich sollten Sie generell offen sein.

Halten Sie die Augen auf und offen. Sie wissen nie, wer Sie ansieht. Wenn, Sie mit gesenktem Kopf auf ihrem Handy schauen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.