Wissen sie wie sie mit einer narzisstischen Mutter zurechtkommen

Teilen ist das neue Haben!

Wissen sie wie sie mit einer narzisstischen Mutter zurechtkommen

Hier sind einige Tipps, wie sie mit einer narzisstischen Mutter zurechtkommen!

Ein Teil der Kindheit besteht darin, dass wir von unseren Eltern Liebe, Unterstützung und Ermutigung erwarten.

Es kann sehr schmerzhaft sein, bei einem Elternteil aufzuwachsen, der einem Kind diese emotionale Sicherheit verweigert. Leider ist dies die Realität für Kinder, die mit narzisstischen Müttern aufwachsen.

Eine narzisstische Mutter ist nicht in der Lage, ihrem Kind die volle Aufmerksamkeit und Bestätigung zu geben, die es braucht, um sich geliebt und emotional sicher zu fühlen.

Wie ist eine narzisstische Mutter?

Eine narzisstische Mutter fühlt sich möglicherweise berechtigt oder selbstherrlich, sucht die Bewunderung anderer, glaubt, sie stehe über anderen, hat kein Einfühlungsvermögen, nutzt ihre Kinder aus. Reagiert überempfindlich auf Kritik, glaubt, sie verdiene eine Sonderbehandlung.

Darüber hinaus kann eine narzisstische Mutter ihre Kinder dazu benutzen, ihre eigenen Ziele und Wünsche durchzusetzen, und zwar auf Kosten der Wünsche und sogar der emotionalen oder körperlichen Bedürfnisse des Kindes.

So kann eine narzisstische Mutter ihrem Kind befehlen, ihr beim Tragen des Gepäcks zu helfen, nachdem sie sich darüber beklagt hat, dass sie von einem langen Arbeitstag müde ist, und sich nicht darum kümmern, ihr Kind zu fragen, wie sein Tag in der Schule war.

Infolgedessen können die Kinder narzisstischer Mütter mit dem Gefühl aufwachsen, verwirrt, entwertet, minderwertig und ungeliebt zu sein.

Merkmale einer narzisstischen Mutter

Hier sind einige verräterische Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine narzisstische Mutter haben.

– Sie sorgt dafür, dass sich das Gespräch ständig um sie dreht
– Sie prahlt vor anderen mit Ihren Leistungen, würdigt Sie aber selten persönlich.
– Sie gibt anderen die Schuld für Ihre Probleme, die auf ihr Verhalten zurückzuführen sind
– Sie ist beliebt und wichtig für andere, aber kontrolliert und ist streng, wenn niemand hinsieht
– Gibt Ihnen ein schlechtes Gewissen, wenn Sie nicht sofort tun, was sie will
– Sie ist zu Hause sehr rechthaberisch, macht aber vor Leuten, die sie nicht mag, eine Fassade auf

Was können Sie tun, um mit einer narzisstischen Mutter umzugehen?

Machen Sie etwas Platz:

Wenn sie ihren Willen nicht bekommt und es an Ihnen auslässt, seien Sie nicht passiv! Lassen Sie sie wissen, dass diese Art des Umgangs mit ihrer Wut nicht konstruktiv ist.

Lies auch:  8 Dinge, die jeden Tag vor 22 Uhr zu tun sind

Strategien, um die Situation zu entschärfen, können schwierig sein, wenn man sie sich vor Ort ausdenkt, daher ist es am besten, sich im Voraus Gedanken zu machen und für das nächste Mal, wenn so etwas passiert, vorbereitet zu sein.

Akzeptieren Sie und lassen Sie los:

Versuchen Sie zu akzeptieren, dass ihr Narzissmus in einem etablierten Glaubens- und Verhaltensmuster verwurzelt ist, und dass dies nicht Ihre Schuld ist.

Denken Sie daran, dass ihre verletzenden Worte und Handlungen von ihrer problematischen Persönlichkeit herrühren und wahrscheinlich nicht auf Sie zutreffen und dass Sie es nicht verdienen, rücksichtslos behandelt zu werden.

Haben Sie etwas Selbstvertrauen:

Der Umgang mit einer narzisstischen Mutter kann sehr schmerzhaft sein, da sie Ihre Leistungen und Stärken möglicherweise nicht anerkennt.

Wenn Sie ihren Narzissmus erkennen, ist es auch wichtig, dass Sie Ihren eigenen Selbstwert anerkennen, selbst wenn sie Ihre Stärken herunterspielen. Wenn Sie sich mit Hobbys beschäftigen, die Ihre Fähigkeiten und Ihr Erfolgserlebnis verbessern, wird das Ihr Selbstvertrauen stärken.

Wann Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen sollten

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in Ihrer Kindheit mit einer narzisstischen Mutter viel durchgemacht haben, müssen Sie vielleicht die Probleme und das Trauma, das sie hinterlassen haben, aufarbeiten.

Vielleicht möchten Sie einen Therapeuten aufsuchen, der in kognitiver Verhaltenstherapie und Traumatherapie ausgebildet ist. Ein Psychotherapeut, der sich mit narzisstischen Eltern auskennt, kann Ihnen helfen, Ihren Kindheitsschmerz und die Auswirkungen des Traumas zu erkennen, zu heilen und weiterzukommen.

Ein Therapeut kann Ihnen auch helfen, die anhaltende negative mütterliche Stimme in Ihrem Kopf durch eine gesündere Stimme zu ersetzen.

Lies auch:  Jedes Mal, wenn ich mich dazu überrede, es noch einmal zu versuchen, bedauere ich diese 9 Dinge

Wissen ist Macht. Wenn Sie sich der Unzulänglichkeiten Ihrer narzisstischen Mutter bewusst werden, kann Ihnen das ein Gefühl von Freiheit und Macht geben. Wenn Sie sich in der Therapie mit Ihren Problemen auseinandersetzen, können Sie sich von negativen Glaubenssätzen befreien, die Sie möglicherweise als Folge der Erziehung durch Ihre Mutter entwickelt haben, die Ihnen ständig das Gefühl gab, minderwertig oder unzulänglich zu sein. Und endlich das Gefühl von Wert und Respekt entwickeln, das wir alle verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.