Ich dachte, er wäre ein toller Fang bis ich ihn mit seinen Freunden sah

Teilen ist das neue Haben!

Ich dachte, er wäre ein toller Fang bis ich ihn mit seinen Freunden sah

Ich erwarte nicht, dass sich mein Freund genauso verhält wie seine Freunde und ich muss seine Freunde nicht lieben, damit unsere Beziehung erfolgreich ist. Im ersteren Fall kann ich jedoch tatsächlich sagen, dass es so schlimm war, ihn und seine Freunde zu sehen. Es haunsere Beziehung gekostet. Folgendes ist passiert.

1. ICH DACHTE, SIE ZU TREFFEN SEI EIN SCHRITT NACH VORN.

Als ein Freund vorschlug, nach drei Monaten seine engsten Freunde zu vorstellen, war ich begeistert. Es war ein Fortschritt in unserer Beziehung. Es bedeutete offensichtlich, dass er mit ihnen über mich gesprochen hat, was immer ein gutes Zeichen ist. Die Tatsache, dass er es freiwillig anbot, freute ich mich wirklich darauf, seine Freunde zu treffen, die ihm viel bedeuteten.

2. DIE KERLE WAREN SUPER UNREIF UND DIE FRAUEN WAREN NICHT KOMUNIKATIV.

Während seine weiblichen Freunde eine enge Gruppe waren, die nicht darauf schien, neue Freunde zu finden, waren seine männlichen Freunde wirklich kindisch und benahmen sich wie Idioten. Diese Jungs verbrachten die ganze Nacht damit, sich zu saufen. Nach ein paar Nächten, in denen ich in ihrer Gesellschaft sein musste, fing es tatsächlich an, mich zu ärgern. Niemand machte sich die Mühe, damit ich mich wohl fühlte und es schien ihnen egal zu sein, dass ich überhaupt nicht in die Gruppe integriert war.

3. MEIN FREUND VERENDERTE SICH.

Als mein Freund mit seinen Freunden war, hat er sich total verändert. Plötzlich fing er wieder an zu rauchen (obwohl er mir erzählt hatte, wie froh er war, dass er kürzlich mit der schlechten Angewohnheit aufgehört hatte), er trank viel und er wirkte so unreif, wenn er in ihrer Gesellschaft war. Er hatte mir immer gesagt, wie verantwortungsbewusst er sei, aber jetzt war er derjenige, der nach Hause gebracht werden musste, weil er so betrunken war, dass er nicht mehr stehen konnte.

4. ICH BEGANN MICH ZU FRAGEN, MIT WEM BIN ICH IN DER BEZIEHUNG.

Mir wurde langsam klar, dass der Typ, mit dem ich drei Monate zusammen war, nicht derselbe war, der mit Freunden diskutierte. Habe ich mich wirklich mit einem Alkoholiker verabredet, der mich die ganze Zeit ignoriert hat? Was für ein unhöfliches Erwachen. Ich mochte diese andere Seite von ihm überhaupt nicht.

Lies auch:  Wenn er kein guter Zuhörer ist, wird Ihre Beziehung nirgendwohin führen

5. AM ENDE SCHLUG ER SICH AUF IHRE SEITE.

Er hatte noch mehr Klatsch und Tratsch von seinen Freunden, den ich wirklich nicht hören musste, aber er bestand darauf, ihn trotzdem zu teilen. Eine von ihnen hatte ihm gesagt, dass sie mich nicht besonders lieb haben. Ich war schockiert, weil sie mich nicht einmal kannte! Als ich ihm sagte, ich solle versuchen, mit dieser Freundin zu reden, Ihr zu zeigen, wie ich wirklich bin, wurde er defensiv. Er sagte mir, ich solle netter zu ihnen sein.

6. ICH ERZÄHLTE IHM, WIE ICH MICH FÜHLE ABER ER REAGIERT NICHT.

Als wir von den Partys und seinen Freunden weg waren, öffnete ich mich meinem Freund gegenüber und erzählte ihm, wie ich mich in der Gegenwart seiner Freunde so unwohl fühlte. Er hatte kein Mitgefühl für mich. Er sagte mir, dass seine Freunde wie eine Familie für ihn seien und ich mich anstrengen müsse. Die Dinge wurden einfach immer schlimmer.

7. ICH SAH, WAS ICH BRAUCHTE.

Ich war mir nicht sicher, ob ich bei diesem Kerl bleiben könnte, aber dann passierte etwas, das mir klarmachte, dass ich ihn verlassen musste. Wir waren am Silvesterabend unterwegs, als einer seiner engsten Freunde auf der Schulter meines Freundes schluchzte. Er kam Ihrem Gesicht sehr nahe und küsste sie auf die Lippen. Ich sah es über die Tanzfläche und war schockiert. Es war zu intim für Freunde!

8. ICH WUSSTE, ES WAR ZEIT, ABZUHAUEN.

Ich nahm meinen Freund zur Seite und erzählte ihm, was ich gesehen hatte. Er stritt es ab und sagte, er sei nur freundlich und ihre Beziehung sei rein platonisch. Ha! Ich sagte ihm, dass seine Freunde Recht hätten – wir seien völlig falsch füreinander. Es war vorbei.

9. IN DER LUFT FÜHLE ICH, DASS ICH EINIGE DINGE NOCH FRÜHER WISSEN SOLLTE.

Ich sollte seinen Freunden dankbar sein, weil sie mir ein Zeichen gegeben haben, dass er nicht für mich ist.

Lies auch:  Früher jagte ich Kerlen hinterher, die kein Interesse an mir hatten, bis ich merkte, wie peinlich das ist.

Ich dachte, er wäre ein toller Fang bis ich ihn mit seinen Freunden sah

Leave a Reply

Your email address will not be published.