Merkur Retrograde 2023: Bereiten Sie sich auf geordnetes Chaos vor, während der Planet seinen rückwärtigen Lauf beginnt

Teilen ist das neue Haben!

Merkur Retrograde 2023: Bereiten Sie sich auf geordnetes Chaos vor, während der Planet seinen rückwärtigen Lauf beginnt

Merkur im Rücklauf ist selten eine Quelle von Freude, Aufregung oder Positivität für die Sternzeichen. Sein Auftreten wird hauptsächlich mit etwas Besorgnis und Angst begrüßt.

Der Grund dafür ist, dass der Planet mit Kommunikation und Reisen in Verbindung gebracht wird und sein Rücklauf zu Missverständnissen und Verwirrung für alle Zeichen führt. Daher sollten sich die Sternzeichen auf dieses bevorstehende astrologische Ereignis, den Merkur-Rücklauf 2023, vorbereiten.

Merkur-Rücklauf 2023:

Merkur wird vom 23. August bis zum 15. September rückläufig sein.

Was passiert genau, wenn Merkur rückläufig wird? Merkurs Umlaufzeit um die Sonne beträgt nur 88 Tage im Gegensatz zu den 365 Tagen der Erde.

Daher eilt dieser mächtige Planet uns voraus. Doch während des Umlaufs der Erde kommt es zu einer Phase, in der beide Planeten parallel zueinander stehen.

In diesem Moment scheint es so, als ob Merkur rückwärts bewegt wird, was jedoch nur eine optische Täuschung aus der Perspektive der Erde ist.

Astrologisch gesehen hat diese scheinbare rückläufige Bewegung eine große Bedeutung, insbesondere für das Sternzeichen, in dem er rückwärts läuft.
Merkur-Rücklauf 2023 im Zeichen Jungfrau: Astrologische Bedeutung

Dieses Mal wird Merkur im veränderlichen Erdelement des Sternzeichens Jungfrau rückläufig. Interessanterweise ist Merkur auch der herrschende Planet von Jungfrau. Daher werden die Auswirkungen seiner rückwärtigen Bewegung auf die anderen Sternzeichen milder und freundlicher sein.

Merkur beginnt seine Rückwärtsbewegung bei 21 Grad und endet bei acht Grad. In der Astrologie ist der 21. Grad dem Sonnenzeichen Schütze zugeordnet und der achte Grad ist für das Sternzeichen Skorpion reserviert. Schütze steht für Reisen, Abenteuer und Wissen.

Ein rückläufiger Merkur in diesem Grad könnte Chaos in diesen Bereichen für die Sternzeichen verursachen. Sie könnten sich zu Beginn dieses astrologischen Ereignisses etwas desillusioniert und gefangen fühlen, wenn ihre Reisepläne nicht funktionieren.

Lies auch:  Monatshoroskop für Mai 2021

Wenn die Rückläufigkeit endet, könnten die Sternzeichen die beunruhigenden, intensiven und dunklen Energien des Skorpions spüren. Es wird vorhergesagt, dass eine unangenehme Wahrheit offenbart wird, die sie zwar schockieren, aber auch befreien könnte.

Da Merkur in der Jungfrau rückläufig ist, die durch ihre Ordnung, Vorbereitung, Einhaltung von Routinen, harte Arbeit, Geldverwaltung und allgemeine Pingeligkeit gekennzeichnet ist, könnten gut durchdachte Pläne aller Sonnenzeichen durcheinander geraten.

Man könnte das Gefühl haben, die Kontrolle über Lebenssituationen zu verlieren. Technische Probleme und Missverständnisse in engen Beziehungen werden erlebt. Ein positives Ergebnis dieses Phänomens könnte sein, dass die Sternzeichen inspiriert werden, kreative Problemlöser zu werden.

Merkur Retrograde 2023

Wie werden die Sternzeichen durch Merkur im Rücklauf beeinflusst?

Widder (21. März – 19. April)

Dieses Ereignis wird das sechste Haus von Gesundheit und Arbeit für dieses willensstarke und durchsetzungsfähige kardinale Feuerzeichen beeinflussen, das durch den Widder symbolisiert wird.

Sie werden dazu angetrieben, sich um sich selbst zu kümmern und eine Fitnessroutine einzuhalten, die sie schon lange vor sich herschieben.

Widder werden auch ihre beruflichen Angelegenheiten in Ordnung bringen, wenn sie am Arbeitsplatz Verwirrung erleben.

Stier (20. April – 20. Mai)

Die rückläufige Bewegung im August bringt diesem festen Erdzeichen viel Hoffnung, Glück und Freude.

Sie tritt in seinem fünften Haus auf. Stiere könnten in Versuchung geraten, zu ihrem Ex zurückzukehren, sich in neue Menschen zu verlieben und ein Hobby anzufangen.

Insgesamt wird dieses Zeichen, das ohnehin dafür bekannt ist, sich dem Vergnügen hinzugeben, in seinem Sexualleben schwelgen und diejenigen in kreativen Berufen werden sich mit neuer Kraft und Inspiration erneuert fühlen.

Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Das vierte Haus der Zwillinge, das für Familie und Heim steht, wird in dieser Zeit ins Visier genommen.

Lies auch:  Löwe-Saison 2023: Zeit für dein Sternzeichen zu strahlen

Sie werden sich mehr darauf konzentrieren, ihre häusliche Situation zu verbessern, indem sie Konflikte unter den Familienmitgliedern lösen oder sich mit der Renovierung und Pflege ihrer Häuser beschäftigen.

Dieses Luftzeichen, das durch die Zwillinge symbolisiert wird, hat Merkur als seinen herrschenden Planeten und wird daher intensiv von diesem Phänomen beeinflusst. Doch diese Auswirkungen werden sich langfristig als positiv erweisen.

Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Dieses emotionale Wasserzeichen, symbolisiert durch die Krabbe, wird die Auswirkungen dieses Ereignisses stark spüren, da es negativ sein drittes Haus der Kommunikation beeinflusst.

Es besteht die Gefahr, dass sie Dinge sagen, die sie nicht so meinen und damit ihre Liebsten verletzen.

Es könnte auch passieren, dass sie unbeabsichtigt den Kontakt zu Menschen abbrechen oder für ihre Verhältnisse ungewohnt grob zu denen sind, die ihnen nahe stehen.

Es ist wichtig, dass sie während dieser drei Wochen des Merkur-Rücklaufs 2023 einen klaren Kopf behalten und ruhig bleiben.

Löwe (23. Juli – 22. August)

Dieses feste Feuerzeichen wird während dieser dreiwöchigen Phase mit einigen Fragen zum Selbstwertgefühl konfrontiert.

Der Merkur-Rücklauf beeinflusst direkt sein zweites Haus, das für Stabilität und Selbstwertgefühl steht. Sie werden ihre finanziellen Entscheidungen überdenken und könnten sich finanziell eingeschränkt fühlen.

Ihre übliche Großzügigkeit wird Vorsicht und Selbstreflexion weichen, was gut ist, da es ihnen mehr Fokus in ihrem Leben bringen wird.

Jungfrau (23. August– 22. September)

Die Jungfrau wird stark vom Merkur-Rücklauf beeinflusst, da dieser in ihrem Sonnenzeichen und dazu im ersten Haus des Selbst stattfindet.

Sie werden während dieser Zeit viele Gelegenheiten bekommen, sich selbst und ihre Existenz im Zusammenhang mit den anderen Sternzeichen und dem Universum zu bewerten.

Die Jungfrau, symbolisiert durch die Jungfrau, wird in einen selbstreflektierenden Zustand eintreten, um über ihre Rolle nachzudenken und das große Ganze zu betrachten. Sie werden nach Ende dieser Phase weiser und ruhiger hervorgehen.

Waage (23. September – 22. Oktober)

Der Merkur-Rücklauf findet im 12. Haus der Spiritualität dieses Luftzeichens statt, das durch eine Waage symbolisiert wird.

Lies auch:  Die Wahrheit über alle Sternzeichen

Die Waagen werden nicht ihr charmantes und geselliges Selbst sein, sondern stattdessen in einen meditativen Zustand eintreten und inneren Frieden über alles andere stellen.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Der Merkur-Rücklauf 2023 wird das 11. Haus des Skorpions beeinflussen, das für Gemeinschaft steht.

Dieses Zeichen, das eine leidenschaftliche und leicht dunkle Energie ausstrahlt, wird inspiriert, sich an Menschen zu wenden, mit denen sie den Kontakt verloren haben.

Sie werden versuchen, ihre vergangenen Beziehungen zu heilen und möglicherweise Beziehungen beenden, die ihnen nicht mehr dienlich sind.

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Dieses Ereignis wird direkt das 10. Haus der Karriere dieses veränderlichen Feuerzeichens beeinflussen.

Entweder bringt es die gute Nachricht einer lang erwarteten Beförderung oder es stört die Pläne für berufliches Wachstum oder Expansion.

Es gibt keine Zwischenstufen. Schützen, symbolisiert durch den Bogenschützen, sollten schnell denken und versuchen, trotz aller Schwierigkeiten an der Arbeitsfront produktiv zu bleiben.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Dieses Erdzeichen, dargestellt durch eine Meeresziege, wird eine unerwartete Reise antreten, da dieses Ereignis in seinem neunten Haus des Reisens stattfindet.

Sie werden über ihre festgelegten Denkprozesse hinausdenken und zu einer wichtigen Erkenntnis gelangen. Es wird Zeiten geben, in denen sie sich verloren fühlen oder nicht wie sie selbst, weil ihr Geist an Orte geht, die sie zuvor nicht erkundet haben. Doch dies ist für ihr persönliches Wachstum essenziell.

Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Für dieses fortschrittliche Luftzeichen dreht sich alles um Geld, da Merkur im achten Haus der Finanzen rückläufig wird.

Sie werden Schulden begleichen, die Kontrolle über Ausgaben übernehmen und in ihrem Ansatz zukunftsorientierter werden. Dieser Zeitraum wird ihnen wichtige Erkenntnisse über das Geldmanagement vermitteln.

Fische (19. Februar – 20. März)

Für dieses friedliebende Wasserzeichen wird der rückläufige Merkur 2023 Heilung ermöglichen. Dieses Ereignis wird in ihrem siebten Haus stattfinden, das Partnerschaften gewidmet ist.

Daher werden sie sich darauf konzentrieren, sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen und ihre gegenwärtigen Beziehungen, sowohl romantisch als auch beruflich, zu festigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert