Lektionen fürs Leben, die man von Tieren lernen kann

Teilen ist das neue Haben!

Lektionen fürs Leben, die man von Tieren lernen kann

Hier sind die Lektionen über Leben und Liebe, die wir von Tieren lernen können

Tiere können uns einige der wertvollsten Lektionen über das Leben und die Liebe beibringen, die einen großen Einfluss auf unsere Beziehungen haben können.

Von der lebenslangen Hingabe von Elefanten bis hin zu den Rettungsaktionen von Delfinen, die dafür bekannt sind, Menschen vor Haien zu retten, es gibt viele Lektionen, die wir von Tieren lernen können.

1. Bieten Sie Trost an.

Tiere spüren, wenn es einem schlecht geht, und sie bieten körperlichen Trost und emotionale Liebe.

Sie können Sie zum Lachen bringen und Sie dazu bringen, Ihre Probleme zu vergessen und sich ganz auf den Moment zu konzentrieren.

2. Analysieren Sie Situationen nicht zu sehr.

Tiere sind nicht auf ihr Ego, ihren Status, ihr Aussehen oder ihren Erfolg fixiert. Zeigen Sie stattdessen eine offene Neugier und Vertrauen für körperliche und emotionale Bindungen.

3. Seien Sie sich bewusst.

Tiere können dir beibringen, aufmerksam zu sein und alle deine Sinne einzusetzen, einschließlich des sechsten Sinns.

4. Seien Sie engagiert.

Hören Sie zu und passen Sie aufeinander auf, so wie es Tiere tun, wenn sie sich gegenseitig vor Raubtieren schützen.

5. Gib und erwarte keine Gegenleistung.

Tiere können uns lehren, abgestorbene Emotionen durch Freundlichkeit, Zuneigung und Respekt zu wecken, indem wir all dies geben und annehmen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

6. Kommunizieren Sie.

Von Tieren kann man lernen, wie man kommuniziert. Auch ohne gesprochene Worte, denn ihre Augen, ihre Körpersprache und ihre Berührung können dir alles sagen, was du wissen musst.

7. Genieße die besonderen Momente.

Befreien Sie sich von oberflächlichen Wünschen und Begierden.

Lies auch:  Wie kann ich mich selbst lieben?

Das Spiel der Tiere ist viel offensichtlicher – sie rennen, springen, schütteln den Kopf, wirbeln herum und genießen das ausgelassene Verhalten ohne jegliche Hemmungen.

8. Lernen Sie zu verzeihen.

Tiere können Ihnen beibringen, wie man sich nach einem Konflikt gegenseitig verzeiht, und zwar mit echter Versöhnung, ohne böse Gefühle, ohne aufgestauten Groll und Ärger.

9. Atmen und entspannen.

Tiere können dir beibringen, wie du dich ohne Sorgen, Ängste und Stress entspannen kannst.

Schauen Sie sich einfach eine Katze oder einen Hund an, die auf dem Rücken liegen und ihre Pfoten weit geöffnet haben. Beobachten Sie, wie sie langsam und gleichmäßig atmen, als ob sie meditieren würden.

Wir halten oft die Luft an oder atmen kurz und schnell, anstatt lange Atemzüge zu machen, die unseren ganzen Körper mit Sauerstoff versorgen.

10. Lernen Sie, sich an Veränderungen anzupassen und neue Tricks zu lernen.

Viele Menschen sind nicht bereit, sich selbst herauszufordern, und befürchten, dass Veränderungen immer negativ sind, obwohl sie in Wirklichkeit die größte Lektion von allen sein können.

11. Schätzen Sie Ihre Umgebung und lassen Sie sich stundenlang von dem kleinsten Gegenstand faszinieren.

Menschen haben oft einen unstillbaren Appetit auf mehr, bessere und andere Umgebungen, Objekte der Begierde und materialistische Dinge.

Von Tieren kann man lernen, wie man mit weniger dankbar sein kann.

Und diese 3 Tiere können dir endlose Lebenslektionen beibringen, die du nutzen kannst, um dein Leben glücklicher und erfüllter zu machen.

1. Katzen

Sie lehren dich, keine Angst vor dem Alleinsein zu haben. Katzen können sich stundenlang mit nichts anderem als einem Stück Papier oder einer Schnur amüsieren.

Lies auch:  Wie man toxische Eltern davon abhält, toxische Nachrichten zu senden

Sie lehren dich, deine Zuneigung zu zeigen, wenn dich jemand verwöhnt, indem du Geräusche der Freude von dir gibst, kuschelst und sogar Augenkontakt herstellst.

Viele Frauen lieben es, auf die gleiche Weise berührt zu werden, wie ein Mensch eine Katze sanft und langsam mit liebevollen Streicheleinheiten liebkost.

2. Pferde

Sie können Ihnen beibringen, wie Sie schwierige Zeiten durchstehen und wieder zu sich selbst finden können.

Viele Menschen mit Behinderungen haben die Erfahrung gemacht, diese wunderschönen Tiere zu berühren, zu striegeln und zu reiten, um sie zu therapieren.

Wenn Pferde ihre Zähne entblößen, lächeln sie oder zeigen Unterwürfigkeit, ähnlich wie Menschen.

3. Delfine

Sie verstehen, wenn ein anderer Delfin oder sogar ein Mensch in Gefahr ist, und werden alles tun, um ihn zu retten. Als Mensch möchte man sich mit seinem Leben auf seinen Partner verlassen können und wissen, dass er einen beschützt.

Delfine zeigen Einfühlungsvermögen und kümmern sich umeinander, indem sie als Team zusammenarbeiten, um ihre Schale zu schützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.