Mein Freund und ich sind nicht verliebt, aber wir waren noch nie glücklicher

Teilen ist das neue Haben!

Mein Freund und ich sind nicht verliebt, aber wir waren noch nie glücklicher

Jeder möchte seinen Seelenverwandten treffen, den einen Menschen, neben dem er für den Rest seines Lebens jeden Tag gerne aufwacht. Ich glaube an die Liebe, aber ich glaube, die Gesellschaft hat diese Besessenheit ein wenig zu weit getrieben. Mein Freund und ich sind nicht ineinander verliebt, aber wir sind 100 % glücklich.

1. SICH IN UND AUS DER LIEBE ZU VERLIEBEN IST NATÜRLICH.

Für mich geht es bei der Liebe um eine Entscheidung und eine Verpflichtung. Bei der Liebe geht es um Gefühle. So wie die Dinge liegen, bin ich nicht in meinen Freund verliebt und war es auch eine Zeit lang nicht. Gefühle kommen und gehen das gehört zum Leben dazu.

Manchmal fühlt man sich jemandem nahe und manchmal nicht. Ich könnte mich wieder in meinen Freund verlieben oder auch nicht. Für mich spielt das keine Rolle. Wir sind glücklich.

Oh und für diejenigen unter Ihnen, die sich fragen, mein Freund und ich haben diese Unterhaltung bereits geführt. Wir sind uns beide einig, dass wir nicht verliebt sind, aber wir wollen weitermachen.

2. JE MEHR ZEIT SIE MITEINANDER VERBRINGEN, DESTO MEHR VERÄNDERT SICH IHRE LIEBE ZU ETWAS TIEFEREM.

Viele Paare, die seit Jahrzehnten zusammen sind, sprechen darüber, wie sich die Liebe mit der Zeit verändert.  Ich glaube, mein Freund und ich haben diese Schwelle überschritten. Ich bekomme keine Schmetterlinge im Bauch, wenn er ruft, aber mein Herz wird warm, wenn er nach Hause kommt. Das ist Liebe und sie fühlt sich genauso gut, wenn nicht sogar besser an als die Achterbahn der Gefühle, die Verliebtsein hervorruft.

Lies auch:  Trennung von einem Narzissten: Das passiert, wenn Sie mit einem Narzissten Schluss machen

3. DER WICHTIGSTE TEIL DES ZUSAMMENSEINS, IST DAS GEFÜHL FREUNDLICHKEIT.

Ob man verliebt ist oder nicht, das Wichtigste ist das Gefühl, mit jemandem zusammen zu sein. Mein Freund und ich haben dieses Gefühl, auch wenn wir nicht all die prickelnden Gefühle haben. Jeden Morgen, wenn ich aufwache, weiß ich, dass ich jemanden in meiner Ecke habe.

Das ist alles, was sich jemand wünscht. Ich habe einige schwere Zeiten durchgemacht, was die Gesundheit meiner Familienmitglieder betrifft und ich sage Ihnen jetzt schon, dass es nur darauf ankommt, dass jemand da ist. Die prickelnden Gefühle tragen nicht dazu bei, dass die Dinge reibungsloser ablaufen.

4. FREUNDSCHAFT IST DIE BESTE GRUNDLAGE FÜR JEDE BEZIEHUNG.

Eines der besten Dinge in meiner Beziehung ist, dass wir gute Freunde sind. Wenn man das ganze “Verliebtsein” herausnimmt, sieht man eine Person als das an, was sie ist. Infolgedessen ist mein Freund einer der Menschen, die mir am nächsten stehen.

Keine Frau auf Erden würde sagen, dass sie keinen besten Freund braucht. Beste Freunde kümmern sich um einen, heitern einen auf und feuern einen immer wieder an. Mein Freund ist einer meiner besten Freunde, wir haben auch einfach nur Sex. Das ist perfekt.

5. SEX MIT JEMANDEM, DER DIR ETWAS BEDEUTET, IST IMMER NOCH GROSSARTIG, AUCH WENN ES KEINE LEIDENSCHAFT GIBT.

Mein Freund und ich haben ein fantastisches Sexleben, obwohl wir nicht verliebt sind. Es geht darum, einen Wunsch zu erfüllen und auch zu zeigen, dass wir uns umeinander kümmern. Ich würde wetten, dass wir mehr und besseren Sex haben als ein durchschnittliches Paar, weil wir so ehrlich sind, was unsere Wünsche und Bedürfnisse betrifft.

Lies auch:  Ich war nicht immer jemand, mit dem es sich zu verabreden lohnte, aber jetzt bin ich es

6. KÖNNEN WIR KONSEQUENT ZU SICH SELBST SEIN.

Die Wahrheit über das Verlieben ist, dass man oft kämpfen muss, um in der Liebe zu bleiben. Dazu gehört auch, dass man dafür sorgt, dass man eine gewisse Zeit miteinander verbringt. Andere Menschen versuchen sogar, die Dinge im Schlafzimmer scharfzumachen, indem sie darauf achten, dass sie sich auf eine bestimmte Art und Weise kleiden oder verhalten.

Weil wir nicht verliebt sind und nicht versuchen, verliebt zu sein, können mein Freund und ich einfach wir selbst sein. Darin liegt eine große Freiheit. Wenn er nicht ausgehen will, gehe ich allein. Ich muss mir keine Sorgen machen, dass sich seine Gefühle ändern. Unsere Liebe ist eine konstante Sache, Verliebtsein nicht.

7. WIR SIND NICHT DAS ZENTRUM DER WELT DES ANDEREN.

Dies ist ein weiterer ausgezeichneter Punkt. Wenn man verliebt ist, hat man dieses irrationale Verlangen, in der Nähe der Person zu sein, in die man verliebt ist. Ich finde das süß, aber nach einer Weile wird es zu viel. Es muss Raum für Individualität geben.

Wenn man nicht verliebt ist, hat man diesen Raum. Schließlich erwartet niemand von seinem besten Freund, dass er jede Minute des Tages mit ihm verbringt. Man versteht, dass sie ein Individuum mit einem eigenen Leben sind. Dasselbe gilt für meinen Freund und mich, jetzt, da diese Gefühle der Klebrigkeit verschwunden sind.

8. EINE BEZIEHUNG, DIE NICHT AUF CHARMANTE GEFÜHLE BERUHT, WIRD LÄNGER DAUERN.

Ich habe das Gefühl, dass unsere Beziehung den Test der Zeit bestehen wird. Sie ist auf Werten, Freundschaft und einer gemeinsamen Lebenseinstellung aufgebaut. Das sind die Dinge, die sich nicht ändern. Aussehen, Persönlichkeit und Libido schon.

Leave a Reply

Your email address will not be published.