7 spirituelle Wege, um in allem, was dir wichtig ist, besser zu werden

Teilen ist das neue Haben!

7 spirituelle Wege, um in allem, was dir wichtig ist, besser zu werden

Hast du dich jemals gefragt, ob du ein guter Mensch in dieser gemeinsamen spirituellen Erfahrung von uns, die wir Leben nennen, bist?

Gehörst du zu den glücklichen Menschen, die es erstaunlich leicht finden, in der Gegenwart zu leben und sich immer mit Leichtigkeit und Anmut zu bewegen? Oder bist du am anderen Ende des Spektrums; du lässt das Leben geschehen, ohne wirklich aktiv teilzunehmen.

Unabhängig davon schreibe ich dies, um dir zu helfen, dein Bewusstsein zu verändern, damit du ein großartiger Partner, Elternteil, Hellseher oder was auch immer du sein möchtest, sein kannst. Wir können darüber scherzen, aber Elternschaft und andere Beziehungen können herausfordernd sein.

Ich ertappe mich oft dabei, wie ich viele Dinge in meinem Leben gerade hinterfrage oder neu bewerte. Bin ich dazu geeignet, ein Elternteil, Partner oder sogar ein Lebensberater und Hellseher zu sein?

Diese Fragen können auch dir helfen, ein lebendigeres und verbundeneres Leben zu führen.

Wo brauche ich Hilfe?

Gibt es einen Bereich in deinem Leben, der gerade schmerzhaft ist? Mach es zur Priorität, in diesen Bereichen Hilfe zu suchen, wenn du vor Herausforderungen stehst.

Manchmal erfordert dies professionelle Hilfe und manchmal geht es einfach darum, Zeit mit guten Freunden zu verbringen und über all die verrückten Dinge zu lachen, die uns umgeben.

Das Leben geht nicht um Leiden. Es geht um Liebe und schöne Verbindungen.

Lies auch:  Wie wird man nicht oft krank

Wo kann ich anderen helfen oder dienen?

Ein Teil des Gedeihens als Mensch besteht darin, wie wir anderen helfen oder dienen.

Schau, was du gut kannst und was dir Spaß macht. Ich bin sicher, deine Talente werden von anderen sehr geschätzt, also teile deine Freude.

Manchmal unterstützen wir auch andere in schwierigen Zeiten, und obwohl dies ebenfalls wichtig ist, denke daran, ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen zu wahren.

Wo gedeihe ich?

Achte darauf, in welchen Bereichen du im Leben gedeihst. Je mehr Aufmerksamkeit du den positiven Dingen in deinem Leben schenkst, desto mehr davon wirst du haben.

Was kann ich loslassen?

Gibt es etwas, das dir nicht gut getan hat? Du hast die Lektion gelernt und es ist an der Zeit, diese Erfahrung loszulassen und etwas Neues auszuprobieren.

Das könnte ein Job, eine Religion oder sogar eine Beziehung sein.

Was ziehe ich an?

Hast du eine positive Denkweise, die hochschwingende Erfahrungen begrüßt?

Es ist möglich, dass du das Schlimmste vom Leben erwartest und daher leidest. Denke daran, dass du gemeinsam mit dem Universum erschaffst. Rufe deine Führer und Engel an, um dir zu helfen, deine Träume zu verwirklichen.

Was kann ich ändern?

Gibt es einen Teil deines Lebens, der dir Unzufriedenheit bereitet?

Manchmal können wir nur unsere Einstellung ändern, aber manchmal können wir transformative Lebensveränderungen vornehmen.

Lass nicht zu, dass Angst dich daran hindert, dein Leben in eines zu verwandeln, das du erleben möchtest.

Was sollte ich mehr feiern?

Feiern ist der perfekte Weg, um das zu ehren, wofür du dankbar bist. Wir tun dies an Geburtstagen und anderen besonderen Anlässen. Feiere alles, was funktioniert.

Lies auch:  Wie ist ein hochsensibler Mensch und auf welche Art sollen sie mit so einem Mensch kommunizieren

Selbst süße und einfache Feiern, wie eine Kerze anzuzünden oder ein kurzes Dankgebet zu sprechen, halten dich in hohen Schwingungsfrequenzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert