Universum mag nicht, wenn sie so manifestieren

Teilen ist das neue Haben!

Universum mag nicht, wenn sie so manifestieren

Das sind die größten Fehler bei der Manifestation!

Gleiches zieht Gleiches an, also bringen Sie sich in Schwingungsharmonie mit dem, was Sie wollen, und lassen Sie es herein. Klingt einfach. Doch praktisch jeder, der sich damit beschäftigt, stößt auf ein paar Schwierigkeiten.

1. Sich auf das konzentrieren, was man nicht will!

Das ist der häufigste Fehler, den die Menschen machen. Es scheint offensichtlich zu sein, und doch ist es ein feiner Unterschied, ob man darüber nachdenkt, was man will oder was man nicht will.

Sogar das Wort “wollen” selbst kann einen in die Irre führen, denn für manche Menschen hat es die Konnotation von “Mangel” oder “ohne sein”.

Achten Sie auf die Worte, die Sie verwenden, und die Bilder, die sie in Ihrem Kopf erzeugen.

2. Den Hindernissen Aufmerksamkeit schenken!

Manchmal scheint es, als sei unser Gehirn so verdrahtet, dass es automatisch alle Gründe aufzählt, warum wir nicht bekommen können, was wir wollen.

Hier müssen Sie Ihren Gehirnmuskel trainieren und sich angewöhnen, keine “Fakten” oder “Wahrheiten” darüber zu akzeptieren, warum Ihr Wunsch nicht in Erfüllung gehen kann. (Von seltenen Ausnahmen abgesehen, gibt es in diesem Universum keine festen Regeln, außer denen, an die Sie glauben.)

Wenn Sie über Gründe nachdenken, warum Sie nicht bekommen, was Sie wollen, bleiben diese Hindernisse stark und mächtig. Lassen Sie alle Gedanken los, die zwischen Ihnen und dem, was Sie wollen, stehen.

3. Bemerken, dass Sie es noch nicht haben!

Die entscheidenden Faktoren dafür, wie schnell Sie das erhalten.

Lies auch:  8 Dinge, die jeden Tag vor 22 Uhr zu tun sind

1) wie sehr Sie es wollen
2) wie leicht Sie es zulassen
(eine Funktion des Wollens und des Glaubens).
Jedes Mal, wenn Sie feststellen, dass ihr Wunsch noch nicht aufgetaucht ist, erzeugen Sie einen Widerstand, der Sie davon abhält, ihn zu erfüllen. Auch das ist eine Konzentration auf das, was Sie nicht wollen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie den Wunsch noch nicht haben, sollten Sie stattdessen wissen, dass er auf dem Weg ist und bald da sein wird. Erinnern Sie sich daran, dass Sie ein Meisterschöpfer sind, der alles manifestiert, was Sie wählen. Es ist nur eine Frage der Zeit!

4. Begrenzende Glaubenssätze stehen im Weg!

Wenn Sie alles richtig machen und trotzdem nicht das bekommen, was Sie sich wünschen, ist es an der Zeit, sich mit Ihren einschränkenden Überzeugungen auseinanderzusetzen.

Es ist einfach genug, sich finanziellen Wohlstand oder den Körper eines Supermodels zu wünschen, aber wenn sie es nicht glauben könne, dass sie das haben können, dann haben Sie Glaubenssätze, die dem entgegenstehen, was Sie manifestieren wollen. Diese Überzeugungen, wenn sie stark genug sind, werden Sie davon abhalten, das zu bekommen, was Sie wollen.

5. Nicht glauben, dass es Ihnen gehört!

Viele von uns leben in einem ständigen Zustand des “Wollens”. Der Schlüssel zur Manifestation liegt darin, zu glauben, dass das, was Sie wollen, bereits Ihnen gehört. Leben Sie es, atmen Sie es und fühlen Sie es, als ob Sie es bereits hätten. Das bringt Sie in Schwingungsgleichheit mit Ihrem Wunsch, sodass er mühelos erscheinen kann.

6. Kein gutes Gefühl!

Wenn Sie etwas haben, das Sie ständig niederdrückt, sei es Ihr Arbeit, oder Ihre Gesundheit, dann haben Sie eine Schwingung, die es dem Universum erschwert, Ihnen Gutes zu bringen. Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um zu bekommen, was Sie wollen, ist, Schritte zu unternehmen, um sich bewusst gut zu fühlen. Sie werden erstaunt sein, wie sich die Dinge zusammenfügen, wenn Sie anfangen, das zu beseitigen, was Sie im Leben tolerieren und sich besser fühlen. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie Ihr Leben auf den Kopf stellen müssen (obwohl das auch geht), aber Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Gefühle zu ändern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.