Ein paar Möglichkeiten, wie man Freunde gewinnt

Teilen ist das neue Haben!

Ein paar Möglichkeiten, wie man Freunde gewinnt

Hier sind einige Tricks, wie man Freunde gewinnt!

Nachdem wir mit der Schule fertig sind, wird es schwieriger, Freundschaften und Verbindungen zu Menschen zu knüpfen, die nicht Ihre Kollegen sind. Aber ein großer Teil des Erfolges besteht darin, ein Netzwerk aufzubauen und Freunde in Ihrer Branche zu finden, und das beinhaltet, dass man Leute dazu bringt, einen zu mögen.

Aber wie findet man als Erwachsener Freunde? Wie schaffen Sie es, dass die Leute Sie mögen?

Hier sind die 9 besten, klassischen Lektionen, die wir aus Dela Carnegies Buch herausgeholt haben: Wie man Freunde gewinnt: Die Kunst, beliebt und einflussreich zu werden.

1. Kritisiere, verurteile oder beschwere dich nicht!

Carnegie schreibt: Jeder kann kritisieren, verurteilen oder sich beschweren – und die meisten tun es. Charakter und Selbstbeherrschung braucht man um sich zu besser präsentieren. Diese Disziplin wird sich in Ihren Beziehungen zu Menschen sehr auszahlen.

2. Sei großzügig mit Lob!

In seinem Buch nennt Carnegie: Schwab, überall als Beispiel! Er analysierte und kam zu dem Schluss, dass alle Mitarbeiter besser auf die Motivierung und Lob reagieren.

3. Merken Sie sich ihren Namen!

Sich die Namen von Leuten zu merken, wenn man sie trifft, ist schwierig. Wenn Sie aber trainieren können, sich die Namen der Leute zu merken, gibt ihnen das Gefühl, etwas Besonderes und Wichtiges zu sein. Carnegie schreibt: Denken Sie daran, dass der Name einer Person für diese Person der süßeste und wichtigste Klang in jeder Sprache ist.

4. Seien Sie aufrichtig an anderen Menschen interessiert!

Sich an den Namen einer Person zu erinnern, Fragen zu stellen, oder bedanken kann vieles erzeugen! So ermutigen sie, über sich selbst zu sprechen. Mit dieser Art der Kommunikation Erfahren sie ihre Interessen und Leidenschaften und so lassen sie die Leute glauben, dass Sie sie mögen.

Lies auch:  10 Anzeichen, dass Sie narzisstischen Missbrauch erlebt haben 

Carnegie schreibt: Sie gewinnen in zwei Monaten mehr Freunde, indem Sie sich aufrichtig für andere Menschen interessieren, als Sie es in zwei Jahren schaffen, indem Sie versuchen, andere Menschen für sich zu interessieren. Sie sollten 75 % zuhören und nur 25 % der Zeit sprechen!

5. Kennen Sie den Wert des Charmes!

Eine Sache, über die man nicht zu oft spricht, an der Arbeit ist, dass man beurteilt wie viele Leute Sie mögen. Ein guter Lebenslauf bringt Sie vielleicht zu der Tür, aber Charme, soziale Kompetenz und Talent halten Sie dort.

Werden Sie jemand, mit dem die Leute reden wollen, seien Sie aufrichtig an anderen Menschen interessiert, denn das wird Ihr Leben bereichern und Ihnen viel mehr Türen öffnen, als Sie je für möglich gehalten hätten.

6. Seien Sie schnell bereit, Ihre eigenen Fehler zuzugeben!

Nichts wird Menschen weniger defensiv und angenehmer machen, als wenn Sie bescheiden und vernünftig genug sind, Ihre eigenen Fehler zuzugeben.

Starke und stabile persönliche und berufliche Beziehungen hängen davon ab, dass Sie die Verantwortung für Ihr Handeln übernehmen, insbesondere für Ihre Fehler. Nichts wird mehr dazu beitragen, Spannungen oder Unstimmigkeiten zu beenden, als ein schnelles Eingeständnis und eine Entschuldigung Ihrerseits.

7. Versuchen Sie nicht, einen Streit zu „gewinnen“!

Der beste Weg, einen Streit zu gewinnen, ist, ihn zu vermeiden! Carnegie schreibt: Selbst wenn Sie die Argumente eines anderen mit objektiven Fakten vollständig entkräften, werden Sie einer Einigung nicht näher kommen, als wenn Sie persönlich argumentieren. Carnegie zitiert ein altes Sprichwort: „Ein Mann, der gegen seinen Willen überzeugt wurde, ist immer noch der gleichen Meinung.“

Lies auch:  6 Zeichen, die auf eine toxische Familie hinweisen

8. Beginnen Sie auf der gemeinsamen Basis!

Wenn Sie mit jemandem nicht einverstanden sind, gehen Sie zu einer gemeinsamen Basis über und kommen Sie langsam zu schwierigen Themen. Wenn Sie mit polarisierendem Boden beginnen, können Sie niemals zurücktreten und Sie können aufgrund von Problemen, auf die Sie sich einig sind, an Boden verlieren.

9. Lassen Sie andere glauben, dass Ihre Schlussfolgerung ihre eigene ist!

Menschen können nicht gezwungen werden, etwas zu glauben, und überzeugende Menschen verstehen die Macht der Suggestion über die Nachfrage. Lernen Sie, den Samen zu pflanzen, und anstatt den Leuten zu sagen, dass sie falsch liegen, finden Sie die gemeinsame Basis und überzeugen Sie sie, dass das, was sie wirklich wollen, Ihr gewünschtes Ergebnis ist (natürlich ohne ihnen zu sagen, dass das der Fall ist).

Kurze Verfassung!

Geben Sie den Leuten das Gefühl, wichtig zu sein!

Wenn man lächelt, die Namen der Leute kennt, sie lobt, sich bemüht, ihre Interessen zu kennen und über sie zu plaudern, fühlen sich die Leute wichtig. Das ist der springende Punkt bei all den oben genannten Prinzipien.

Wenn Sie dafür sorgen, dass sich Menschen wichtig fühlen, wird Ihr Gang durch die Welt ein exponentiell angenehmeres und unglaublicher Erlebnis sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.