Erfolgreiche Menschen: 7 spirituellen Erfolgsgesetze

Teilen ist das neue Haben!

Erfolgreiche Menschen: 7 spirituellen Erfolgsgesetze

Was ist Erfolg?

Der Weg zum Erfolg ist nicht leicht zu finden, aber es gibt Regeln für den Erfolg. Wenn du diese Regeln befolgst und sie konsequent in deinem Leben anwendest, wirst du vielleicht feststellen, dass der Erfolg auf dich zukommt.

Was sind die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs?

Die sieben spirituellen Gesetze des Erfolgs sind ein bekannter Ansatz für spirituelle Freiheit und das Erreichen Ihrer Ziele.

Die sieben spirituellen Gesetze wurden von dem in Indien geborenen amerikanischen Autor Deepak Chopra entwickelt und werfen einen genaueren Blick auf die Bedeutung des wahren Erfolgs. Im Laufe der Jahre hat man uns immer wieder gesagt, dass man nur durch harte Arbeit und Hingabe Erfolg haben kann.

Vielleicht hat diese Denkweise Sie eingeschüchtert.

Wenn das der Fall ist, sind Sie nicht allein. Es kann leicht passieren, dass man sich Gedanken darüber macht, was schiefgehen könnte, wenn man nur eine Sekunde lang vom Weg abkommt.

Was passiert, wenn ich versage? Wird dann alles, wofür ich gearbeitet habe, weggeworfen? Wie kann ich Erfolg haben, wenn ich nicht einmal die Motivation habe, mir abends die Zähne zu putzen?

Machen Sie sich bereit, sich mithilfe von Chopras Ideen von all den Was-wäre-wenn zu befreien.

Seine Sieben spirituellen Erfolgsgesetze ermutigen zu einer neuen Denkweise darüber, wie man den Triumph findet. Die sieben spirituellen Erfolgsgesetze, die Deepak Chopra als Erster formulierte, zeigen den Weg zu echter Erfüllung auf.

Wenn Sie diese Gesetze befolgen, gewinnen Sie die Kraft, in Ihrem Leben wahren Erfolg zu erreichen. Die sieben Gesetze werden im Detail mit Beispielen für ihre Umsetzung erörtert.

Hier sind die sieben spirituellen Gesetze des Erfolgs und was jedes einzelne davon bedeutet:

1. Gesetz der reinen Potentialität

Manchmal haben wir das Verlangen, Situationen zu kontrollieren, die wir nicht ändern können, deshalb ist es wichtig, sich darauf zu konzentrieren, die Dinge einfach sein zu lassen.

Das Chopra Center erklärt: „Wenn wir erkennen, dass unser wahres Selbst eine reine Potenzialität ist, richten wir uns auf die Kraft aus, die alles in der Natur manifestiert.“

Lies auch:  11 Gewohnheiten von Menschen mit verdeckter Depression

Wenn wir nicht gegen das ankämpfen, was geschehen soll, kann echter Erfolg erzielt werden.

Eine gängige Methode, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren, ist die Meditation. Chopra empfiehlt eine stille Meditation, zweimal täglich 30 Minuten lang.

Tun Sie jedoch, was Ihnen angenehm ist. Schon 5 Minuten kontrollierte Atmung helfen Ihnen, sich zu zentrieren.

Es ist auch gut, sich die Zeit zu nehmen, um mit der Natur eins zu werden. Machen Sie einen Spaziergang und lauschen Sie dem Zwitschern der Vögel, beobachten Sie einen Sonnenuntergang oder riechen Sie den Duft einer Blume.

Die letzte Möglichkeit, das Gesetz der reinen Potenzialität zu leben, besteht darin, sich darin zu üben, alle Dinge nicht zu beurteilen. Beginnen Sie jeden Tag mit den Worten: „Heute werde ich nichts beurteilen, was geschieht.“

2. Gesetz des Gebens

Erfolgreiche Menschen 7 spirituellen Regeln für Erfolg

Zu oft sind wir so sehr mit unserem eigenen Leben beschäftigt, dass wir vergessen, wie wichtig es ist, den Menschen, denen wir begegnen, gegenüber freundlich und gütig zu sein.

Es gibt viel zu sagen über die einfachen Freuden des Lebens – Komplimente, Blumen, Umarmungen.

Es ist auch wichtig, diese Geschenke zu erhalten. Wir müssen anerkennen, dass wir der guten Dinge würdig sind.

Das Chopra Center betont die Notwendigkeit dieses dynamischen Austauschs, denn „Geben und Empfangen sind verschiedene Aspekte des Energieflusses im Universum.“

Tag für Tag sollten wir anderen Trost und Glück bringen.

Das kann eine Guten-Morgen-SMS an die Partnerin oder den Partner sein oder das Kochen des Abendessens für die Mutter.

In ähnlicher Weise müssen wir unsere Herzen öffnen, um Fürsorge, Zuneigung, Wertschätzung und Liebe zu empfangen.

Nehmen Sie all das an, was uns jeden Tag angeboten wird – Sonnenlicht, ein Dach über dem Kopf und Körper, der sich bewegen.

3. Das Gesetz des Karmas

Wie viele wissen, ist Karma der Glaube, dass alles, was man tut, auch zurückkommt. Wenn Sie Gutes in die Welt setzen, wird Gutes zu Ihnen kommen. Das Gleiche gilt für schlechte Entscheidungen.

Lies auch:  Wie man einen guten Körper, Geist und Seele hat - spirituelle Praktiken

Bei diesem Gesetz geht es um das Streben nach positiver Energie. Das Chopra Center erklärt, dass „jede Handlung eine Energiekraft erzeugt, die in gleicher Weise zu uns zurückkehrt“.

Wir müssen uns der Konsequenzen bewusst sein, die auf unsere Entscheidungen warten. Es ist demütigend zu erkennen, dass jede Entscheidung, die wir treffen, unsere Zukunft beeinflusst.

Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihre täglichen Entscheidungen zu verbessern. Konzentrieren Sie sich auf das Maß an Komfort oder Unbehagen, das Ihnen bestimmte Entscheidungen bereiten. Ihr Herz wird Ihnen als Leitfaden dienen.

4. Gesetz des geringsten Aufwands

Es ist an der Zeit, die Hände hochzunehmen und jede Situation so zu akzeptieren, wie sie ist.

Das bedeutet nicht, dass Sie mit den Dingen zufrieden sein müssen, wie sie sind, sondern nur, dass Sie akzeptieren, dass sie nicht so sein können, wie Sie wollen.

Dieses Gesetz ermutigt uns, sorglos zu leben und keine Energie mehr darauf zu verwenden, das Unveränderliche zu ändern. Ein weiterer Teil des Gesetzes der geringsten Anstrengung besteht darin, die Verantwortung für die eigene Situation und die Ereignisse zu übernehmen, die man als problematisch ansieht.

Schließlich sind wir es, die sich dafür entscheiden, sich mit bestimmten Situationen auseinanderzusetzen.

Praktizieren Sie dieses Gesetz, indem Sie in dem Glauben verankert bleiben, dass der Verzicht auf Kontrolle zu echtem Glück führen wird. Sie brauchen Ihren Standpunkt nicht zu verteidigen, denn die Situation wird sich so entwickeln, wie sie sein soll.

5. Gesetz der Absicht und des Wunsches

7 spirituelle Erfolgsregeln, di viele erfolgreiche Menschen heimlich anwenden

Wir können durch unsere Ziele und Ambitionen motiviert werden, indem wir uns an unsere Vision für die Zukunft erinnern lassen.

Wir müssen auf einen größeren Plan vertrauen, um nicht entmutigt zu werden, wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir wollen. Der gegenwärtige Moment ist anders als alle anderen und es gibt keinen Grund, ihn zu verdrängen.

Es ist möglich, uns von unseren Absichten und Wünschen leiten zu lassen und gleichzeitig dankbar für das zu sein, was uns im Moment im Weg steht. Führen Sie dieses Gesetz aus, indem Sie eine Liste mit Ihren Zielen erstellen und diese regelmäßig überprüfen.

Lies auch:  Welche Sternzeichen sind spirituell? In der Rangfolge von höchst bis am wenigsten

Sie können auch eine Vision tafel erstellen. Wie auch immer Sie es am besten finden, sich für Ihre Ziele zu motivieren, tun Sie es. Dies ist ein wichtiger Schritt, um den gewünschten Erfolg zu erreichen.

6. Gesetz der Losgelöstheit

Wenn wir selbstständig an Situationen herangehen, gewinnen wir Freiheit für uns und andere. Wenn wir vom Ausgang eines bestimmten Ereignisses getrennt sind, wird es keine Frustration und Enttäuschung geben.

Dieses Gesetz will nicht, dass wir Lösungen erzwingen und damit zusätzliche Probleme schaffen, sondern die Dinge so lassen, wie sie sind. Nur dann können wir uns ganz mit den Freuden des Lebens erfüllen.

7. Das Gesetz des Dharma

Das Dharma befasst sich mit unserem Lebenszweck. Was ist es, von dem Sie glauben, dass Sie dazu geboren wurden? Was sind Ihre besonderen Gaben und Talente?

Das Gesetz des Dharma möchte, dass Sie Ihre Bestimmung dazu nutzen, anderen zu dienen. Vielleicht wird Ihr Wunsch, Sängerin zu werden, andere mit nachvollziehbaren Texten berühren.

Das Chopra Center beschreibt,

„Wenn wir dieses einzigartige Talent mit dem Dienst an anderen verbinden, erleben wir die Ekstase und den Jubel unseres eigenen Geistes, was das höchste Ziel ist.“

Beginnen Sie damit, eine Liste Ihrer einzigartigen Talente und der Dinge zu erstellen, die Ihnen Freude bereiten. Entdecken Sie, wie Sie diese Gaben nutzen können, um andere Menschen zu inspirieren. Diese Kombination aus Selbstdarstellung und Dienst an der Menschheit wird zu reichlich Erfolg führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.