Narzissten loswerden: Wie man einen Narzissten abstößt

Teilen ist das neue Haben!

Narzissten loswerden: Wie man einen Narzissten abstößt

Wenn Sie schon einmal mit einem Narzissten zu tun hatten, machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, wie Sie einen weiteren Narzissten vermeiden können. Vielleicht haben Sie auch schon davon gehört, dass narzisstische Menschen kontrollierend, emotional, zermürbend und unangenehm im Umgang sein können.

Um einen Narzissten abzuwehren, ist es wichtig, daran zu arbeiten, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, und selbstbewusster zu werden.

Narzissten neigen dazu, Menschen mit geringem Selbstwertgefühl und geringem Selbstvertrauen zu bevorzugen, weil diese Menschen leichter zu kontrollieren sind.

Es könnte auch von Vorteil sein, sich über einige der Verhaltensweisen zu informieren, die mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung in Verbindung gebracht werden, damit Sie auf diese Verhaltensweisen bei den Menschen achten können, denen Sie begegnen.

Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen, um einen Narzissten zu meiden

Erstellen Sie eine Liste Ihrer Stärken. Narzissten fühlen sich zu Menschen hingezogen, die sich ihrer eigenen Fähigkeiten weniger bewusst sind und die sich selbst nicht so akzeptieren, wie sie sind.

Um an Ihrer Selbstakzeptanz zu arbeiten, kann es hilfreich sein, Ihre Stärken zu ermitteln. Sie können diese Liste täglich durchlesen, um sich selbst zu bestätigen und daran zu arbeiten, sich so zu akzeptieren, wie Sie sind.

Versuchen Sie, eine Liste zu erstellen, die alle Ihre Stärken enthält, kleine und große.

Erkennen Sie Ihre Bedürfnisse und Gefühle an.

Menschen mit geringem Selbstwertgefühl können ihre Bedürfnisse und Gefühle zugunsten der Bedürfnisse und Gefühle anderer ignorieren, was für einen Narzissten sehr attraktiv sein kann.

Wenn Sie häufig feststellen, dass Sie die Bedürfnisse und Gefühle anderer Menschen über Ihre eigenen stellen, kann ein Narzisst dies bemerken und zu seinem Vorteil nutzen. Um dies zu verhindern, sollten Sie daran arbeiten, Ihre Bedürfnisse und Gefühle besser zu akzeptieren,

Wenn Sie ein Gefühl haben, ignorieren Sie es nicht. Nehmen Sie sich stattdessen einen Moment Zeit, um es anzuerkennen, indem Sie sich zum Beispiel fragen: “Was fühle ich gerade?” Wenn zum Beispiel jemand etwas Beleidigendes zu Ihnen gesagt hat, fühlen Sie sich vielleicht verletzt oder wütend.

Nachdem Sie Ihr Gefühl erkannt haben, überlegen Sie, was Sie dagegen tun müssen. “Was brauche ich?” Wenn Sie sich verletzt oder wütend fühlen, weil jemand etwas zu Ihnen gesagt hat, müssen Sie sich vielleicht für eine Weile von der Person entfernen oder die Person zur Rede stellen, weil sie Sie beleidigt hat.

Üben Sie jedes Mal, wenn Sie eine Emotion verspüren, Ihre Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen.

Einen Narzissten los werden

Setzen Sie sich realistische Ziele.

Wenn Sie sich unrealistische Ziele setzen, kann das zu Enttäuschungen führen, die an Ihrem Selbstwertgefühl nagen. Das kann Sie für jemanden, der narzisstisch ist, anfällig machen. Um Ihr Selbstwertgefühl nicht zu beschädigen, sollten Sie versuchen, sich kleine, vernünftige Ziele zu setzen.

Lies auch:  Chinesisches Horoskop für April 2022

Spezifisch. Das Ziel sollte klar sein. Was genau wollen Sie erreichen? Wer ist noch an dem Ziel beteiligt? Wie werden Sie es erreichen?
Messbar. Sie sollten in der Lage sein, Ihr Ziel zu messen, z. B. mit Zahlen.
Erreichbar. Das Ziel sollte etwas sein, das Sie in dem Zeitrahmen, den Sie sich selbst gesetzt haben, realistisch erreichen können.
Relevant. Das Ziel sollte sich auf ein größeres Ziel beziehen.
Zeitbezogen. Es sollte einen bestimmten Zeitrahmen für die Erreichung des Ziels geben. Sie könnten ein Datum festlegen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Vergeben Sie sich selbst, wenn Sie einen Fehler machen. Jeder macht mal einen Fehler, aber wenn Sie sich weigern, sich selbst zu verzeihen, kann das Ihrem Selbstwertgefühl schaden und Sie für einen Narzissten attraktiver erscheinen lassen.

Tun Sie so, als würden Sie sich selbst akzeptieren, bis Sie es tun.

Es braucht Zeit, um Selbstwertgefühl zu entwickeln und zu lernen, sich selbst zu lieben. Sie können jedoch ein Selbstwertgefühl vortäuschen, bis es sich tatsächlich entwickelt.

Um ein hohes Selbstwertgefühl vorzutäuschen, versuchen Sie, sich jemanden vorzustellen, der sich selbst zu lieben und zu akzeptieren scheint. Wie könnte sich diese Person in Ihrer Situation verhalten? Was könnte diese Person tun oder sagen? Versuchen Sie, sich wie dieses Vorbild zu verhalten, bis Sie sich selbst gegenüber wirklich akzeptiert fühlen.

Lernen Sie Entspannungstechniken.

Sich leicht aufzuregen und nicht in der Lage zu sein, sich selbst zu beruhigen, sind ebenfalls Eigenschaften, die narzisstische Menschen bei anderen Menschen suchen.

Diese Eigenschaften deuten darauf hin, dass Sie leichter zu kontrollieren sind, weil Sie sich bei der Regulierung Ihrer Emotionen mehr auf andere Menschen verlassen.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Entspannungstechniken zu erlernen
Einige gute Strategien sind Tiefenatmung, Yoga und Meditation.

Trennen Sie die Gefühle anderer Menschen von Ihren eigenen.

Menschen, die von anderen abhängig sind, neigen dazu, die Anerkennung ihrer Mitmenschen zu suchen. Dieses Bedürfnis nach Anerkennung kann dazu führen, dass sie die Gefühle anderer Menschen verinnerlichen.

Das kann dazu führen, dass sie sich gezwungen fühlen, Dinge zu tun, damit sich andere besser fühlen.

Das ist etwas, das narzisstische Menschen anspricht, deshalb ist es wichtig, dieses Verhalten zu vermeiden.

Wenn Sie das nächste Mal mit jemandem zusammen sind, der sichtlich verärgert ist, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass die Gefühle der Person ihre eigenen sind. Sagen Sie sich z. B.: “Ich bin nicht für seine/ihre Gefühle verantwortlich.

Lies auch:  6 Gründe warum das Sternzeichen Jungfrau das erfolgreiche Sternzeichen ist

Fangen Sie an, “Nein” zu sagen.

Die Menschen, zu denen sich Narzissten hingezogen fühlen, sagen nur selten “Nein”. Das bedeutet, dass es für jemanden, der narzisstisch veranlagt ist, einfacher ist, die Person auszunutzen.

Um zu vermeiden, dass Sie auf diese Weise ausgenutzt werden, sollten Sie sich angewöhnen, “Nein” zu sagen, wenn man Sie um Dinge bittet, die Sie lieber nicht tun würden. Versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass Ihre Zeit, Ihre Energie und Ihre Wünsche wichtig sind. Wenn Sie etwas nicht tun wollen oder keine Zeit haben, dann haben Sie das Recht, Nein zu sagen.

Zurückhaltendes Lob.

Narzissten brauchen und erwarten Lob von anderen Menschen.[14] Sie sprechen vielleicht über ihre Leistungen und ihren Wert in der Erwartung, dass Sie sie mit Lob überhäufen werden. Ständiges Lob führt jedoch dazu, dass ein Narzisst mehr Zeit mit Ihnen verbringen möchte. Um zu vermeiden, dass Sie Narzissten anziehen, halten Sie Lob von Menschen zurück, die ständig danach verlangen.

Bieten Sie konstruktive Kritik an.

Ein Narzisst mag es vielleicht nicht, wenn er kritisiert wird, weil dies sein Überlegenheitsgefühl stören könnte.

Eine Möglichkeit, einem Narzissten zu zeigen, dass Sie seine Fehler nicht übersehen werden, ist, konstruktive Kritik zu üben, wenn sie gerechtfertigt ist. Wenn Sie dies von Zeit zu Zeit tun, kann dies dazu führen, dass der Narzisst Sie meidet.

Gehen Sie mit Wut um.

Narzissten können Sie manchmal wütend machen, aber es ist wichtig, dass Sie ungesunde Formen des Umgangs mit Ihrer Wut vermeiden. Suchen Sie stattdessen ein gesundes Ventil, um Ihre Wut auszudrücken, die durch die Interaktion mit einem Narzissten verursacht wurde.

Einige Dinge, die Sie versuchen könnten, sind:
Sport treiben, z. B. Kickboxen, Laufen oder Radfahren.
Schreiben Sie ein Tagebuch über Ihre wütenden Gefühle.
Beschäftigen Sie sich mit einer kreativen Tätigkeit wie Malen, Stricken oder Kochen.

Setzen Sie gesunde Grenzen.

Das Setzen und Aufrechterhalten gesunder Grenzen kann es Ihnen leichter machen, mit einem Narzissten umzugehen. Denken Sie über Ihre Beziehung zu dieser Person nach und legen Sie fest, was Sie tun können.

Wenn es sich bei der Person beispielsweise um einen Kollegen handelt, der häufig persönliche Informationen preisgibt, die Ihnen unangenehm sind, haben Sie das Recht, der Person zu sagen, dass sie diese Dinge nicht mehr mit Ihnen teilen soll.

Versuchen Sie, etwas zu sagen wie: “Ich fühle mich bei diesem Gespräch nicht wohl. Können wir über etwas anderes reden?”

Erinnern Sie sich daran, dass Sie das Recht haben, anderen Menschen zu sagen, was für Sie akzeptabel ist und was nicht.

Achten Sie auf Manipulation.

Narzisstische Menschen können Manipulationstaktiken anwenden, um zu bekommen, was sie wollen. Versuchen Sie, auf Manipulation zu achten, wenn Sie mit Narzissten zu tun haben.
Einige häufige Manipulationstaktiken sind:

  • Die Verwendung von Fakten und Statistiken, um Sie zu überwältigen und Ihnen das Gefühl zu geben, dass Sie im Unrecht sind.
  • Sie sprechen mit lauter Stimme oder schreien, um Sie zu überwältigen.
  • Sie zwingen, eine Entscheidung auf der Stelle zu treffen.
  • Sich über Sie lustig machen, damit Sie sich weniger mächtig oder fähig fühlen.
  • Sie zu verurteilen oder zu kritisieren.
  • Sie mit Schweigen zu bestrafen.
  • Vorgeben, nicht zu wissen, wovon Sie sprechen.
  • Sie spielen das Opfer, indem Sie z. B. gesundheitliche Probleme vortäuschen oder übertreiben oder
  • Ihnen sogar die Schuld für ihr Unglück geben.
Lies auch:  Der glücklichste Tag jedes Sternzeichens im Monat März 2022

Erkennen von Narzissmus

Achten Sie auf ein Gefühl der Grandiosität oder Selbstherrlichkeit. Narzisstische Menschen neigen dazu, sich für besser zu halten als andere Menschen, und diese Art von Einstellung ist oft leicht zu erkennen.

Achten Sie auf die Dinge, die Menschen sagen und tun, und überlegen Sie, ob die Person eine höhere Meinung von sich selbst zu haben scheint, als angemessen ist.

Sie könnten feststellen, dass die Person:
– In einer Fantasiewelt zu leben scheint, in der sie oder er unbegrenzte Macht, ideale Liebe, Schönheit oder Erfolg hat.

– Behauptet, etwas Besonderes oder Wichtiges zu sein, und nur mit Menschen verkehren will, die sie für besonders oder wichtig hält.

– Sich arrogant verhält, z. B. durch unhöfliche Bemerkungen oder Kommentare, dass er anderen Menschen überlegen ist.

Achten Sie darauf, wie die Person mit anderen Menschen umgeht.

Narzisstische Menschen behandeln andere Menschen oft schlecht. Wenn Sie jemandem begegnen, der Sie schlecht behandelt oder bei dem Sie bemerkt haben, dass er andere Menschen schlecht behandelt, dann ist diese Person möglicherweise ein Narzisst.

Einige Verhaltensweisen, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Andere Menschen ausnutzt.
  • Keine Rücksicht auf die Gefühle anderer Menschen
  • Andere Menschen zu beneiden oder andere Menschen zu beschuldigen, neidisch auf sie zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.