Sollte man einen Betrüger zurücknehmen? 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Teilen ist das neue Haben!

Sollte man einen Betrüger zurücknehmen? 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Es gibt nichts Schlimmeres als einen betrügerischen Partner. Manchmal ist die Beziehung in der Sekunde vorbei, in der man herausfindet, dass er untreu gewesen ist. Ein anderes Mal möchten Sie ihm vielleicht nur noch eine weitere Chance geben. Hier erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, welche Entscheidung für Sie die richtige ist.

1. HAT ER ES IHNEN SOFORT GESAGT?

Wenn er es Ihnen sofort gesagt hat, bedeutet das, dass er sich für seine Taten schämt. Er weiß, dass er Sie jeden Tag anlügen wird, wenn er Ihnen nicht die Wahrheit sagt. Nachdem er untreu ist, ist das Mindeste, was er tun kann, ehrlich zu sein. Wären seine Absichten schlimmer, würde er sich damit brüsten, dass Sie es nicht herausgefunden  und er wird Sie in Zukunft eher noch mehr betrügen.

2. IST DIE SITUATION VORSÄTZLICH HERBEIGEFÜHRT?

Betrug ist Betrug, kein Zweifel. Sie könnten sich jedoch anders fühlen, wenn sich Ihr Partner versehentlich zur falschen Zeit und mit der falschen Denkweise am falschen Ort befindet. Wenn er in den letzten Monaten mit andere Frauen geflirtet hat, bedeutet dies, dass er lange Zeit erkannt hat, dass er eine zweifelhafte Entscheidung getroffen hat. Denken Sie zu vergeben, den Mann der sagt, dass es nicht wieder tun wird und meinen es wirklich ernst.

3. HAT ER ES AUF SIE GESCHOBEN?

Sollte man einen Betrüger zurücknehmen 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten 2

Wenn Ihr Partner Ihnen sagt, dass er Sie wegen etwas betrogen hat, das Sie falsch gemacht haben, dann ist das eine Lüge. Fallen Sie nicht darauf herein und nehmen Sie so einen Kerl nicht zurück. Er ist ein erwachsener Mensch und seine schlechten Entscheidungen sind seine eigenen. Wenn er mit Dir unglücklich wäre, hätte er mit Dir Schluss gemacht, bevor er mit einer anderen geschlafen hätte.

4. WAR ES NUR EIN EINZIGES MAL?

Noch einmal: Betrügen ist Betrügen und es ist völlig in Ordnung, mit jemandem Schluss zu machen, wenn es nur einmal passiert ist. Einmal, für die meisten Menschen, ist genug. Aber wenn Sie herausfinden würden, dass er Sie dreimal mit drei verschiedenen Mädchen betrogen hat, würden Sie dann wetten, dass es nicht wieder passieren wird? Wahrscheinlich nicht. Jede Situation ist anders, aber der Typ, der einen betrunkenen Fehler gemacht hat, den er gestanden hat, hat es etwas mehr verdient als der Typ, der mehrfach herumgeschlafen hat.

Lies auch:  Wählen Sie einen Mann, der sich selbst kennt und liebt, wenn Sie eine glückliche Beziehung wünschen

5. HAT ER SICH ENTSCHULDIGT?

Ein „Es tut mir so leid“ ist nur dann wertvoll, wenn man merkt, dass es von Herzen kommt. Ansonsten sind es nur leere Worte. Es tut ihm wahrscheinlich mehr leid, dass er erwischt wurde, nicht, dass es passiert ist.

6. WIE ER FRAUEN ALLGEMEIN BEHANDELT?

Fragen Sie sich, wie gut er die Frauen um ihn herum außerhalb Ihrer Beziehung behandelt. Zeigt er Liebe und Respekt gegenüber seiner Mutter oder Schwester? Viele Männer, die Frauen auf eine starke Art und Weise betrachten, sind eher in Kontakt mit den Gefühlen einer Frau. Das könnte Ihnen die zusätzliche Perspektive geben, die Sie brauchen. Wenn er Frauen so behandelt, als wären sie zum Wegwerfen oder weniger wert als sie, dann sollte ihm das wirklich nicht verziehen werden.

7. WIRD ER IHNEN SEIN TELEFON GEBEN?

Sollte man einen Betrüger zurücknehmen 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Ihr Freund sollte keine Geheimnisse vor Ihnen haben. Wenn er offen sagt, dass Sie sein Telefon benutzen, nachdem er zugegeben hat, dass er Sie betrogen hat, sagt er mehr oder weniger, dass er vor Ihnen nichts mehr zu verbergen hat. Er hält keine Beziehung zu der Person aufrecht, mit der er betrogen hat und es tut ihm wahrscheinlich aufrichtig leid, dass die Affäre überhaupt erst stattgefunden hat.

8. MACHT ER ES AKTIV FÜR SIE WIEDER GUT?

Ein Brownie oder Mittagessen wird die Tatsache, dass er Sie betrogen hat, nicht wieder gutmachen. Aber wenn er ständig mit kleinen Gesten wie dieser versucht, es wieder gutzumachen, weiß er, dass er etwas falsch gemacht hat. Denken Sie nur daran, sich niemals Ihre Vergebung erkaufen zu lassen, vor allem, wenn Sie nicht wirklich bereit sind, sich davon zu lösen. Die Beziehung wird sich nur dann verbessern, wenn Ihr beide bereit sind, sich davon zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.