Die Reihenfolge der introvertierten Sternzeichen

Teilen ist das neue Haben!

Die Reihenfolge der introvertierten Sternzeichen

Welche Sternzeichen sind introvertiert?

Betrachten Sie sich als extrovertiert oder introvertiert?

Wenn Sie extrovertiert oder kontaktfreudig sind, sind Sie derjenige, der gerne unter Leute geht und offen dafür ist, neue Leute kennenzulernen. So können Sie neue Freunde finden. Extrovertierte sind immer auf der Suche nach dieser Möglichkeit.

Auf der anderen Seite, wenn Sie introvertiert sind, sind Sie nicht kontaktfreudig, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht freundlich sind. Sie ziehen es einfach vor, für sich zu bleiben, und Sie würden lieber zu Hause bleiben und ein Buch lesen, als in eine Bar, einen Film oder ein Restaurant zu gehen, um mit Freunden etwas zu unternehmen. Sie sind vielleicht offen dafür, sich ab und zu mit einem Freund zum Mittagessen oder auf einen Kaffee zu treffen, aber Sie ziehen es vor, für sich zu bleiben.

Manche Menschen fallen irgendwo in die Mitte. Diejenigen, die gleichzeitig extrovertiert und introvertiert sind, werden als Ambivert bezeichnet.

Ob Sie ein Introvertierter, Extrovertierter oder Ambivert sind, zeigt sich in Ihrem Horoskop. Lassen Sie uns nun die Sternzeichen durchgehen.

12. Löwe – Der Extrovertierteste!

Löwen lieben es zu feiern und sind die kontaktfreudigsten Menschen des Sternzeichens. Das ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass sie alles tun würden, um im Rampenlicht zu stehen. Aus diesem Grund sind Löwen diejenigen, die eine Party ausrichten und dafür sorgen, dass ihre Freunde, die daran teilnehmen, die beste Zeit haben. Löwen wollen, dass ihre Freunde immer daran denken, dass sie diejenigen sind, die wissen, wie man die beste Party schmeißt.

11. Zwillinge – Kontaktfreudig und gut gelaunt!

Zwillinge sind bekannt dafür, gesellig zu sein. Wenn ein Zwilling einmal anfängt, mit Ihnen zu reden, können Sie ihn nicht mehr dazu bringen, aufzuhören. Zwillinge haben immer etwas zu sagen und leben dafür, die besten Unterhaltungen zu führen. Sie lieben es, auf Partys zu gehen, und sie treffen sich auch gerne mit ihren Freunden auf einen Kaffee, um weiter mit ihnen zu plaudern.

Lies auch:  Welche 5 Sternzeichen sind Seelenpartner mit Widder

10. Widder – leidenschaftlich und zuversichtlich

Der Widder ist sehr energiegeladen und selbstbewusst. Wann immer ein Widder an einer Party teilnimmt, weiß er, wie er sie zum Leben erwecken und aufregend gestalten kann. Das Zeichen ist voll von Feuer. Es gibt Zeiten, in denen Widder Dinge unabhängig tun wollen, aber sie sind auch gerne mit ihren Freunden zusammen. Ihre feurige und kontaktfreudige Art kann die Stimmung ihrer Freunde verbessern.

9. Waage – Sie sind nicht gerne allein

Die Waage ist ein soziales Zeichen. Sie müssen nicht unbedingt eine Gruppe von Freunden um sich haben aber, es würde sie aber sicher nicht stören, wenn sie bei einer Dinnerparty von Freunden umgeben sind. Die Waage freut sich, wenn sie einen Freund oder einen Liebhaber einlädt, um mit ihnen einen Film zu schauen.

8. Schütze – immer auf der Suche nach einer guten Zeit!

Der Schütze ist immer auf der Suche nach einem lustigen Abenteuer. Diejenigen, die dieses Zeichen haben, genießen es, neue Dinge zu erforschen und zu lernen, und sie wollen eine gute Zeit haben. Schütze lässt keine Gelegenheit zum Feiern aus, aber sie würden es vorziehen, mit ein paar Freunden zu reisen oder mit ihnen etwas Neues zu erkunden.

Die Sache mit dem Schützen ist jedoch die, dass er lieber auf ein Abenteuer geht, als sich mit Freunden zu treffen.

7. Wassermann – sie schätzen ihre Gemeinschaften und humanitäre Zwecke!

Der Wassermann ist ein echter Amtsvertreter. Diejenigen, die dieses Zeichen haben, lieben es, Menschen zu treffen und sich mit ihnen über intellektuelle Dinge zu unterhalten. Allerdings ist der Wassermann nicht derjenige, der viel Vergnügen daran findet, Partys zu besuchen, die nichts mit humanitären Anliegen zu tun haben. Sie würden lieber zu Hause bleiben und selbst etwas Neues erfinden. Wassermänner wollen sich jedoch sehr stark in ihren Gemeinden und bei Wohltätigkeitsveranstaltungen engagieren. Wenn es um diese Dinge geht, sind sie gesellschaftlich ziemlich aktiv.

6. Stier – etwas introvertiert!

Stiere lieben Bequemlichkeit und Routinen. Das bedeutet, dass sie lieber zu Hause bleiben und einen Film ansehen, als eine Party zu besuchen. Das heißt aber nicht, dass sie nicht gerne einen Freund zum Essen einladen und eine Komödie anschauen würden. Dafür muss der Stier aber im Voraus einen Termin vereinbaren. Menschen mit diesem Sternzeichen sind keine spontanen Menschen.

Lies auch:  Drei verführerische Sternzeichen

Stiere halten sich auch nicht zurück, wenn es darum geht, zu sagen, was ihnen auf dem Herzen liegt. Sie sind vielleicht etwas introvertiert, aber sie sind nicht schüchtern, wenn es darum geht, ihre Meinung zu sagen.

5. Skorpion – es dauert eine Weile, bis sie anderen vertrauen!

Skorpione sind sehr introvertiert und reden nicht gerne über das, was ihnen durch den Kopf geht. Sie sind dafür bekannt, sehr geheimnisvoll zu sein. Allerdings wird ein Skorpion Sie nur dann in seine Welt lassen, wenn er einen guten Grund hat, Ihnen zu vertrauen. Selbst dann werden sie nicht viel von sich preisgeben. Sie sind sehr freundlich zu denen, die sie kennen und denen sie vertrauen.

Wenn Sie einen Skorpion jedoch nicht gut kennen, aber freundlich sein und ihn zu Ihrer nächsten Party einladen wollen, seien Sie nicht überrascht, wenn er Ihre Einladung höflich ablehnt.

4. Steinbock – echte Introvertierte, die für sich bleiben!

Wenn Sie einen Steinbock zu einer Party einladen, wird er nicht zögern, die Einladung abzulehnen. Sie wollen nur arbeiten und ihr Leben dreht sich um ihr Zuhause oder ihr Büro. Zweitens sind Steinböcke von Natur aus introvertiert. Steinböcke haben vielleicht ein paar enge Freunde, die sie nach einem langen Arbeitstag auf einen Snack und einen Drink einladen, wenn sie in der Stimmung dazu sind.

Die Gesprächsthemen, die sie mit ihren Freunden führen, beziehen sich nicht auf andere Menschen. Sie mögen keinen Klatsch und Tratsch. Sie werden sich nur mit jemandem verbinden, der eine praktische Denkweise hat und sich für finanzielle und geschäftliche Angelegenheiten interessiert.

3. Fische – sie machen sich unnötig zu viele Sorgen!

Die Fische sind ein sensibles Wasserzeichen, was bedeutet, dass diejenigen, die dieses Zeichen haben, der Typ sind, der sich über so viele Dinge Sorgen macht. Sie haben Angst, sich in sozialen Situationen irgendwie zu blamieren, weshalb sie sich oft zurückhalten.

Lies auch:  Wer ist für dich der beste Ehemann nach Sternzeichen? Beurteile selbst!

Der andere Grund dafür, dass Fische-Menschen introvertiert sind, ist, dass sie so einfühlsam sind, dass sie die Energien der Menschen um sie herum aufnehmen werden. Das wird ihnen sehr unangenehm sein. Deshalb würden sie lieber zu Hause bleiben. Sie halten sich auch gerne in einer ruhigen Umgebung auf, wie zum Beispiel im Wald oder am See.

2. Krebs – Sie öffnen sich nicht so leicht für andere!

Krebse sorgen zu viel um ihre Familie. Am Wochenende erledigen Krebse gerne ihre Hausarbeiten und kochen Mahlzeiten für die nächste Woche. Krebse öffnen sich nicht gegenüber Fremden. Sie müssten jemandem vertrauen, der nicht Teil ihrer Familieneinheit ist, um sich ihnen zu öffnen. Wenn ein Krebs sich Ihnen jedoch öffnet, wird er Sie als Teil seiner Familie betrachten.

1. Jungfrau – das introvertierteste Zeichen von allen!

Jungfrauen lieben Sicherheit. Das bedeutet jedoch nicht, dass Jungfrauen keine Freunde haben. Jungfrauen sind sehr wählerisch, wen sie in ihrem engen und kleinen Freundeskreis haben wollen.

Wer das Glück hat, mit einer Jungfrau befreundet zu sein, wird feststellen, dass diejenigen mit diesem Sternzeichen ausgezeichnete Berater und Zuhörer sind. Jungfrauen mögen Partys oder gesellschaftliche Veranstaltungen überhaupt nicht. Wie der Krebs halten sie sich viel lieber an ihre Familie oder an Personen, die sie gut kennen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.