Die heimliche Art von Introvertierten, die Sie laut Ihrem Sternzeichen sind

Teilen ist das neue Haben!

Die heimliche Art von Introvertierten, die Sie laut Ihrem Sternzeichen sind

Niemand ist zu 100 Prozent introvertiert oder extrovertiert. Wenn Sie sich selbst als introvertiert bezeichnen, haben Sie wahrscheinlich Momente, in denen Sie zu erschöpft sind, auf eine Party zu gehen. Sie wollen einfach nur nach Hause gehen und sich mit einem guten Buch einrollen. Wenn Sie ein extrovertierter Mensch sind, sind Sie vielleicht sehr aktiv in den sozialen Medien.

Wenn Sie nicht gelegentlich zu introvertiertem oder extrovertiertem Verhalten neigen, sondern sich eher zwischen Introvertiertheit und Extravertiertheit bewegen, werden Sie als Ambivert bezeichnet. Ambivertierte zeigen je nach Situation Verhaltensweisen und Eigenschaften von Introvertierten und Extrovertierten.

Manche Menschen können sich im Laufe ihrer Entwicklung verändern. Vielleicht waren sie als Kind kontaktfreudig, aber als Erwachsene sind sie eher introvertiert. Oder sie waren in ihrer Kindheit und Jugend schüchtern und unsicher, blühten aber auf dem Uni sozial auf.

1. Widder (21. März – 19. April)

Du bist nicht besonders introvertiert, aber du suchst ab und zu eine Auszeit für dich, besonders wenn du morgens aufwachst. Es ist nicht so, dass du kein Morgenmensch wärst – du erledigst viel vor dem Mittagessen -, sondern du hast ein Ritual, das du durchführst, oft mit Kaffee und Frühstück.

Du bist ständig in Bewegung, stellst dich Herausforderungen, und gehen Risiken ein, was viel Energie erfordert. Es ist also nicht verwunderlich, dass du die Energie tanken müsst.

Die heimliche Art von Introvertierten, die Sie laut Ihrem Sternzeichen sind

2. Stier (20. April – 20. Mai)

Du bist definitiv ein Ambivert, denn du kannst völlig autark sein und dich in deinem schönen Zuhause wohlfühlen, und dann wieder bist du gerne mit deinen engsten Freunden und deiner Familie zusammen.

Du musst allein sein und auch mit Menschen zusammen sein, so einfach ist das.

Lies auch:  Hier ist die Bedeutung von Engel Nummer 808 und seine Symbolik

Du versuchst vielleicht, als völlig unabhängig zu erscheinen, aber das stimmt nicht; du hast viel Liebe zu geben, und das ist mehr als Selbstliebe.

3. Zwillinge (21. Mai – 20. Juni)

Du hast vielleicht zwei Seiten deiner Persönlichkeit, aber beide sind ziemlich extrovertiert. Witzigerweise hältst du dich selbst für etwas introvertiert, weil du so gerne liest und neue Ideen hast. Du bist begeistert, wenn du mit Menschen in Kontakt kommst und auf einer tiefen Ebene kommunizierst.

Ja, du magst ruhige Zeiten und musst dich entspannen, aber wenn du intellektuell aufgeregt bist, willst du es mit jemandem teilen.

4. Krebs (21. Juni – 22. Juli)

Du bist ein vorsichtiger, Introvertierter. Es gibt Zeiten, in denen du einfach nur in Ruhe gelassen werden willst, um zu weinen und deine Wunden zu pflegen.

Du bist emotional, und wenn du verletzt wirst, ziehst du dich zurück, und es fällt dir schwer, aus deinem Schneckenhaus herauszukommen und wieder zu vertrauen.

Es ist nicht so, dass du die Menschen nicht liebst, du sorgst dich nur zu sehr um sie und merkst, dass du dich für Verletzungen öffnest.

5. Löwe (23. Juli – 22. August)

Löwen sind bekannt dafür, extrovertiert zu sein, aber hinter all dem Charme und Glanz verbirgt sich ein Haufen Unsicherheit. Du suchst das Gefühl, unterstützt und bewundert zu werden, und wenn du das Gefühl hast, dass du nicht bekommst, was du suchst, ziehst du dich für eine Weile zurück.

Da du normalerweise im Mittelpunkt stehst, weißt du, dass die Leute es bemerken und dir hoffentlich die Hand reichen, um dir das Lob zu geben. Nämlich du bist ein egozentrischer Introvertierter.

Lies auch:  Katzen Symbolik und die Bedeutung

6. Jungfrau (23. August – 22. September)

Du bist ein konzentrierter Introvertierter. Sie sind oft nicht der Mittelpunkt einer Party, da Sie sich schnell in eine Besserwisserei hineinsteigern oder sichtlich unbeholfen werden. Daher fällt es Ihnen leichter, sich auf Dinge zu konzentrieren, die Sie reparieren, lösen oder erschaffen.

Du magst es nicht, wenn man dich von deiner Arbeit ablenkt, und du wirst ungeduldig, wenn du versuchst, eine andere Person auf den neuesten Stand zu bringen. Ihre beste Arbeit machen Sie allein.

7. Wagge (23. September – 22. Oktober)

Du bist ein ausgeglichener, Introvertierter. Du liebst es, Menschen zu unterhalten und bist der perfekte Gastgeber. Manchmal suchst du eigenen Raum und neigst dazu, dich von anderen zu distanzieren.

8. Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Du bist ein starker, Introvertierter. Wenn du denkst, dass jemand dir Unrecht getan oder dich angelogen hat, sammelst du in aller Ruhe Beweise, entwickelst einen Plan und wartest in Ruhe auf den perfekten Moment.

Du genießt eigene Gesellschaft und fühlst dich nicht einsam. Du bist kein Einzelgänger, aber du bist vorsichtig, mit wem du Zeit verbringst.

9. Schütze (22. November – 21. Dezember)

Es ist nicht so, dass du keine Menschen liebst oder suchst, sondern du liebst lieber allein zu reißen. Du willst tun, was du tun willst und du willst keine Erfahrung verpassen, nur weil dein Reisebegleiter nicht mitkommen will.

Du bist ein introvertierter Reiselustiger und willst keine Bedingungen, die dich davon abhalten, jederzeit zu einem faszinierenden Ort aufzubrechen.

10. Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Was dein Sternzeichen über deinen heimlichen Introvertiertentyp verrät

Es ist nicht so, dass du Menschen aus dem Weg gehst, sondern du machst deine Arbeit oder ein spezielles Projekt und du vergisst, dass es andere Menschen gibt.

Lies auch:  Welche Sternzeichen werden im 2022 schwanger

Du bist auf das fixiert, was du gerade tust, und manchmal vergießt du sogar dich selbst.

Andererseits liebst du, mit anderen Menschen zusammenarbeiten, da du eine natürliche Führungspersönlichkeit bist. Bei dir dreht sich alles um die anstehende Aufgabe.

11. Wassermann (20. Januar – 18. Februar)

Du bist ein emotionaler, Introvertierter. Du magst es nicht, deine Gefühle mit anderen zu teilen, und wenn du etwas emotional durchmachst, ziehst du dich lieber zurück.

Du findest Menschen und all ihre Macken interessant, und sie neigen dazu, sich zu dir hingezogen zu fühlen und von dir akzeptiert zu werden.

Aber wenn du einen Nervenzusammenbruch hast oder ausrastest, würdest du alles tun, um von ihnen wegzukommen.

12. Fisch (19. Februar – 20. März)

Du bist ein kreativer, Introvertierter. Du lässt dich von anderen Menschen inspirieren. Du ziehst dein eigenes Ding durch und bist vollkommen glücklich, wenn du allein bist.

Es ist fast so, als ob deine Lieblingsbücher, Kunstwerke oder Musik deine Freunde sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.