5 Situationen, in denen man kategorisch nicht schweigen sollte

Teilen ist das neue Haben!

5 Situationen, in denen man kategorisch nicht schweigen sollte

Selbst wenn Sie keine konfliktsuchende Person sind und es nicht mögen, Auseinandersetzungen zu haben, gibt es Situationen, in denen Schweigen schädlich ist!

Sie möchten niemals streiten, anderen Menschen unnötige Probleme bereiten, sondern einfach nur Ihr Leben leben: hart arbeiten, Ihre Familie lieben und Zeit mit Ihren Freunden genießen. Deshalb versuchen Sie nie, Beziehungen zu klären und erheben keine Ansprüche gegenüber anderen.

Sie werden sicherlich als sehr angenehme und bequeme Person angesehen. Aber profitieren Sie persönlich davon?

Hier sind Situationen, in denen Sie sich selbst Ihre Rechte nicht verweigern dürfen!

Wenn sie dich verletzen

Und es geht nicht nur um emotionale, sondern auch um körperliche Verletzungen!

Jetzt werfen Sie Einwände ein und sagen, dass Sie immer eine Bemerkung machen, wenn jemand in einem Bus auf Ihren Fuß tritt? Ja, das ist möglich.

Aber wenn Sie mit Ihrem Ehepartner im Bett sind und er Sie während des Geschlechtsverkehrs verletzt, sagen Sie es ihm dann? Oder leiden Sie schweigend und entscheiden sich, den Vorgang fortzusetzen?

Sie wissen, dass Ihr Partner kein Hellseher ist, er weiß wirklich nicht, dass es Ihnen weh tut. Sagen Sie es ihm. Wenn er Sie liebt, wird er sicherlich aufhören, sich brutal zu verhalten. Und wenn nicht … Nun, bei einem absoluten Egoisten ist es unwahrscheinlich, dass es Ihnen gut geht.

Wenn sie dich manipulieren

5 Situationen, in denen man kategorisch nicht schweigen sollte

Du siehst deutlich, dass deine Freundin dir nur schmeichelt, um dich dazu zu bringen, das zu tun, was sie will.

Indem du dieser Manipulation nachgibst, präsentierst du dich nicht nur in den Augen deiner Freundin als beeinflussbarer Dummkopf, sondern formst auch einen Opferkomplex in dir. Es entsteht das Gefühl, dass dich alle nach Belieben ausnutzen, während du schweigend leidest.

Lies auch:  7 einfache Wege, Ihn Süchtig Nach Dir Zu Machen

Sage dem Manipulator direkt, was du von ihm und seinen Methoden hältst, und es wird dir viel leichter fallen, zu leben.

Wenn deine Bedürfnisse ignoriert werden

Es ist offensichtlich, dass du nach der Arbeit müde bist, aber deine Familienmitglieder verlangen von dir Süßigkeiten und eine perfekt aufgeräumte Wohnung, als ob nichts passiert wäre?

Wenn du gehorsam zum Herd gehst und in der Badewanne einschläfst, während du sie putzt, solltest du nicht erwarten, dass deine Hingabe geschätzt wird.

Einfach deshalb, weil dein Umfeld dich als jemanden behandelt, der viele Pflichten hat und keine Rechte – kurz gesagt, wie eine Ware. Bist du mit dieser Einstellung zufrieden?

Wenn sie dich täuschen

Du kannst so tun, als hättest du den Geruch von Tabak nicht bemerkt, der von deinem jugendlichen Sohn kommt, und die zerknitterte Seite in seinem Tagebuch.

Aber hinter dem Betrug, insbesondere wenn du von jemandem, der dir nahe steht, betrogen wirst, steckt immer ein Problem. Über dieses Problem sollte nachgedacht – und darüber gesprochen werden.

Vielleicht hat dein Sohn Angst, dass du aufhören wirst, ihn zu lieben, wenn du von seinen Noten erfährst?
Betrug ist ein Zeichen von Problemen in Beziehungen, und darüber zu schweigen ist in keiner Weise ratsam.

Wenn du gezwungen bist, Dinge zu tun, die du abscheulich findest

Jeder Mensch hat seine Prinzipien, und wenn er sie verletzt, verliert er sein Selbstwertgefühl. Dies ist viel ernster, als du denkst!

Wenn du den Willen deines Vorgesetzten erfüllst und einen Kollegen vorsichtig aus dem Team drängst, mag die Geschäftsleitung möglicherweise ein gutes Bild von dir haben, aber wirst du dich selbst dafür schämen?

Lies auch:  Kinder Hausarbeit: wie Sie Ihr Kind auf die richtige Weise an die Hausarbeit heranführen

Vielleicht verspricht dir dein Gesprächspartner durch die Zwangshandlung bestimmte Vorteile, und es scheint, dass solch eine Vereinbarung Vorteile bringt. Aber sind diese Vorteile groß genug, um dein Selbstwertgefühl zu verlieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert