Reisen verhindern Krankheiten

Teilen ist das neue Haben!

Reisen verhindern Krankheiten

Um maximalen Nutzen für unsere Gesundheit zu erzielen, ist es gut, öfter in den Urlaub zu fahren, auch wenn es nur kurz ist. Auf diese Weise ändern wir die Atmosphäre um uns herum und tanken Energie.

Niemand kann das leugnen: Eine Reise oder das Verlassen des Hauses für ein paar Tage ist wirklich fantastisch. Selbst wenn Sie nur wenige Kilometer entfernt sind und nur für das Wochenende verreisen, werden Sie regeneriert zurückkehren und Ihre Batterien aufladen.

Außerdem halten Reisen virale Krankheiten von Ihnen fern.

Jahresurlaube entfernen Ärzte (und Krankheiten) von Ihnen

Wann haben Sie das letzte Mal eine Pause von Arbeit, Verkehr, Menschenmassen und täglichen Verpflichtungen gemacht? Erholung ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit.

Ob es nur ein Wochenende oder ein Tag auf dem Land ist, die Vorteile sind zahlreich, von Stressabbau bis zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten (insbesondere von viralen).

Urlaub stimuliert uns, leert den Geist und hilft uns, wichtige Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus gibt es uns die Energie zurück, die wir im Laufe des Jahres verbraucht haben.

Wir freuen uns auf lang ersehnte Urlaubstage, besonders wenn das Gehirn „ausgebrannt“ ist und der Körper uns die Rechnung stellt.

Urlaub bedeutet, sich für einige Tage von allem (und jedem) zu lösen, Momente für sich selbst und für die Menschen, die wir lieben, zu widmen, sich zu entspannen und gleichzeitig die beste Prävention gegen jedes gesundheitliche Problem zu reservieren.

Lies auch:  Brief des Glücks

Menschen, die normalerweise Viren oder Bakterien einfangen, haben ein schwaches Immunsystem.
Stress, Schlafmangel und alltägliche Probleme verhindern, dass unser Körper auf pathogene Agenzien reagiert. Deshalb sind Grippe, Bronchitis und Erkältungen so häufig.

Im Urlaub schlafen wir mehr, sind entspannter und unsere Sorgen sind weit weg.
Auf diese Weise stärkt sich unser Immunsystem und wir können vielen Krankheiten „auf Wiedersehen“ sagen.

Das ist jedoch nicht alles.

Die Freude an Freizeit und das Entfernen von der Routine hat folgende Effekte:

  • Es reguliert den Blutdruck.
  • Es verbessert die Schlafqualität.
  • Es reduziert Stress und Muskelverspannungen (es sei denn, das Hotelkissen ist sehr unterschiedlich zu unserem eigenen).

Aber nicht alles ist immer rosig und schön. Selbst das Reisen kann einige kleine Unannehmlichkeiten verbergen:

  • Gewichtszunahme
  • Schwankungen im Schlafzyklus
  • All dies geschieht im Allgemeinen, weil wir im Urlaub nicht darauf achten, was und wie viel wir essen und zu unerwarteten Zeiten ins Bett gehen.

Welche Vorteile hat ein Urlaub?

Neben den Vorteilen für unsere Gesundheit hat das Verlassen der Routine für kurze Zeit auch andere positive Auswirkungen.

Urlaub muss nicht unbedingt einen Monat dauern und uns tausend Kilometer von zu Hause entfernen (auch wenn das perfekt wäre).

Mit kurzen Episoden im Laufe des Jahres können wir die Luft wechseln, uns ausruhen und die Umgebung genießen.

Die Möglichkeit, ein paar freie Tage zu haben, verbessert die Stimmung erheblich. Reisen verlängern auch:
das Leben.

Durch die Verringerung von Stress, Cholesterin und Hypertonie können wir länger leben.
Sie haben genau die gleichen Auswirkungen von Urlaub auf unseren Körper!

Also, wenn Sie über 90 Jahre alt werden möchten, planen Sie alle zwei oder drei Monate verschiedene „Fluchten“.

Lies auch:  Fünf Sternzeichen, die neuen Beruf finden werden im Jahre 2022

Reisen erhöhen die Energie

Chronische Müdigkeit ist heutzutage ein häufiges Problem. Dies liegt hauptsächlich an mangelnder Erholung und zu vielen täglichen Verpflichtungen (unter anderem Faktoren).

Reisen ermöglichen es uns, unsere Batterien aufzuladen und mit mehr Vitalität zurückzukehren.
Sie erhöhen die Kreativität.

Wenn es schwierig ist, gute Entscheidungen zu treffen, etwas Originelles zu denken oder im Beruf das Beste zu geben, ist es vielleicht Zeit für eine Pause.

Natürlich klärt das Abweichen von der Routine Ideen auf und hilft uns, kreativ zu denken. Es ist besonders wichtig für uns, wenn wir eine wichtige Entscheidung treffen müssen.

Ein positiver Effekt dauert länger als einen Monat nach der Rückkehr nach Hause an. Daher empfehlen wir kürzere, aber gut verteilte Urlaube.

Mit anderen Worten, man sollte nicht zwei oder drei Wochen Urlaub abwarten; es ist besser, Wochenendausflüge zu planen und so viele Feiertage wie möglich zu nutzen.

Auf diese Weise ist die Veränderung nicht zu drastisch und wir sind weniger gestresst.

Auf diese Weise vermeiden wir auch das sogenannte Post-Urlaubs-Syndrom, das zu Depressionen führen kann.

Meer oder Berge? Sommer oder Winter?

Das Hauptziel einer Reise sollte das Wohlbefinden sein. Mit diesem Ziel im Hinterkopf sollte das Reiseziel gewählt werden.

Zum Beispiel, wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden, empfehlen wir Ihnen, das Meer zu wählen, wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben, ist das Gebirge besser.

Diejenigen mit sehr empfindlicher Haut sollten darauf achten, dass sie während des Urlaubs Aktivitäten im Freien und unter der Sonne über mehrere Stunden vermeiden.

In diesem Fall könnte es eine gute Wahl sein, eine solche Reise im Winter zu planen oder Ausflüge früh morgens oder bei Sonnenuntergang zu organisieren.

Lies auch:  Hast du die Münzen gefunden? Es kann ein Zeichen von einem geliebten verstorbenen Menschen sein

Gebirgsdestinationen sind ideal, wenn Sie unter allergischem Schnupfen leiden: Dort finden Sie weniger Verschmutzung.

Menschen, die allergisch auf Insektenstiche reagieren, sollten Wälder, Teiche, feuchte Gebiete vermeiden und immer Erste-Hilfe-Medikamente mitnehmen.

Hitze und lange Flugreisen sind erbitterte Feinde von Krampfadern, da sie die Durchblutung in den Beinen beeinträchtigen. Das gilt auch für Menschen, die unter Flüssigkeitsretention leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert