14 Dinge, die Sie über Menschen mit verdeckte Depressionen wissen müssen

Teilen ist das neue Haben!

14 Dinge, die Sie über Menschen mit versteckten Depressionen wissen müssen

Viele von Ihnen, die dies lesen, wissen, wie leicht es ist, sich verloren und allein zu fühlen. Die Wahrheit ist, dass niemand die dunkelsten und unangenehmsten Seiten seiner selbst verstecken muss. Die Welt, in der wir leben, ermutigt uns dazu, aber es sind diese dunkelsten Seiten, die auch das meiste Licht in sich tragen. All der Schmerz führt zu Erkenntnissen, die eine neue Ebene des Lebens schaffen.

1. Ihre Persönlichkeiten sind nicht im Geringsten trist.

Menschen mit verdeckten Depressionen gehören zu den charismatischsten Menschen, die Sie kennen, und neigen dazu, eine scharfe Zunge und einen hyperkreativen Geist zu haben.

2. Ihre größte Herausforderung ist es, ihr Gehirn abzuschalten.

Sie sind in der Lage, die Welt um sich herum in rasantem Tempo zu verarbeiten – im Guten wie im Schlechten. Ihr Gehirn ist wie ein Schwamm, der alles in sich aufsaugt, was dazu führt, dass sie hyperaufmerksam und sehr intuitiv sind.

3. In der Folge sind sie anfälliger dafür, sich mit Alkohol oder Drogen zu betäuben.

Dadurch kann ihr Gehirn vorübergehend ausgeschaltet werden, sodass der nicht enden wollende Fluss von Gedanken und Ideen zum Stillstand kommt.

4. Sie leiden am meisten unter den Qualen anderer Menschen.

Ihre Momente atemberaubenden emotionalen Schmerzes werden oft dadurch ausgelöst, dass sie andere Menschen leiden sehen. Sie können sich sehr gut in die Gefühle anderer Menschen hineinversetzen – wenn ein Fremder weint, können sie nicht anders, als dessen Schmerz zu spüren.

5. Wenn sie jemandem wehtun, ist das wie ein Stich ins Herz.

Wenn sie sagen: “Es tut mir leid”, tut es ihnen wirklich leid. Aber was du nie sehen wirst, sind die Stunden, die sie damit verbringen, jedes einzelne Detail des Streits durchzugehen.

Lies auch:  4 wichtige Achtsamkeitsübungen für das tägliche Leben

6. Ihre Traurigkeit hat viel mit der Art und Weise zu tun, wie sie versuchen, ihre eigenen Dämonen zu besiegen.

14 Dinge, Die Sie über Menschen Mit Verdeckte Depressionen Wissen Müssen

Für viele ist es die “Selbstregulierung” ihrer Gedanken.

Das Gehirn: Welchen Sinn hat das Leben?

Sie: Gott, verdammt, schon wieder das? Wir haben das schon eine Million Mal besprochen.

Gehirn: Ja, aber da ist noch eine Sache, die ich nicht verstehe…

Sie: Es ist 3 Uhr morgens.

7. Sie haben viele Freunde oder Bekannte, aber nur sehr wenige Menschen, mit denen sie ihre Welt wirklich teilen.

Sie hassen bedeutungslosen Small Talk und meiden ihn wie die Pest; unauthentische Gespräche zu führen, kann sich überwältigend anstrengend anfühlen.

8. Es ist sehr schwierig, sie wirklich kennen zu lernen.

Sie scheinen überlebensgroß zu sein. Viele fühlen sich leicht zu ihnen hingezogen und halten sie für extrovertiert. Später sind sie verwirrt, wenn sie merken, dass sie auch sehr introspektiv sind und sich manchmal zurückziehen, um ihre sozialen Batterien wieder aufzuladen.

9. Es ist selten, dass sie jemanden finden, mit dem sie sich auf intellektueller und emotionaler Ebene verbinden können.

Sie hängen an den Menschen, die sie so sehr stimulieren, dass sie aufhören können, zu viel nachzudenken, um ihr Leben zu retten.

10. Sie sind verdammt klug.

Hohe Intelligenz wird mit Depressionen in Verbindung gebracht. Klügere Menschen können sich alle möglichen Worst-Case-Szenarien ausmalen.

Das ist zwar anstrengend, hat aber auch den Vorteil, dass sie jedes Worst-Case-Szenario in Betracht ziehen können. Anschließend können sie mit jedem Szenario umgehen oder darauf reagieren, was sie zu großartigen Problemlösern macht.

Lies auch:  Methoden wie man Geld spart

11. Es ist ihnen sehr unangenehm, wenn Menschen sie mit Schmerzen sehen.

Sie wollen nicht bemitleidet werden oder jemanden runterziehen, denn wenn sie den Menschen in ihrer Umgebung das Gefühl geben, geliebt zu werden und etwas Besonderes zu sein, erleichtert das ihre Traurigkeit.

12. Ihre Traurigkeit macht sie sehr ehrgeizig.

14 Dinge, die Sie über Menschen mit verdeckte Depressionen wissen müssen

Da ihre Traurigkeit oft durch ihre ständige Suche nach einem Sinn aufrechterhalten wird, werden sie immer versuchen, mehr zu tun, um etwas in ihrem Inneren zu befriedigen, das vielleicht immer nach mehr verlangt.

13. Sie haben oft das Gefühl, dass sie keine Kontrolle haben.

So kompensieren sie die Angst vor dem Unbekannten.

14. Sie verschlimmern Situationen für sich selbst, indem sie versuchen, ihre Traurigkeit zu verbergen.

Sie sind sehr ausdrucksstarke Menschen, aber es fällt ihnen schwer, ihren Kummer auszudrücken; sie haben das Gefühl, dass die Menschen nicht verstehen, was sie durchmachen, und sie müssen sich selbst schützen – ihr Herz, die Menschen um sie herum und den Erfolg ihrer Träume.

14 Dinge, die Sie über Menschen mit verdeckte Depressionen wissen müssen

Leave a Reply

Your email address will not be published.