Wahre Bedeutung von bekannten Sprüchen, die alle Narzissten benutzen

Teilen ist das neue Haben!

Wahre Bedeutung von bekannten Sprüchen, die alle Narzissten benutzen

Selbstzweifel, die wie ein Schatten über dir schweben. Ein Kopf, der von Gedanken überflutet wird. Das Gefühl, dass die Kontrolle über dein eigenes Leben entgleitet. Zweifel an deinen eigenen Fähigkeiten. Ein ständiges Flüstern in deinem Inneren, dass du nicht ausreicht.

All das sind nur einige der Symptome, die auftreten, wenn du dich in der Nähe einer manipulativen Person befindest.

Egal, wie sehr du dich anstrengst oder wie viel du gibst, es scheint niemals auszureichen. Du findest dich in einem ständigen Strudel aus Unsicherheit wieder. Jeder Tag fühlt sich an wie ein emotionaler Drahtseilakt.

Durch raffinierte Taktiken wirst du immer tiefer in den Sog der Selbstzweifel gezogen, bis du beinahe glaubst, dass du Liebe und Anerkennung nicht verdienst.

Möglicherweise begegnest du gerade jemandem, der dir auf ähnliche Weise begegnet, oder du erkennst, wie wichtig es ist, sich aus toxischen Beziehungen zu befreien und deine eigene Selbstliebe wiederzufinden.

„Du hast wohl keine eigenen Sorgen?“

Er weigert sich konsequent, Verantwortung für sein inakzeptables Verhalten zu übernehmen.

Schuldgefühle sind sein Werkzeug, um dich zu manipulieren – eine weitere seiner manipulativen Strategien. In den meisten anderen Situationen wird er deine Probleme herunterspielen, um sich nicht mit ihnen auseinandersetzen zu müssen.

Lies auch:  Warum Schweigen nie gut ist – und wie Sie stattdessen besser kommunizieren können

Aber wenn es darum geht, seine eigenen Schwächen zu vertuschen, wird er nicht zögern, dich opfern und dich im Stich lassen, um sich selbst zu retten.

„Keine Ahnung, wovon du sprichst.“

So verdreht er die Realität. Selbst wenn bereits alles besprochen und vereinbart wurde, wird er so tun, als hätte er keine Kenntnis davon.

Hier ist ein Beispiel: Ihr plant, am Wochenende zusammenzukommen, nachdem ihr ausführlich darüber gesprochen habt. Doch wenn der Zeitpunkt kommt und er behauptet, er wisse von nichts und hat andere Pläne, obwohl alles festgelegt war, dann greift er zu dieser Manipulationstaktik.

Er ist geschickt darin, auf passive-aggressive Weise emotionalen Schmerz zuzufügen, und diese Methode gehört zu seinen bevorzugten. Dabei wird er sogar beleidigende Dinge sagen und dann so tun, als habe er nie solche Äußerungen gemacht, als ob du sie dir nur eingebildet hättest.

„Warum kannst du nicht einfach die Vergangenheit hinter dir lassen?“

Er wirft dir vor, in der Vergangenheit zu verharren, indem du ständig auf die schlechten Dinge hinweist, die er getan hat, und sie gegen ihn verwendest.

Das Paradoxe daran ist, dass er sein Verhalten nicht ändert und dir dennoch die Schuld dafür gibt, dass du nicht in der Lage bist, ihm all seine Fehler zu verzeihen und zu vergessen.

Er versucht sogar, Mitleid von dir zu erwecken, obwohl er es überhaupt nicht verdient.

„Niemand denkt so wie du“

Er wird raffinierte Methoden anwenden, um seine unehrlichen Behauptungen zu verteidigen und weiterhin auf manipulative Weise auf dich einzuwirken.

Stell dir vor, du äußerst Kritik an seinem Verhalten, und anstatt seine Fehler einzugestehen, behauptet er, dass du die einzige Person auf der Welt bist, die so denkt. Er wird hartnäckig versuchen, dich zu überzeugen, dass niemand sonst seine Handlungen in Frage stellt, und dass du in dieser Hinsicht völlig isoliert bist.

Lies auch:  Ich habe mich mit 3 Männern gleichzeitig verabredet und hier ist, was ich über modernes Dating gelernt habe

Er bedient sich unfairer Strategien, um deine Meinung zu diskreditieren und deine Überzeugungen zu untergraben.

„Du hast mich dazu getrieben, dich zu betrügen

„Schau, wie du dich verhältst, machst Krach und kontrollierst mich. Du hast mich dazu gebracht, dich zu betrügen.“

„Angenommen, du entdeckst, dass dein Partner dich betrogen hat. Anstatt die Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen, beschuldigt er dich. Er behauptet, dass du ihn dazu getrieben hast, dich zu betrügen, indem du dich angeblich nicht ausreichend um ihn gekümmert hast.

Dies ist ein manipulatives Muster, das Narzissten oft verwenden, um sich vor Konsequenzen zu schützen und dich in die Position des Schuldigen zu drängen. Diese Taktik kann in verschiedenen Situationen auftreten, selbst in den verabscheuungswürdigsten Situationen wie dem Betrug.“

„Warum redest du immer noch darüber?“

Egal, worum es geht, offensichtlich zeigt er keine echte Reue. Er gibt lediglich vor, Verantwortung für sein Verhalten zu übernehmen, aber seine Taten sprechen eine andere Sprache.

Er erklärt, dass er nichts weiter tun kann, außer diese Worte zu sagen. Damit signalisiert er, dass er keine Absicht hat, dich zu trösten oder Wiedergutmachung zu leisten.

„Du raubst mir ständig das Wort“

Egal, was er sagt, sobald du versuchst, ihm zu widersprechen, unterbricht er dich umgehend und verwehrt dir, deine Meinung zu äußern.

Nur seine Worte, Ansichten und Argumente zählen. Deine werden ignoriert.

Sein Hauptziel ist es, dir so viel emotionalen Schmerz wie möglich zuzufügen, und er wird alles tun, um sicherzustellen, dass du nicht zu Wort kommst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert