Mein Freund und ich überprüfen unsere Beziehung monatlich. Das hält uns zusammen.

Teilen ist das neue Haben!

Mein Freund und ich überprüfen unsere Beziehung monatlich. Das hält uns zusammen.

Meine Partnerin und ich nähern uns unserem dreijährigen Jubiläum. Obwohl unsere Beziehung eine gehörige Portion Drama hinter sich hat, sind wir im Allgemeinen ein wirklich starkes Paar. Das Geheimnis? Wir haben einen monatlichen Rückblick auf unsere Beziehung. Es ist ein ungewöhnlicher Ansatz, aber er hat für uns ziemlich gut funktioniert.

1. WIR HABEN DIE IDEE VON UNSEREN VERHEIRATETEN FREUNDEN BEKOMMEN.

Sie haben einen zutiefst religiösen Hintergrund, was bedeutet, dass sie nicht wirklich an eine Scheidung glauben. Sie tun alles, um ihre Ehe eng zu halten. Obwohl unsere Umstände völlig anders sind als ihre, dachten wir, wir würden diesen Ansatz eines Tages versuchen. Natürlich könnten wir uns trennen, wenn wir müssten, aber wir wollen nicht, also tun wir alles, um unsere Beziehung gesund zu halten.

2. WIR VERWENDEN ES ALS VERBESSERUNG UNSERER BEZIEHUNG

Das Ziel unserer monatlichen Chats ist einfach die Stärkung unserer Beziehungen. Wir zeigen, was für uns gut funktioniert und was nicht. Wenn wir spezifische kleinere Missstände haben, die nicht dringend behandelt werden mussten, als sie zur Sprache kamen, sprechen wir sie bei unserem Treffen an. Wir bekräftigen unsere Liebe füreinander und erkennen gleichzeitig an, dass nichts auf dieser Welt perfekt ist, auch nicht unsere Beziehung.

3. UNSER ERSTER MONATLICHER RÜCKBLICKWAR, VERWIRREND.

Wir hatten keine Ahnung, wo wir anfangen sollten! Wir haben uns entschlossen, es uns leichter zu machen, indem wir zuerst die guten Teile unserer Beziehung besprochen haben. Zum Glück gab es viel zu erzählen. Wir kümmern uns umeinander, wir unterstützen uns gegenseitig und wir lachen zusammen für mich sind das alles großartige Dinge.

4. ES IST NICHT EINFACH, DEN BESCHWERDEN ANDERER ZUZUHÖREN

Mein Freund und ich überprüfen unsere Beziehung monatlich. Das hält uns zusammen.

Mein Freund war verärgert, als ich die Kommunikationsprobleme zur Sprache brachte, die wir haben. Ebenso fühlte ich mich schrecklich, als sich herausstellte, dass er derzeit mit unserem Sexualleben nicht zufrieden war. Keines der Probleme, die wir angesprochen haben, war zu schwierig zu lösen. Er hat gelernt, ein bisschen mehr mit mir zu sprechen, mir wurde klar, dass ich öfter mit Sex anfangen muss. Dennoch waren wir beide nach dieser ersten Diskussion für eine Weile etwas niedergeschlagen. Niemand mag Kritik, auch wenn sie gut gemeint ist.

Lies auch:  Wenn er kein guter Zuhörer ist, wird Ihre Beziehung nirgendwohin führen

5. IM LAUFE DER MONATE WURDE JEDE DISKUSSION EINFACHER UND EINFACHER.

Wenn wir uns die Zeit zum Reden nehmen, verbessern wir unsere Kommunikationsfähigkeiten als Paar. Wir wurden offener für einander, weniger besorgt darüber, wie die andere Person reagieren würde und im Allgemeinen sogar näher als zuvor. Wir streiten uns immer noch gelegentlich und er macht mich immer noch wütend. Ich weiß, dass wir produktiv darüber sprechen können – wir sind Experten darin, Karten auf den Tisch zu legen.

6. WIR HABEN GELERNT, DIESE GESPRÄCHE NICHT ZU FÜHREN, WENN EINER VON UNS IN SCHLECHTER STIMMUNG IST.

Wir sind jedoch nur Menschen und schlechte Tage betreffen uns genauso wie unseren Nachbarn. Wenn wir einen schlechten Tag haben und über unsere Beziehung sprechen möchten, verschieben wir ihn um einen weiteren Tag. Wenn wir dies nicht tun, interpretieren wir die Dinge falsch und reagieren schlecht auf jede Kritik, die auftaucht und die Dinge enden normalerweise in Tränen. Niemand will das.

7. UNSEREN MONATLICHEN CHAT ZU FÜHREN, BEDEUTET NICHT, DASS WIR PROBLEME IGNORIEREN, SOBALD SIE AUFTAUCHEN.

Wenn etwas Wichtiges auftaucht, werden wir es ansprechen, sobald es passiert. Ich werde ihm gleich sagen, dass er die Grenze überschritten hat. Bei der monatlichen Rückschaugeht es eher darum, Probleme anzusprechen, die vielleicht durch die Ritzen gerutscht sind oder die sich langsam aufgebaut haben.

8. DIESER ANSATZ ZUR LÖSUNG VON PROBLEMEN PASST GUT ZU MEINER PERSÖNLICHKEIT.

Ich hasse Konflikte jeder Art. Ich werde alles tun, was ich kann, um ihn zu vermeiden. Ich weiß, dass es nicht die beste Art zu leben ist und dass man manchmal ein bisschen mit dem Boot schaukeln muss, um die erstaunliche Behandlung zu erhalten, die man verdient. Ich arbeite daran, mich selbstbewusst genug zu fühlen, um das zu tun. Aber im Moment sind die monatlichen Beziehungsgespräche für mich ein großartiger, sicherer Raum, in dem ich angstfrei diskutieren kann. Ich habe Zeit, um zu planen, was ich sagen werde.

9. BEZIEHUNGSÜBERPRÜFUNGEN SIND VIELLEICHT NICHT FÜR JEDES PAAR DER BESTE ANSATZ.

Wie ich bereits erwähnt habe, funktioniert es aufgrund unserer spezifischen Persönlichkeit und der allgemeinen Stärke unserer Beziehung gut für mich und meinen Partner. Dies ist jedoch nur unser persönlicher Wunsch. Wenn Sie einen anderen Weg gefunden haben, um Ihre Beziehung aufrechtzuerhalten, ist das erstaunlich. Letztendlich sollten Sie immer das tun, was für Sie am besten ist, nicht was andere von Ihnen verlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.