Wie ein Narzisst manipuliert und traumatisiert

Teilen ist das neue Haben!

Wie ein Narzisst manipuliert und traumatisiert

Wie Narzissten ihre Opfer verführen und manipulieren?

Narzissten sind Meister der Sprache, Sie benutzen die Worte, um zu täuschen, zwingen, verführen und in die Irre zu führen. Verbale Tricksereien sind ihre bevorzugte Methode der Manipulation und sie haben ein Talent dafür, das Richtige zur richtigen Zeit zu sagen, um die andere Person zu verwirren, herabzusetzen und zu erniedrigen.

Sie entwerten ihre Opfer und versuchen gezielt, ihnen das Gefühl zu geben, wertlos zu sein. Die unerbittlichen Psychospielchen des Narzissten sind unglaublich schädlich für die Betroffenen; sie können zu Angstzuständen, Depressionen und einer ganzen Reihe anderer psychologischer Auswirkungen führen.

Die Opfer sind durch die Bombardierung traumatisiert, mit dem emotionalen Schmerz, der kein Ende zu haben scheint. Sie werden durch den Ansturm geistig verkrüppelt und verstehen nicht, was passiert oder wie sie dem entkommen können.

Deshalb ist es so wichtig, sich über die sadistische Sprache von Narzissten zu informieren; nur so können Sie sie erkennen, wenn Sie ihr begegnen. Das Wissen über ihre Methoden wird Ihnen helfen, einen Schutzschild gegen ihre Angriffe zu bilden und Sie auf eine schnelle Flucht vorzubereiten, sollten Sie jemals von einem Narzissten angelockt werden.

Hier sind also nur einige der Möglichkeiten, wie ein Narzisst die Sprache ausnutzt, um sein Opfer zu kontrollieren.

Unauffälliger, heimlicher Missbrauch!

Oft mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht werden sie Dinge sagen wie “Du bist ein sehr sensibles Mädchen, nicht wahr?” oder “Nein, du hast falsch verstanden, was ich gesagt habe.” Dies sind die Anfänge eines viel längeren Prozesses, um das Opfer zu zermürben, aber sie werden selten als das gesehen, was sie sind, weil sie scheinbar unbedeutend sind.

Diese Art des versteckten Missbrauchs wird während einer Beziehung als Begleiterscheinung weiterer, heimtückischer Angriffe fortgesetzt.

Die Bedeutung der besonderen Beziehung!

Eine andere Sache, die Narzissten vor allem zu Beginn einer Beziehung tun, ist, ihr Opfer von der einzigartigen und besonderen Bindung zu überzeugen, die sie haben.

Lies auch:  Ich bin das Mädchen, das versucht, Männer zu reparieren hier ist, was ich gelernt habe

Sie verwenden vielleicht Sätze wie “Ich habe noch nie diese Art von Liebe für jemanden gefühlt” oder “Was ich für dich fühle, ist so viel mehr als das, was die meisten Menschen unter Liebe verstehen.”

So werden Sie ein Gefühl haben das, was sie und ihr narzisstischer Partner haben, anders ist als alles, was sie bisher erlebt haben.

Es wird ihnen vorgegaukelt, dass die besten Beziehungen explosiv und leidenschaftlich sind und dass dies ein Zeichen dafür ist, dass ihre Beziehung etwas sehr Wertvolles ist. Das Opfer wird von dieser Tatsache überzeugt und daher mit jedem Tag schwieriger, die Dinge zu beenden.

Ich habe es nicht so gemeint / Ich habe nur gescherzt!

Eine andere Art und Weise, wie ein Narzisst seinem Opfer seine Boshaftigkeit aufzwingt, besteht darin, Beleidigungen oder Kritik ständig mit der Behauptung abzutun, er habe es nicht so gemeint. Diese Art von Sprache konditioniert das Opfer weiter, das Verhalten des Narzissten zu akzeptieren.

Es verwirrt sie und macht sie unsicher, ob sie beleidigt sein sollten oder nicht. Nicht zu wissen, wann man einen Kommentar als Beleidigung ansehen und wann man ihn als Scherz auffassen soll, gibt dem Narzissten einfach die Macht, zu sagen, was er will.

Auf Schwächen und Unsicherheiten zielen!

Narzisst hat eine ungewöhnliche Fähigkeit, die Unsicherheiten einer Person auszuräumen und all die Dinge zu erkennen, die eine andere Person als Fehler ansieht. Sie haben auch brillante Erinnerungen an solche Dinge und eine fast perfekte Zeit, wenn es darum geht, sie gegen ihre Opfer einzusetzen.

Sie können sogar offen in ihren Fragen sein und eine Maske der Intimität und Verletzlichkeit verwenden. Für das Opfer ist es eine Möglichkeit, die bisher aufgebaute Bindung aufzubauen und zu stärken, für den Narzissten jedoch eine Möglichkeit, mit dem opfer zu manipulieren.

Lies auch:  Wie man mit einem narzisstischen Vater umgeht

Wenn die Zeit dafür kommt, wird er in die Offensive gehen und die Informationen, die Sie ihm im Vertrauen gegeben haben, verwenden, um alte Wunden wieder zu öffnen und Sie das gleiche Trauma und den gleichen Schmerz spüren zu lassen, den Sie Ihr ganzes Leben lang hatten.

Narzisst lebt von der Macht, die er über Sie hat, und scheut sich nicht, sie in jeder Situation einzusetzen.

Falsches Lob und echte Kritik!

Sie können andere Menschen mit Lob überschütten, wenn es ihnen passt, aber kein Wort davon ist ehrlich gemeint.

Stattdessen benutzen sie falsches Lob, um andere zu manipulieren, um sie auf ihre Seite zu ziehen und um die darauf folgende Kritik schmackhafter zu machen. Sie sagen vielleicht Dinge wie Dein Kleid gefällt mir, aber es schmeichelt Deiner Figur wirklich nicht, um den Schlag abzumildern und trotzdem einen Stich zu haben.

Das mag wie Ehrlichkeit erscheinen, ist aber alles andere als das. Das Kompliment ist nichts weniger als eine Lüge – etwas, das sie selbst nicht glauben, das aber Ihrem Zweck dient.

Dies ist ein weiteres Beispiel für impliziten Missbrauch; etwas, das dem Opfer und den Zuschauern vielleicht nicht immer so schlimm erscheint, das aber eine schädigende Wirkung auf das Selbstwertgefühl derjenigen hat, die zur Zielscheibe werden.

Projektion!

Unerwünschte, abscheuliche und bösartige Gedanken, die von einem Narzissten ausgehen, sind keine Dinge, die er an sich selbst sehen möchte. Um dies zu überwinden, werden diese auf das Opfer projiziert, um das Problem auf jemand anderen zu verlagern.

Sie machen Anschuldigungen wie “du bist paranoid” oder “du bist ein Kontrollfreak”, um ihre eigenen Probleme zu spiegeln und sie in die Überzeugungen ihrer Opfer zu verpflanzen.

Sie wiederholen dies immer wieder, und zwar mit solcher Überzeugung, dass die andere Person am Ende denkt, dass sie diese Eigenschaften tatsächlich hat oder dass sie tatsächlich ein Fehlverhalten begangen hat.

Lies auch:  Ich dachte, er wäre ein toller Fang bis ich ihn mit seinen Freunden sah

Übertragen das Problem nur an das Opfer!

Um den Anschein von Normalität aufrechtzuerhalten und alle Schuld auf die andere Person zu schieben, wird ein Narzisst darauf bestehen, dass er niemals Probleme mit Menschen außerhalb der Beziehung hat.

Er wird Dinge behaupten wie “du bist die einzige Person, mit der ich dieses Problem habe” oder “niemand sonst scheint mich jemals so misszuverstehen wie du”, um das Opfer glauben zu machen, dass das Problem bei ihm selbst liegt.

Dies schwächt das Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit der anderen Partei weiter und macht sie anfälliger für zukünftige Manipulationen.

Schweigen, Lautstärke und Tonfall!

Manchmal ist die mächtigste Sprache, die ein Narzisst verwenden kann, ruhiger Ansatz zu folgen. Während eines Konflikts kann er einfach nur starren, die Stirn runzeln, den Kopf schütteln oder sich umdrehen.

Sie können auch den Tonfall ändern, in dem sie sprechen, um ihren Worten eine andere Bedeutung zu verleihen. Sie sprechen vielleicht etwas lauter, oder betonen bestimmte Wörter besonders, um ihre Ziele durchzusetzen.

Ein Narzisst wird jede Methode anwenden, die erforderlich ist, um seinen Zermürbungskrieg fortzusetzen und die andere Person in einem ständigen Angriff auf den Verstand zu zermürben. Das Erkennen dieser Taktiken ist nur der erste Schritt, um sie zu überwinden und sich von dem Einfluss zu befreien, den ein narzisstischer Missbraucher auf Sie hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *