Ein natürliches Phänomen, das laut Wissenschaft Depressionen lindern kann

Teilen ist das neue Haben!

Ein natürliches Phänomen, das laut Wissenschaft Depressionen lindern kann

Sicherlich haben Sie in Ihrem Leben schon einmal einen Moment des Staunens erlebt. Vielleicht haben Sie ihn bei einem Konzert, beim Spielen mit Ihrem Hund, bei einem Feuerwerk oder bei einem Spaziergang auf einer Almwiese erlebt.

Denken Sie an diese Zeit zurück und wie dieses Gefühl auf Sie gewirkt hat. Was haben Sie in Ihrem Körper, Ihrem Herzen und Ihrem Geist gespürt?

Hat sich Ihr gegenwärtiges Befinden völlig verändert? Hat es Ihre Sicht auf die Welt verändert?

Ehrfurcht zu empfinden, ist gut für Ihre Seele. Es konzentriert sich darauf, die gewöhnlichen Erfahrungen des täglichen Lebens zu überwinden.

Und es stellt sich heraus, dass Ehrfurcht auch gut für Ihren Geist sein kann – und für Ihr Leben.

Heute wird erforscht, wie sich Ehrfurcht auf den Einzelnen und auf die Gemeinschaft auswirkt. Diese Forschung wird in dem wissenschaftlichen Artikel “Awe as a Pathway to Mental and Physical Health” (Ehrfurcht als Weg zu geistiger und körperlicher Gesundheit) vorgestellt; der Autor führt wissenschaftliche Beweise dafür an, wie sich Ehrfurcht positiv auf die geistige Gesundheit auswirken kann.

Laut Science Daily hat eine Studie der Universität von Kalifornien herausgefunden, dass das Erleben von Staunen auch ein großer Stressabbau sein kann. Das ist etwas, wovon jeder während dieser Erfahrung profitieren kann.

Hier sind einige Beispiele dafür, wie sich Staunen positiv auf die psychische Gesundheit auswirkt:

  • Verringerung von Angstzuständen und Depressionen
  • Erhöhte Großzügigkeit
  • Mehr Energie
  • Größeres Interesse an persönlichem Wachstum
  • Ein größeres Verlangen, sich mit anderen zu verbinden
  • Weniger Fokus auf das eigene Ich
  • Verstärktes altruistisches Verhalten

Allerdings sind nicht alle Erfahrungen von Ehrfurcht eine positive Erfahrung.

Erlebnisse, die Angst auslösen, schaden der psychischen Gesundheit. Forscher bezeichnen dies als Negative Ehrfurcht. In diesem Artikel geht es in erster Linie um die positive Ehrfurcht.

Lies auch:  Sollten wir unsere Kinder zum Verzeihen "zwingen" oder ist Vergebung eine Entscheidung

Hier sind sieben Möglichkeiten, wie Sie Ehrfurcht erleben können, die Ihrer psychischen Gesundheit zugute kommt.

Machen Sie fantastische Ausflüge in die Natur

Ein Spaziergang in der Natur ist ein guter Ort, um Ehrfurcht zu erleben. Sie können die Natur überall dort finden, wo Sie leben.

Achten Sie selbst in der Stadt auf den Löwenzahn, der durch die Ritzen des Bürgersteigs wächst, auf Eichhörnchen, die durch Parks und Straßen flitzen, auf Vögel und Insekten staunen Sie, wie sie in einem Betondschungel gedeihen.

Was sind Ihre Lieblingsorte? Gehen Sie gerne auf Almwiesen wandern? Wie wäre es, dem Rauschen des Wassers zu lauschen, wenn Sie an einem Strand oder Fluss entlanggehen? Wo in Ihrer Gemeinde haben Sie eine Erfahrung der Ehrfurcht gemacht?

Wie fühlt es sich an, die Aussicht auf hohe Berge, Seen, Flüsse und schöne Wälder zu genießen? Atmen Sie den erfrischenden Geruch der Luft ein. Nehmen Sie wahr, wie all die Empfindungen, Gefühle und das Staunen jede Zelle in Ihrem Körper beleben.

Was spüren Sie in Ihrem Körper? Welche Gefühle erleben Sie in Ihrem Herzen? Kommt Ihr Verstand zur Ruhe? Verlangsamen Sie sich, um die Kraft der Erfahrung aufzusaugen. Wo pflegen Sie Ihre Seele am liebsten? Wo waren Sie noch nicht, wo würden Sie gerne hingehen?

Besuchen Sie Orte, die Sie inspirieren

Wo sind die Orte, die Sie inspirieren? Vielleicht ist es eine Kathedrale, eine Moschee oder ein Tempel. Es könnte auch Ihr Garten sein, ein Museum, eine Kunstgalerie, eine Lieblingsstraße, eine Lieblingsstadt oder ein Ort.

Waren Sie schon einmal in einem Konzert und hatten das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist und Sie sich in eine andere Welt versetzt fühlten? Es geht nicht nur um den Augenblick, sondern um Erlebnisse, die noch Stunden und Tage nachwirken können.

Lies auch:  Hier sind die fünf Gesetze der Anziehung, um jeden Kerl zu bekommen, den Sie wollen

Vielleicht haben Sie einen Lieblingsort, an den Sie im Sommer fahren, z. B. ein Ferienhaus, einen Campingplatz oder einen Park, wo Sie jedes Mal neue Energie tanken können. Sie kommen immer mit einem besseren Gefühl zurück, als Sie gegangen sind.

Üben Sie achtsame Meditation

Meditation kann Ihnen helfen, in Ihrem Körper zu verankern, Ihr Herz zu öffnen und Ihren Geist zu beruhigen.

Es gibt viele Formen der Meditation und des Gebets. Es wäre hilfreich, wenn Sie verschiedene Arten der Meditation ausprobieren würden, um eine zu finden, die für Sie geeignet ist. Wenn Sie einer religiösen Gemeinschaft angehören, sollten Sie Ihre Traditionen erforschen.

Verbringen Sie Zeit mit einem Kind

Kinder haben eine große Vorstellungskraft. Das Spielen mit Kindern kann dir helfen, dein inneres Kind zu finden. Kinder können uns helfen, das Geheimnis des Staunens im Alltag zu erkennen.

Kinder haben eine Unschuld, die uns daran erinnert, wie es ist, etwas zum ersten Mal zu erleben.

Verbinden Sie sich mit beeindruckenden Geschichten

Haben Sie ein Lieblingsbuch oder einen Lieblingsfilm? Was ist an der Geschichte, das Ihnen hilft, das Geheimnis und die Ehrfurcht des Lebens immer wieder zu erleben?

Ich kann mir oft den Film “Chariots of Fire” ansehen, weil die Bilder, die Geschichte, die Schauspieler und die Musik mein Herz öffnen. Ich gehe jedes Mal mit einem Gefühl tiefer Hoffnung nach Hause.

Nutzen Sie Medien, um Ehrfurcht zu erleben

In der Welt des Internets haben Sie Zugang zu hervorragenden Videos und Bildern, die Sie nutzen können, um sich mit Ihrer Seele zu verbinden.

Sie können diese Ressourcen als Hilfsmittel für Ihre Meditation nutzen. Suchen Sie sich ein Video von etwas in der Natur aus und schauen Sie es sich an, während Sie auf Ihre Gefühle, Empfindungen und Gedanken achten.

Lies auch:  18 Anzeichen dafür, dass Ihre Energie auf einer niedrigen Schwingungsfrequenz liegt

Um das Erlebte zu verarbeiten, können Sie ein Tagebuch schreiben, Prosa oder Gedichte verfassen oder etwas Visuelles gestalten.

Hören Sie inspirierende Musik

Musik ist ein mächtiges Instrument, um Ehrfurcht zu empfinden. Was ist Ihre Lieblingsmusik? Welche Arten von Musik inspirieren Sie?

Welche Band oder welcher Künstler bringt Sie an neue Orte, wo Sie plötzlich Energie und Hoffnung für die Welt finden?

Die gute Nachricht ist, dass Sie Ehrfurcht im Alltag erleben können. Es ist die Suche nach dem Außergewöhnlichen im Gewöhnlichen.

Wenn Sie sich inmitten einer Ehrfurcht-Erfahrung befinden, werden Sie langsamer und nehmen Sie wahr, was in Ihnen vorgeht.

Nehmen Sie die Erfahrung mit allen Sinnen wahr, z. B. durch Sehen, Hören, Riechen, Textur, Farbe und Klang. Schalten Sie alle elektrischen Geräte aus, die Sie von der Erfahrung ablenken.

Die Erfahrung von Ehrfurcht kann Ihnen helfen, inmitten des Chaos Freude zu finden. Dies ist ein wirksames Mittel, um Stress abzubauen und gleichzeitig Glück und Verbundenheit zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *